WÖHRL unterstützt Berufsorientierungsmesse “Geh Deinen Weg”

Chance für junge talentierte Menschen mit Migrationshintergrund

Nürnberg – Das Nürnberger Modeunternehmen WÖHRL unterstützt die Berufsorientierungsmesse “Geh Deinen Weg” der Deutschlandstiftung Integration, die am 17. Januar 2014 in der Georg-Ledebour-Schule in Nürnberg stattfindet. In der Zeit von 11:00 bis 13:30 Uhr präsentiert sich das Modeunternehmen als einer der Top-Arbeitgeber in seiner Region.

Mit über 2.400 Mitarbeitern ist WÖHRL einer der stärksten Arbeitgeber in der Region. Davon befinden sich allein 7,4 Prozent in der Ausbildung. Das fränkische Modeunternehmen engagiert sich seit jeher stark in der Rekrutierung junger Talente und in der Nachwuchsförderung. “Die Möglichkeit, uns auf dieser Messe mit den Jugendlichen zu vernetzen, nehmen wir gerne wahr”, so Kathrin Roy, Ressortleiterin Personal bei WÖHRL, die auch den Messebesuch forcierte. Derzeit sind rund 41 unterschiedliche Nationalitäten bei WÖHRL beschäftigt. Dies unterstreicht die hohe soziale und gesellschaftliche Verantwortung des Modeunternehmens. Auch Olivier Wöhrl, Vorstandsvorsitzender der Rudolf Wöhrl AG, ist von der Sache überzeugt: “Wir freuen uns über das rege Interesse der Jugendlichen an uns als Arbeitgeber – unabhängig von ihrer Herkunft oder ihrem Geschlecht.”

WÖHRL als “Top Arbeitgeber”
WÖHRL als Familienunternehmen mit langer Tradition bietet Schulabgängern eine Reihe interessanter und vielseitiger Ausbildungsberufe an: Vom Kaufmann/-frau im Einzelhandel über Handelsfachwirt/-wirtin bis hin zur Fachkraft für Lagerlogistik oder zum Änderungsschneider/-in. Dabei sind besonders Begeisterung für Mode, Leidenschaft im Umgang mit Menschen und der eigenen Arbeit sowie viel Engagement gefordert. Auch für die Zeit nach der Ausbildung bietet WÖHRL seinen Lehrlingen zahlreiche Perspektiven, sich und ihre Talente im Unternehmen einzubringen. Die Auszeichnung “Top Arbeitgeber” im März 2013 belegt die Attraktivität des Fashionretailers.

Die Deutschlandstiftung Integration
Die Deutschlandstiftung Integration setzt sich für die Chancengleichheit von Menschen mit Einwanderungsgeschichte in Deutschland ein. Die Initiative des Verbandes Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) will über Integration informieren, Vorurteile abbauen und Menschen unterschiedlicher Herkunft vernetzen. Neben der bundesweiten Berufsorientierung “Geh Deinen Weg” für Schüler bietet die Stiftung ein Stipendien- und Mentorenprogramm für junge Talente mit Migrationshintergrund an. Die Unterstützung durch namhafte Persönlichkeiten aus Politik, Sport und Wirtschaft zeigen den hohen Stellenwert dieses Themas auf.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 2.630

Im Falle einer Veröffentlichung freuen wir uns über einen Beleg.

Die WÖHRL Unternehmensgruppe
Der Fashionretailer mit Sitz in Nürnberg beschäftigt heute über 2.400 Mitarbeiter und betreibt insgesamt 37 Modehäuser in Ost- und Süddeutschland. Das 1933 gegründete Familienunternehmen überzeugt durch Markenkompetenz und -vielfalt in den Bereichen Damen-, Herren- und Kindermode sowie in den Segmenten Sport und Young Fashion. Der Name WÖHRL steht für hochwertige Qualität und ausgezeichneten Service. Im Geschäftsjahr 2012/13 erwirtschaftete die Rudolf Wöhrl AG einen Bruttoumsatz von rund 321 Mio. Euro (netto 268 Mio. Euro) und ein EBIT von 5,5 Mio. Euro.

Kontakt
Rudolf Wöhrl AG
Prof. Jürgen Bachmann
Lina-Ammon-Straße 10
90471 Nürnberg
0911-8121-425
juergen.bachmann@woehrl.de
http://www.woehrl.de

Pressekontakt:
HARTZKOM
Dr. Sabine Gladkov
Anglerstraße 11
80339 München
089-99 84 61-0
woehrl@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de