Workshop Unternehmensnachfolge im Mittelstand

Am Donnerstag, den 01.12.2011 trägt der Dozent Prof. Dr. Torsten Maurer, im Rahmen der RTS STEUERBERATUNGSGESELLSCHAFT KG www.rtskg.de Workshopreihe in Weinstadt in der Nähe von Stuttgart vor.
Workshop Unternehmensnachfolge im Mittelstand

Interessenten erfahren im Workshop alles über die Ziele und Konflikte der Unternehmensnachfolge. Ebenfalls erörtert der Dozent Prof. Dr. Torsten Maurer die Einordnung der außersteuerlichen und steuerlichen Ziele.

Interessenten erfahren auch alles über gesellschaftsrechtliche Gestaltungsmöglichkeiten zur Verhinderung von Anteilszersplitterungen.… mehr “Workshop Unternehmensnachfolge im Mittelstand”

Workshop Konfliktmanagement für Führungskräfte

Am Donnerstag, den 10.11.2011 veranstaltet die RTS STEUERBERATUNGSGESELLSCHAFT KG www.rtskg.de den Workshop Konfliktmanagement für Führungskräfte in Weinstadt in der Nähe von Stuttgart.
Workshop Konfliktmanagement für Führungskräfte

Dr. Rainer G. Lutsch erklärt in einem ausführlichen Workshop, die verschiedenen Arten von Konflikten und analysiert diese mit den Teilnehmern. Auch zeigt er unter anderen praktischen Klärungstechniken und erörtert heiße und kalte Konflikte.

Der Dozent
Dr. Rainer G. Lutsch
Dr.… mehr “Workshop Konfliktmanagement für Führungskräfte”

Neue Maßnahmen im betrieblichen Gesundheitsmanagement erhöhen Bereitschaft zu physischer Aktivität und steigern die Rückengesundheit

Studie belegt: 88 Prozent bescheinigen deutliche Linderung der Rückenleiden durch neues Bürosportprogramm!
Neue Maßnahmen im betrieblichen Gesundheitsmanagement erhöhen Bereitschaft zu physischer Aktivität und steigern die Rückengesundheit

Die Handytrim-Akademie senkt krankheitsbedingte Kosten mit neuen Trainingsprogrammen zur Erhaltung der Rückengesundheit. Zertifizierte Trainer sorgen mit schwungvollen Handytrim-Aktiveinheiten auf Basis des Mini-Fitness-Gerätes Handytrim für die Stabilisierung der Wirbelsäule. Eine Studie, durchgeführt von Dr. Albert Güßbacher (Sportuni Köln), bestätigt die Wirksamkeit: Durch die Anwendung des Mini-Fitnesgerätes zeigten sich bei 88 Prozent der Probanden, welche unter Rücken-, Schulter- und Nackenverspannungen litten, deutliche Verbesserungen ihrer Beschwerden.… mehr “Neue Maßnahmen im betrieblichen Gesundheitsmanagement erhöhen Bereitschaft zu physischer Aktivität und steigern die Rückengesundheit”

IcosAkademie erhält Internationalen Deutschen Trainingspreis für „Erfolgreiches Verkaufen“

IcosAkademie ist einziger deutscher Seminaranbieter mit 4 Preisen in drei Jahren
IcosAkademie erhält Internationalen Deutschen Trainingspreis für "Erfolgreiches Verkaufen"

Bereits zum vierten Mal in drei Jahren konnte die IcosAkademie unter dem Geschäftsführer und Trainer Thomas Stahl die Qualität ihrer Seminare unter Beweis stellen und erhielt erneut den Internationalen Deutschen Trainingspreis. Die Preisverleihung fand am 21.09.2011 im Rahmen der Messe Zukunft Personal in Köln statt.

Mit diesem renommierten Preis kann sich die IcosAkademie an die Spitze der Seminaranbieter in Deutschland einreihen.… mehr “IcosAkademie erhält Internationalen Deutschen Trainingspreis für „Erfolgreiches Verkaufen“”

Das ZFA-Prüfungstraining in 5. Auflage erschienen – jetzt neu: mit Prüfungsaufgaben zum Thema Röntgen

Welche Herausforderungen warten auf die ZFA-Auszubildenden in der praktischen Prüfung? Wie läuft das Prüfungsgespräch ab? Sind alle Fachbegriffe bekannt? Damit sich die angehenden ZFA gründlich auf ihren Abschluss vorbereiten können, bringt Spitta rechtzeitig zum neuen Ausbildungsjahr das Fachbuch „Das ZFA-Prüfungstraining“ in 5. Auflage heraus.
Das ZFA-Prüfungstraining in 5. Auflage erschienen - jetzt neu: mit Prüfungsaufgaben zum Thema Röntgen

