Höflichkeit ist Ansichtssache

bSb-Office-Day: interkultureller Abend mit change.project im Maritim Hotel Stuttgart

Was versteht ein Chinese unter Sightseeing? Wie führt man am besten einen Small Talk mit einem Franzosen? Und was erwartet ein Gast aus Saudi Arabien, wenn man ihn zum Essen einlädt? Mag man Fragen wie diesen im privaten Bereich noch einigermaßen gelassen entgegenblicken, können sie im beruflichen Umfeld von entscheidender Bedeutung sein.… mehr “Höflichkeit ist Ansichtssache”

Der holländische Entertrainer Richard de Hoop erobert mit seinen musikalischen Business-Shows nun auch Deutschland

Motivation und Teambuilding mit Musik für Unternehmen und ihre Teams
Der holländische Entertrainer Richard de Hoop erobert mit seinen musikalischen Business-Shows nun auch Deutschland

München, 16. März 2011 – Der 5 Sterne Redner und Keynote-Speaker Richard de Hoop ist nun auch auf dem deutschen Markt vertreten. In seiner Heimat, den Niederlanden, motivieren seine musikalischen Business-Shows zur Metapher Musik bereits seit langen Jahren und öffnen Unternehmen einen frischen und neuen Blickwinkel auf effiziente und harmonische Teamarbeit.… mehr “Der holländische Entertrainer Richard de Hoop erobert mit seinen musikalischen Business-Shows nun auch Deutschland”

Zwei Jahre in der WAK gedient

Bundeswehrsoldaten studieren bevorzugt BWL und Marketing
Zwei Jahre in der WAK gedient

Sie haben sich am 18.8.2009 bei der Vorstellungsrunde des ersten Studientages kennengelernt. Wie sich dabei herausstellte, hatten sie die gleichen Beweggründe, die sie zur WAK führten: Die Möglichkeit der Eingliederung ins Berufsleben nach acht Jahren Bundeswehr mit einem anerkannten Abschluss wahrzunehmen. Willkommen im so-klein-ist-die-Welt-Netz!

Der 28-jährige Tobias W. war Verwaltungsangestellter in der Heizungs- und Sanitärbranche, als er sich entschloss für acht Jahre den Bund als Arbeitgeber zu wählen.… mehr “Zwei Jahre in der WAK gedient”

Die Siemens Stiftung erweitert ihr Medienportal um interaktive Tafelbilder

  Die Siemens Stiftung erweitert ihr Medienportal um interaktive Tafelbilder

Die Siemens Stiftung hat erstmals interaktive Tafelbilder für Lehrkräfte entwickelt, die einen modernen Unterricht am Whiteboard oder mit anderen stiftbasierten Technologien unterstützen. Die pädagogisch aufbereiteten Lehrmaterialien sind kostenlos über das Medienportal der Siemens Stiftung verfügbar und behandeln naturwissenschaftlich-technische Themen für die Grundschule und weiterführende Schulen.

Ab sofort können Lehrkräfte die interaktiven Tafelbilder aus dem Medienportal der Siemens Stiftung kostenlos herunterladen. Sie behandeln die Themen Energieumwandlung, Batterie, Ohr, Auge, Photosynthese, Schallarten, Kläranlage und Codierung und eignen sich für den Einsatz in den MINT-Fächern ab Sekundarstufe I.… mehr “Die Siemens Stiftung erweitert ihr Medienportal um interaktive Tafelbilder”

Flourishing: im Office aufblühen

10. career@office in Frankfurt | Karriere-Messe mit zusätzlichen Workshops zur Weiterbildung für Office-Mitarbeiterinnen
Flourishing: im Office aufblühen

Wiesbaden | Frankfurt, 16.03.2011. „Let’s flourish!“ heißt das Motto von Management-Trainerin Sabine Asgodom. Die Bundesverdienstkreuz-Trägerin präsentiert bei der 10. career@office in Frankfurt den aktuellen Trend der amerikanischen Management-Psychologie. Im Rahmen der Karriere-Messe von Sekretariat Seminare und der Fachzeitschrift working@office aus dem Wiesbadener Gabler Verlag erklärt Sie den Teilnehmerinnen, wie sie im Büro richtig aufblühen.… mehr “Flourishing: im Office aufblühen”

Durchbruch für Erwachsenenbildung – neuer Universitätslehrgang steigert Professionalisierung und Akademisierung

Durchbruch für Erwachsenenbildung - neuer Universitätslehrgang steigert Professionalisierung und Akademisierung

