Starke Rede – tiefer Sinn

Boris Grundl erhält die Auszeichnung zum Vortragsredner des Jahres 2014

Starke Rede - tiefer Sinn

Führungsexperte Boris Grundl ist Vortragsredner des Jahres 2014

(Trossingen) “Eine hohe persönliche Glaubwürdigkeit, ein etablierter Expertenstatus und insbesondere ein fundiertes Fachwissen mit ausgeprägter inhaltlicher Substanz” sind in diesem Jahr die Hauptargumente der Jury, Boris Grundl als Vortragsredner des Jahres 2014 auszuzeichnen.

Bereits zum vierten Mal vergibt das Speakerportal Vortragsredner.de den Preis an erfolgreiche Keynotespeaker. Initiator der Auszeichnung ist Managementtrainer Stephane Etrillard, selbst seit fast 20 Jahren erfolgreicher Vortragsredner. Neben dem Leadership-Experten Boris Grundl ist Motivationscoach Antje Heimsoeth die zweite Preisträgerin. Zusätzlich wird zum ersten Mal ein Referent für sein Lebenswerk geehrt. Zeitmanagement-Experte Prof. Dr. Lothar Seiwert erhält den “Grand prix d”excellence des conferenciers europeens”.

Die Jurybegründung überzeugt: “Boris Grundl zählt zu den glaubwürdigsten Repräsentanten der Rednerbranche und ist eine außerordentlich starke Persönlichkeit, die es versteht, Probleme zu analysieren und Krisen zu bewältigen. […] Er nutzt seinen ganzen Erfahrungsschatz, um andere Menschen stark zu machen. Und er weiß, was sie stark macht: das eigenverantwortliche Leben.”

Boris Grundl, der im Tagesgeschäft von Unternehmen wie Daimler, SAP, Novartis oder Siemens gebucht wird, hielt auch schon Impulsvorträge vor bis zu 8.000 Menschen. Er freut sich sehr über den Preis: “Für mich ist das eine Anerkennung von Marktexperten, also auch von der Konkurrenz. Es ist eine Fachauszeichnung mit der Begründung von außerordentlicher Kompetenz. Das ehrt mich sehr.”

Die Fähigkeit, die große Bühne zu bespielen und das nötige Entertainment zu liefern, ohne dass der Vortrag an Substanz einbüßt, beschreibt Boris Grundl als schmalen Grat. “Je größer das Publikum, desto emotionaler muss eine Rede sein. Der Vortrag darf fachlich nicht zu sehr ins Detail gehen, sonst verlieren die Zuhörer die Lust und steigen aus. Und dennoch muss er nachhaltig sein und Wirkung erzielen. Es gilt, die drei Faktoren starke Inhalte, unterhaltsamer Humor und nachdenkliche Ernsthaftigkeit im Wechsel zu bespielen. Das ist die Kunst.”

Was ist das Ziel eines Mannes, der Vorträge und Führungskräfteseminare für Kunden wie BMW, Microsoft, Ergo, Audi und Mediamarkt hält? Geht es um ein immer größer werdendes Publikum und um einen immer steigenden Tagessatz? Dazu Boris Grundl: “Es ist wichtig, stets einen realistischen Blick auf sein Honorar zu haben. Um herauszufinden, wieviel ich für meinen Vortrag verlangen kann, muss ich den Gegenwert erkennen und einschätzen, den der Kunden durch mich erhält. Das muss stimmig sein. Erst, wenn mich ein Kunde zum gleichen Tagessatz ein zweites Mal bucht, ist das eine Bestätigung meines Marktwertes.” Der Trossinger möchte die Qualität seiner Vorträge erhöhen und vor anspruchsvollen Menschen sprechen, die größte Verantwortung haben. “Starke Führungskräfteentwicklung in einem kleinen Kreis von hochkarätigen Teilnehmern kann so viel bewirken. Dafür brenne ich, denn diese Menschen machen andere Menschen und ihre Unternehmen stark. Es gilt der Dreiklang: Starke Menschen, starke Ergebnisse, starke Unternehmen”, so Grundl.

