Professionell Einkaufen will gelernt sein

Im September startet die Weiterbildung zur Fachkraft für Einkauf.
Professionell Einkaufen will gelernt sein

Ob Industrie, Handel oder Handwerk: Im Bereich Beschaffung gibt es vielseitige und aussichtsreiche Tätigkeiten für Fachkräfte; erwartet werden neben kaufmännischen Grundlagen bereichsspezifische Kenntnisse und die Vertrautheit mit entsprechender Software. Wer eine Tätigkeit im Einkauf anstrebt, kann sich bei der WBS TRAINING AG ab Mitte September in vier Monaten zur Fachkraft für Einkauf qualifizieren – an 60 Standorten deutschlandweit.

Vermittelt werden im Lehrgang zur Fachkraft für Einkauf mit SAP ERP 6.0 u.a. die erforderlichen betriebswirtschaftlichen Inhalte, kalkulatorisches Know-how und Kenntnisse der Preisanalyse, Wissen um Recht und Verträge sowie Import, Materialwirtschaft und Lager. Im Rahmen der Qualifizierung erlernen die Teilnehmer/-innen die Anwendung der marktführenden Unternehmenssoftware SAP ERP 6.0 im Bereich Materialwirtschaft und erwerben die externe Anwenderzertifizierung durch SAP.

Die Weiterbildung startet am 19.09.2011 und dauert im Vollzeitunterricht bis Mitte Januar. Gelernt wird im WBS LernNetz, d.h. in virtuellen Klassen, aber in Echtzeit und realer Kursumgebung, mit erfahrenen Fachtrainern und persönlicher Betreuung vor Ort. Auf diese Weise ist die Durchführung zu festen Terminen garantiert. Für die innovative Methode sprechen die hohe Teilnehmerzufriedenheit und eine ausgezeichnete Erfolgsquote.

Teilnahmevoraussetzungen für den Lehrgang zur Fachkraft für Einkauf sind eine abgeschlossene kaufmännische oder technische Ausbildung oder ein Studium; Berufserfahrung und Kenntnisse einer Branche erhöhen die Jobchancen. Der Lehrgang kann mit einem Bildungsgutschein der Bundesagentur für Arbeit oder des Jobcenters gefördert werden.

Interesse geweckt?
Hier machen Sie sich schlau:

WBS TRAINING AG
Thomas Pawelke

0800 – 927 927 9 (kostenfreie Rufnummer)

www.wbstraining.de
“Wissen, was Sie vorwärts bringt.” – Die WBS TRAINING AG ist seit über 30 Jahren im Weiterbildungs- und Trainingsmarkt aktiv. Das deutschlandweite Netz mit Privat- und Firmenkunden wird von rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an 60 Standorten betreut.

Die Geschäftsbereiche der WBS TRAINING AG setzen sich aus folgenden Einheiten zusammen: Geförderte berufliche Bildung, berufsbegleitende Weiterbildung, Firmenseminare und Beratung und Berufsfachschulen (WBS TRAINING gGmbH unter der Trägerschaft der WBS TRAINING AG). Die WBS steht für ein breites Spektrum an Qualifizierungsmöglichkeiten und -themen. Vom intensiv betreuten Präsenztraining oder internetbasierten Live-Unterricht im WBS LernNetz, über maßgeschneiderte Lernmedien bis hin zu Blended Learning mit der eigenen Lernplattform dem “WBS e-Campus” bietet der Bildungsanbieter eine methodischen Vielfalt, mit der die Teilnehmer/-innen ihre Lernziele optimal erreichen.

Die WBS TRAINING AG und ihre Angebote sind nach der AZWV (Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung) von der DQS (Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Qualitätsmanagementsystemen) zertifiziert und erfüllen somit die Voraussetzungen für die Förderung mit Bildungsgutschein. Für die Durchführung der einzelnen Weiterbildungen gelten damit unter anderem bei der Konzeptentwicklung, Trainerauswahl, Teilnehmerbetreuung und der Evaluation der Unterrichtsqualität hohe Maßstäbe.

WBS TRAINING AG
Anja Eitzert
Mariendorfer Damm 1
12099 Berlin
Anja.Eitzert@wbstraining.de
030 69209883
http://www.wbstraining.de