Darin stehen 68 konkrete Prüfungsfälle zu allen prüfungsrelevanten Themen zur Verfügung. Von der Konservierenden Zahnheilkunde über Zahnärztliche Chirurgie, Prothetik, Kieferorthopädie und Parodontologie – zu jedem Musterfall erhalten die Auszubildenden umfangreiche Lösungen mit ausführlichen Behandlungsabläufen, Checklisten zur Bearbeitung der Prüfungsfrage sowie Fremdwörtererklärungen.… mehr “Das ZFA-Prüfungstraining in 5. Auflage erschienen – jetzt neu: mit Prüfungsaufgaben zum Thema Röntgen”

Tipps & Tricks für einen smarten Start ins Wintersemester

Studenten und Schüler berichten, wie Livescribe das Lernen erleichtert
Tipps & Tricks für einen smarten Start ins Wintersemester

Berlin/München, 23. September 2011. Mit Livescribe, Hersteller der Smartpens Echo und Pulse, kann die Unizeit jetzt entspannt beginnen. Denn in diesem Wintersemester ist endlich Schluss mit endlos langen handschriftlichen Protokollen und unübersichtlichen Notizen. Warum? Das berichten vier Studenten in den neuen Testimonial-Clips, die ab sofort auf der YouTube-Seite von Livescribe zum Anschauen bereit stehen.… mehr “Tipps & Tricks für einen smarten Start ins Wintersemester”

Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) veranstaltet Wirtschaftsforum über China

Vorträge und Austausch zum Thema Wirtschaftsbeziehungen zu China
Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) veranstaltet Wirtschaftsforum über China

Die Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW – http://www.fhdw.de) in Paderborn bietet Erfahrungsaustausch mit Praktikern und China-Beratern.

Chinas Wirtschaft wächst jedes Jahr um acht bis zehn Prozent. Viele westliche Unternehmen investieren dort oder exportieren in den Markt, in dem 1,3 Milliarden Menschen leben. Wer Geschäfte mit chinesischen Geschäftspartnern eingeht, muss wissen: Geschäfte mit China funktionieren anders.… mehr “Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) veranstaltet Wirtschaftsforum über China”

Neue Maßnahmen im betrieblichen Gesundheitsmanagement erho?hen Bereitschaft zu physischer Aktivita?t und steigern die Ru?ckengesundheit

Studie belegt: 88 Prozent bescheinigen deutliche Linderung der Ru?ckenleiden durch neues Bürosportprogramm!
Neue Maßnahmen im betrieblichen Gesundheitsmanagement erho?hen Bereitschaft zu physischer Aktivita?t und steigern die Ru?ckengesundheit

Die Handytrim-Akademie senkt krankheitsbedingte Kosten mit neuen Trainingsprogrammen zur Erhaltung der Ru?ckengesundheit. Zertifizierte Trainer sorgen mit schwungvollen Handytrim-Aktiveinheiten auf Basis des Mini-Fitness-Gera?tes Handytrim fu?r die Stabilisierung der Wirbelsa?ule. Eine Studie, durchgefu?hrt von Dr. Albert Gu?ßbacher (Sportuni Ko?ln), besta?tigt die Wirksamkeit: Durch die Anwendung des Mini-Fitnesgera?tes zeigten sich bei 88 Prozent der Probanden, welche unter Ru?cken-,… mehr “Neue Maßnahmen im betrieblichen Gesundheitsmanagement erho?hen Bereitschaft zu physischer Aktivita?t und steigern die Ru?ckengesundheit”

e/t/s didactic media macht mobil: Lückenlose Lernfortschrittskontrolle plus interaktive Lerninhalte für Smartphones und Tablets

Bildungsspezialisten mit neuer Lösung für Aus- und Weiterbildung
e/t/s didactic media macht mobil: Lückenlose Lernfortschrittskontrolle plus interaktive Lerninhalte für Smartphones und Tablets

Mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablet-Computer sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken, und auch im E-Learning werden sie immer häufiger genutzt. Mit „DLS mobile“ bringt die e/t/s didactic media eine Lösung auf den Markt, die es erlaubt, an Stelle von gängigen skriptenorientierten Varianten vollwertige interaktive Lernszenarien auf Tablet-PCs und Co. abzubilden. Statt per Mausklick werden diese über den Touchscreen gesteuert.… mehr “e/t/s didactic media macht mobil: Lückenlose Lernfortschrittskontrolle plus interaktive Lerninhalte für Smartphones und Tablets”

Nach dem Studium folgt der Sprung ins kalte Wasser

Ergebnisse der Studentenbefragung „unicensus11“: Studenten haben ein völlig falsches Bild vom Berufseinstieg / Lehrplan lässt zu wenig Zeit für praktische Erfahrungen
Nach dem Studium folgt der Sprung ins kalte Wasser

Die Fehleinschätzung könnte kaum drastischer sein: Während sich Studenten einen sanften Übergang ins Berufsleben durch eine fachliche Aus- und Weiterbildung, individuelle Coaching-Programme und Softskill-Trainings ausmalen, erinnern sich Akademiker mit bis zu zehn Jahren Berufserfahrung vor allem an eins: den Sprung ins eiskalte Wasser.… mehr “Nach dem Studium folgt der Sprung ins kalte Wasser”