Weiterbildung Wirtschaftsfachwirt/in (IHK): für Positionen im mittleren Management

– für Leitungs- und Führungspositionen in kaufmännischen Abteilungen von
Unternehmen
– berufsbegleitende Aufstiegsfortbildung des Studieninstituts für Kommunikation
– Vermittlung von betriebswirtschaftlichem Fachwissen für alle Wirtschaftszweige

Weiterbildung Wirtschaftsfachwirt/in (IHK): für Positionen im mittleren Management

Qualifiziert für Positionen im mittleren Management: Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)

Wirtschaftsfachwirte sind in Unternehmen und Institutionen aller Branchen tätig. Ihre Einsatzgebiete erstrecken sich über die Bereiche Einkauf, Rechnungswesen, Controlling, Logistik, Marketing, Vertrieb bis hin zu Verwaltung, Organisation und Personalführung. Zudem sind sie in der Lage, betriebswirtschaftliche Probleme in Unternehmen zu erkennen, zu analysieren und vor allem zu lösen. Als flexible Generalisten gehören sie zu begehrten Fachkräften auf dem Arbeitsmarkt.

Michael Hosang, Geschäftsführer des Studieninstituts für Kommunikation, erklärt: “Mit unseren Weiterbildungen im Bereich Management und Wirtschaft sprechen wir direkt die Berufstätigen im Mittelstand an. Auch der Unternehmer kann unsere Expertise nutzen, um sich über Traineeprogramme, Inhouse-Schulungen, Weiterbildungen für Fach- und Führungskräfte oder praxisorientierte Alternativen für Berufsanfänger zu informieren. Selbstverständlich unterstützen wir auch bei der individuellen Qualifizierung von Mitarbeitern.”
Im Zuge der 18-monatigen berufsbegleitenden Weiterbildung Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) vermitteln Dozenten des Studieninstituts für Kommunikation praxisorientiertes und direkt anwendbares Know-how. Dazu zählen: Unternehmensführung und Projektmanagement, Mitarbeiterführung und Kommunikation, betriebliches Management, Investition und Finanzierung, Controlling, Logistik, Marketing und Vertrieb, VWL, BWL, Rechnungswesen, Recht & Steuern. Der Lehrplan folgt den Richtlinien der Deutschen Industrie- und Handelskammer (DIHK) und bereitet somit die Lehrgangsteilnehmer auf die IHK-Prüfungen vor.

An wen sich der Lehrgang zum/zur Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) richtet: Interessant ist die berufsbegleitende Weiterbildung etwa für kaufmännische Sachbearbeiter/innen und Assistenten/innen, Bürokaufleute, Sekretäre/innen und Buchhalter/innen, die in Abteilungen wie Verwaltung, Einkauf, Projektmanagement, Controlling, Personal, Beschaffung oder Logistik tätig sind und eine führende kaufmännische Position anstreben.
Dauer und Verlauf: Berufsbegleitend über 18 Monate; Inhalte werden im Zuge von acht Wochenendseminaren, 18 Lehrbriefen sowie im Rahmen eines Webinars vermittelt.
Abschluss: Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)
Zusätzlicher Vorteil: Eine zusätzliche Prüfung nach dem Abschluss ermöglicht den IHK-Ausbilderschein.
Nächster Termin und Ort: ab April, Düsseldorf
Mehr Informationen, auch zu den Voraussetzungen, finden sich im Web.

Bildrechte: ©iStock.com/Studieninstitut

Über das Studieninstitut für Kommunikation:
Das Studieninstitut für Kommunikation ist Spezialist für praxisorientierte Weiterbildungen und Inhouse-Schulungen mit Fokus auf Event- und Messemanagement, Public Relations sowie Marketing und Kommunikation. Seit 1998 bietet das Studieninstitut neben wirtschaftsnahen Alternativen zu klassischer Ausbildung und Studium mit Basis- und Fortgeschrittenenkursen sowie IHK-Qualifizierungen ein breites Spektrum an Bildungsmöglichkeiten. Das starke Branchennetzwerk und das Portal Kjobs.de runden das Angebot ab. Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft vermitteln direkt anwendbares Know-how. Langjährige Zusammenarbeit mit renommierten Agenturen und Unternehmen der Kommunikationsbranche garantieren praxisorientierte Wissensvermittlung für nachhaltige Erfolge der individuellen Karriereplanung. Seit 2006 engagiert sich das Studieninstitut als Initiator mit dem INA Nachwuchs Event Award für die Nachwuchsförderung. Seit 2012 wird zudem mit Partnern der Nachwuchs-Moderatoren-Wettbewerb ausgeschrieben. Zur Qualitätssicherung werden die Weiterbildungskonzepte fortlaufend überprüft und den Marktbedingungen angepasst. Darüber hinaus ist das Studieninstitut für Kommunikation seit 2011 nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Dies gewährleistet die systematische Erfassung der Kunden- und Branchenanforderungen. Ferner bestätigt die AZAV-Zertifizierung die Leistungsfähigkeit des Studieninstituts. Neben dem Hauptsitz in Düsseldorf hat das Studieninstitut Standorte in München, Hamburg und Berlin und bietet Spezialthemen bundesweit mit Kooperationspartnern an.

Kontakt
Studieninstitut für Kommunikation
Tanja Barleben
Reisholzer Werftstr. 35
40589 Düsseldorf
0211 779237-0
tbarleben@studieninstitut.de
http://www.studieninstitut.de