TeamworksPLUS: Neue Ausbildung für Teamentwickler und Teamleiter

Mit Prüfung an der Universität Lüneburg, Start im September 2015

TeamworksPLUS: Neue Ausbildung für Teamentwickler und Teamleiter

Das Ausbildungskonzept Teamentwicklung / Teamgestaltung

Hamburg. Die TeamWORKS Gesellschaft für Teamentwicklung und Qualifizierung mbH bietet eine neunmonatige, praxisorientierte Ausbildung zum Teamgestalter an. Die Ausbildung dauert 9 Monate, beinhaltet 5 Module und drei Praxisphasen. Die Seminare finden im Zentrum der Hansestadt Hamburg in Hauptbahnhofnähe (Ferdinandstraße) statt, die Praxisphasen direkt in Unternehmen und die Abschlussprüfung auf dem Campus der Universität Lüneburg. Insgesamt kommen die Teilnehmer so auf 168 Unterrichtsstunden.

Zielgruppe sind alle, die Teams motivieren und leiten müssen, ohne dafür einen disziplinarischen Auftrag zu haben. Dazu gehören Teamleiter, Projektleiter, agile Coachs und Scrum Master genauso wie Personalentwickler sowie freiberuflich tätige Berater und Trainer, die mit Teams arbeiten und ihre Kenntnisse durch eine praxisrelevante Ausbildung erweitern wollen.

In wenigen Jahren wird es mehr Team- als Einzelarbeitsplätze geben. Hierarchien werden zugunsten lateraler Führung abgebaut, Eigenverantwortlichkeit gestärkt. Mit der Diversity in Unternehmen nimmt auch die Heterogenität zu. Hinzu kommen Anforderungen an virtuelle Teamarbeit. Die Herausforderungen an Menschen, die mit Teams arbeiten, steigen damit deutlich an.

Viele Teamcoaching- und Teamentwicklungsmaßnahmen reichen nicht aus, um Teams für die kommenden Herausforderungen – zum Beispiel altersgemischte Gruppen, Virtualität und Innovationsdruck – zu wappnen. Coachs und Trainer wiederum sind für den Umgang mit aktuelleren Themen und Herausforderungen oft nicht ausgebildet. “Um den ganz alltäglichen Herausforderungen zu begegnen, benötigen Teamgestalter einen umfangreichen Werkzeugkoffer und eine hohe Methodenkompetenz, die an die aktuelle Zeit angepasst ist”, so Ausbildungsleiter Thorsten Visbal, Mit-Autor des Buchs “Die Teambibel” (Gabal 2015).

Teamentwicklung ist ein Prozess, in dem man am meisten im “Doing” lernt. “Wir möchten mit unserer Ausbildung den Praxisaspekt betonen”, so Visbal, der bereits in der Vergangenheit erfolgreich Weiterbildungen initiiert, konzipiert und durchgeführt hat.
Jeder Teilnehmer begleitet zwischen den insgesamt fünf Modulen ein eigenes Team in mindestens 48 Stunden, die zu den rund 134 Stunden Unterricht kommen. “Kommt das Team nicht aus dem eigenen Unternehmen, unterstützen wir bei der Vermittlung an ein geeignetes Unternehmen oder ein Startup”, so Visbal.

Starttermin für das erste Modul: 3.-5.9.2015
Infoabende 30.4. und 20.5. je um 18 Uhr

Kosten:
Unternehmen 6.900,- EUR, 5.900,– Privatpersonen und Freiberufler (jeweils zzgl. 19%)
Nur Basismodul “Fundament”: Unternehmen 1.490,– EUR (zzgl. Mwst.), 1290,– EUR Privatpersonen und Freiberufler (jeweils zzgl. 19%)

Die Mission von TeamWORKS Gesellschaft für Teamentwicklung und Gründung mbH ist es, das Zusammenarbeiten in Unternehmen natürlicher, effektiver und professioneller zu gestalten. Dazu bietet TeamWORKS Workshops und Trainings mit praxisnahen Inhalten an. In der 9monatigen Weiterbildung TeamworksPLUS mit zertifiziertem Curriculum und anschließender Prüfung an der Universität Lüneburg lehren wir Teamentwicklung an der Schnittstelle von der neuen zur alten Arbeitswelt und bilden Teamgestalter aus. (www.teamworks-gmbh.de).

Kontakt:
Teamworks Gesellschaft für Teamentwicklung und Qualifizierung mbH
Anna Wiegel
info@teamworks-gmbh.de
Tel. (040) 794 165-38

Kontakt
Teamworks GTQ Gesellschaft für Teamentwicklung und Qualifizierung mbH
Svenja Hofert
Ferdinandstr. 29-33
20095 Hamburg
(040) 794 165-38
info@teamworks-gmbh.de
http://www.teamworks-gmbh.de