Spannend ist auch die Frage, wie sich der Weiterbildungsmarkt und speziell das Vortagsgeschäft in den letzten Jahren verändert haben. Der Preisträger bestätigt, dass sich mit steigender Qualität des Redners auch die Ansprüche der Zuschauer erhöhen: “Zuhörer wollen heute nicht mehr nur unterhalten werden oder einen Super-Promi mal live sehen. Die Zeiten sind vorbei. Sie möchten, dass der Redner ihnen wertvollen, hilfreichen Content liefert. Ich muss also substanzielle Inhalte mit Emotionen so transportieren, dass meine Zuschauer für sich einen klaren Nutzen daraus ziehen. Der Trend des Marktes geht weg von Unterhaltung, hin zu tief und sinnvoll vermittelter Substanz.”

Und was denkt Boris Grundl über die zahlreichen Trainer und Coaches, die sich im Weiterbildungsmarkt etablieren wollen? “Wenn Top-Speaker ihren Kunden weiterhin Top-Leistung und dem Gegenwert liefern, den diese bezahlen, werden sie keine Probleme bekommen. Die Leistung werden Firmen auch in den nächsten Jahren honorieren. Für Anbieter im großen Mittelmaß sieht es dagegen schlecht aus. Da wird der Preis wegbrechen, weil zu viele auf die Bühne wollen”, so Grundl.

Der “Menschenentwickler”, wie ihn die Süddeutsche Zeitung nennt, weiß heute, für was er gemeint worden ist: Menschen stark zu machen. Dies geschieht durch Selbstverantwortung und die Fähigkeit, sich selbst und andere zu entwickeln. Von dieser Selbstverantwortung und dem Glück, das Menschen dadurch finden, handelt auch das neue Buch von Boris Grundl. Mach mich glücklich – Wie Sie das bekommen, was jeder haben will zeigt einen andere Weg zu persönlicher Erfüllung. Der Leser lernt, wie er sich durch Selbsterkenntnis seiner Selbstverantwortung bewusst wird, sein Glück selbst in die Hand nimmt und zum besten Menschen wird, der er sein kann.

Grundls Worte ermöglichen menschliches Wachstum – in seinen Büchern und auf der Bühne. Das ist es, wofür er lebt. Als Redner berührt und entwickelt er Menschen und – dank seiner Inhouse-Akademie mit hervorragend ausgebildeten Trainern – ganze Unternehmen. Das erkannte auch die Jury, die Boris Grundl als Vortragsredner des Jahres 2014 auszeichnete: “Mit seiner treffenden Art ist Boris Grundl eine wahre Inspirationsquelle – und wer ihn live erlebt, spürt sofort, dass hier jemand genau weiß, wovon er redet.”

Die Grundl Leadership Akademie befähigt Menschen in Unternehmen, ihrer Führungsverantwortung gerecht zu werden. Die Akademie macht mit der systematischen Menschenentwicklung dort weiter, wo die meisten Managementlehren aufhören. Durch Vorträge, Intensiv-Seminare und eine aktive Umsetzungsbegleitung sorgt die Grundl Leadership Akademie für Klarheit, Transparenz und Nachvollziehbarkeit zum Thema Führung. Dank eines einheitlichen Führungsverständnisses werden mit dem Programm “Leading Simple: Menschen fördern – mit System” große Kräfte freigesetzt. Das Ergebnis sind Arbeitsfreude, Wachstum und Effizienz. Menschliche Entwicklung und wirtschaftlicher Gewinn gehen so Hand in Hand.

Mehr Informationen unter www.grundl-akademie.de.

Firmenkontakt
Grundl Leadership Akademie
Silke Grundl
Richard-Kohler-Weg 8
78647 Trossingen
+49. 74 25 . 32 82 – 62
info@grundl-akademie.de
http://www.grundl-akademie.de/

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations
Petra Spiekermann
Uferstraße 39
50996 Köln
0221/ 778898-0
info@pspr.de
http://www.pspr.de