Prototyp für Zukunft der Erwachsenenbildung
Als „Prototyp für die zukünftige Entwicklung“ und als Zeichen, dass das österreichische Bildungssystem in Bewegung sei, bezeichnete Bildungsministerin Dr. in Claudia Schmied die erste berufsbegleitende Ausbildung für ErwachsenenbildnerInnen auf akademischem Niveau. „Die öffentliche Hand ist ein stabiler Partner für die Erwachsenenbildung“, betonte die Ministerin. Dies zeige sich an den für diesen Bereich vorgesehenen Mitteln: Für Erwachsenenbildung sind im diesjährigen Bundesbudget 16,6 Millionen Euro vorgesehen.… mehr “Durchbruch für Erwachsenenbildung – neuer Universitätslehrgang steigert Professionalisierung und Akademisierung”

NLP und Hypnose Workshop „Anti-Stress-Training“ am 16. und 17. April 2011

„Effiziente Strategien für eine ausgeglichene Work-Life-Balance“
NLP und Hypnose Workshop "Anti-Stress-Training" am 16. und 17. April 2011

Berlin, den 16.3.2011 Nicht nur Unternehmer und Manager hetzen heute von Termin zu Termin und wünschen sich oftmals, der Tag möge doch mehr als 24 Stunden haben; auch viele Angestellte, Selbständige, Hausfrauen und Mütter fühlen sich häufig von den vielen Aufgaben und Herausforderungen des beruflichen Alltags überfordert. Die Folge: Stress! Und wozu ein dauerhafter Stress führen kann, füllt mittlerweile ganze Doppelseiten in Zeitungen und Zeitschriften.… mehr “NLP und Hypnose Workshop „Anti-Stress-Training“ am 16. und 17. April 2011”

Ingenieure in Maschinenbau und Konstruktion gesucht

Das Ingenieurbüro fre-e-tec aus Buxtehude bei Hamburg bietet Ingenieurinnen und Ingenieuren aus dem Fachbereich Maschinenbau attraktive Möglichkeiten der Beschäftigung.
Ingenieure in Maschinenbau und Konstruktion gesucht

Als Ingenieur im Maschinenbau komplette Projekte selbstständig professionell zu betreuen, gehört sicher zu den besonderen beruflichen Herausforderungen. Wer sich diesen spannenden Aufgaben stellen möchte, findet beim Ingenieurbüro fre-e-tec aus Buxtehude nahe Hamburg nun attraktive Gestaltungsmöglichkeiten.

Die Dienstleister für Maschinenbau und Konstruktion bieten erfahrenen wie auch frisch diplomierten Ingenieurinnen und Ingenieuren derzeit diverse Positionen in der flexiblen Betreuung von Kundenprojekten deutschlandweit.… mehr “Ingenieure in Maschinenbau und Konstruktion gesucht”

Landessparkasse feiert Geburtstag und eröffnet „Schatzkammer“

Braunschweig, 15. März 2011. Vor 246 Jahren, am 9. März 1765, setzte Herzog Carl I. von Braunschweig-Lüneburg seine Unterschrift unter die Gründungsurkunde zur Einrichtung des Herzoglichen Leyhauses. „Das ist so zusagen unsere Geburts-Urkunde, denn das Leyhaus ist die Vorgänger-Institution von NORD/LB und Landessparkasse“, sagt Christoph Schulz. Der Vorstandsvorsitzende der Landessparkasse ist stolz diese traditionsreiche Erfolgsgeschichte heute fortsetzen zu können. Zum bevorstehenden 250.
mehr “Landessparkasse feiert Geburtstag und eröffnet „Schatzkammer“”

Gründernacht Deutschlandtour vom 29. März bis 07. April 2011 mit Andreas Bode, Business Angel Kreativwirtschaft

Der Expertenrat für Unternehmensstarter in der Kreativwirtschaft
Gründernacht Deutschlandtour vom 29. März bis 07. April 2011 mit Andreas Bode, Business Angel Kreativwirtschaft

München/Poing, 15. März 2011 – Im Rahmen der Gründernacht Deutschlandtour stehen vom 29. März bis 07. April 2011 neben Andreas Bode, Business Angel Kreativwirtschaft mehrere Experten aus den Fachgebieten Gründung, Finanzen, Controlling, Marketing, Kommunikation und Verwaltung Existenzgründern Rede und Antwort und beleuchten in Fachvorträgen und Diskussionsrunden alle Aspekte eines erfolgreichen Unternehmensaufbaus. Das Gründernacht-Konzept ist einmalig in Deutschland und wird seit Herbst letzten Jahres regelmäßig in zahlreichen deutschen Städten von dem interdisziplinären Experten- und Beraterverbund Ultimo/q2b angeboten.… mehr “Gründernacht Deutschlandtour vom 29. März bis 07. April 2011 mit Andreas Bode, Business Angel Kreativwirtschaft”