Psychologie-Studium an der Universität Maastricht

Niederländische Universität lockt mit guten Bedingungen und modernem Programm

Psychologie-Studium an der Universität Maastricht

Niederländische Universität lockt mit guten Bedingungen und modernem Programm

Maastricht, 30. April 2014. Psychologie ist ein begehrtes Studienfach, doch liegt der NC in den deutschen Bundesländern wegen des ungebrochen großen Interesses mit im Durchschnitt 1,3 so hoch, dass selbst Abiturienten mit sehr gutem Abschluss nicht sofort einen Studienplatz bekommen. Ein Studium im niederländischen Maastricht ist nicht nur aufgrund des dort fehlenden NCs eine attraktive Alternative, auch die Studienbedingungen und das Programm überzeugen. Die schönen historischen Gebäude sind modern eingerichtet und ausgestattet. Knapp die Hälfte der Maastrichter Studenten kommen aus dem Ausland, die größte Gruppe sind die Deutschen.

Studienplätze für alle Interessenten
Die Universität Maastricht (UM) handhabt einen Numerus Fixus, d. h. beschränkte Anzahl Studienplätze, kein Notendurchschnitt, in Kombination mit einem Losverfahren anstelle eines NCs. 500 Studienplätze stehen zur Verfügung. In den letzten Jahren wurde die maximale Anzahl an Einschreibungen nicht erreicht, das erwartet die Fakultät auch in diesem Jahr. Wer sich vor dem 15. Mai online anmeldet, kann davon ausgehen, einen Studienplatz zu erhalten. Das Abiturzeugnis und der Nachweis, dass man Niederländisch gelernt hat, können ebenfalls online nachgereicht werden. Sind nach der Deadline noch Studienplätze frei, haben Nachzügler noch eine Chance auf Berücksichtigung. Die jährlichen Studiengebühren liegen für 2014/15 bei 1.906 Euro. Nach dem Bachelor-Abschluss kann man sich für ein 1- oder 2-jähriges Masters-Programm entscheiden, wobei das 2-jährige Programm selektiv ist – nicht jeder Bewerber wird angenommen. Momentan haben um die 400 deutsche Studenten diesen Bachelor-Studiengang belegt.

Konzept des “Problem-Based-Learning”
Der Bachelor-Studiengang Psychologie der UM ist dual angelegt. Der Fokus liegt auf den zwei Bereichen “kognitive Psychologie” und “biologische Psychologie” mit den Forschungsschwerpunkten unbewusste mentale Prozesse und zugrunde liegende Gehirnaktivität. Forschung steht bei der UM hoch im Kurs, die Studenten lernen ausgehend von Problemstellungen (“Problem-Based Learning”/ problemorientiertes Lernen). Diese anwendungsorientierte wissenschaftliche Methode fördert das Verstehen und Behalten der Lerninhalte. Die Studenten lernen zudem in kleinen Gruppen von maximal 14 Personen, ein Luxus im Vergleich zu überfüllten deutschen Hörsälen. Die Studenten erhalten einen Tutor, Teamwork und Selbststudium ergänzen sich.

Sprachtest Niederländisch
Noch erfolgt der Unterricht auf Niederländisch, ab September 2015 startet der Studiengang auch auf Englisch. Wie das Abiturzeugnis kann auch der erforderliche Nachweis über den bestandenen Sprachtest in Niederländisch bis zum 15. August 2014 nachgereicht werden (NT2-Examen in Niederländisch als Zweitsprache, Niveau B2, das man in den Niederlanden ablegen muss). Der Niederländisch-Sprachtest kann auch nach der Belegung eines Kurses am Language Center der UM absolviert werden, die UM gewährt einen Rabatt für deutsche Studenten. Dieser Kurs wird von der Universität empfohlen, da es im Land selbst meist einfacher ist, die Sprachkenntnisse zu erwerben. Alternativen sind Sprachkurse wie von der VHS, die auf das NT2-Examen vorbereiten. Letztendlich zählt das Bestehen des Tests.

KAM3 wurde 1993 gegründet und ist auf die Beratung in der Kommunikation, PR, Marktforschung, Mediaplanung und Werbung spezialisiert.
KAM3 verfügt über viel Erfahrungen in den Bereichen Design, Ethnomarketing, Fahrrad, Tourismus und Gesundheit sowie in der grenzüberschreitenden Kommunikation zwischen Deutschland, Belgien und den Niederlanden.

KAM3 GmbH Kommunikationsagentur
Vojislav Miljanovic
Finkenstraße 8
52531 Übach-Palenberg
02451-909310
vm@kam3.de
http://www.kam3.de