Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Dez
19

Zweite Lebenswerk-Ausstellung im Business Center Ulm

Das Business Center Ulm unterstützt bereits zum zweiten Mal die Aktion Lebenswerk.

Unter dem Motto „Kunsttherapie trifft auf professionelle Kunst“ stand nun eine Ausstellungseröffnung inklusive Versteigerung auf dem Programm. Dabei kam ein Erlös von über 6.500 Euro zusammen. Dieser geht zu 100% an die Kunsttherapie der Kinderonkologie am Universitätsklinikum Ulm. Die Ausstellung im Business Center Ulm (BCU) im Stadtregal ist noch bis zum 23. Februar 2013 zu sehen.

Aktion Lebenswerk hilft krebskranken Kindern

Das Projekt Lebenswerk entstand unter maßgeblicher Beteiligung von Frau Ramona Probst, der Geschäftsführerin des BCU, im Rahmen einer ersten Ausstellung im Business Center Ulm. Ausgestellt wurden Werke krebskranker Kinder und deren Familien, die im Rahmen der Kunsttherapie an der Kinderonkologie Ulm entstanden.

Die Onkologie der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Universitätsklinikums Ulm bietet neben der medizinischen Behandlung eine intensive psychosoziale Betreuung. Insbesondere die Kunsttherapie hat sich hier in den vergangenen Jahren zu einem sehr wichtigen klinikinternen Angebot für die erkrankten Kinder und ihre ebenfalls schwer belasteten Eltern und Geschwister entwickelt. Die Kunsttherapie wird von der Kunsttherapeutin Sabine Hartmann geleitet. Die Therapie wird, ebenso wie ihre Stelle, ausschließlich durch Spenden und Sponsoren finanziert. Mit dem Ziel, diese Kunsttherapie langfristig zu sichern, wurde 2009 Lebenswerk gegründet.

Aus einer anfänglichen Ausstellung mit Kinderbildern hat sich nun ein einmaliges Bündnis aus Kunst, Medizin und Wirtschaft sowie Sponsoren mit dem Namen Lebenswerk entwickelt. Es ist schön zu sehen, dass das Projekt Lebenswerk eine wahre Eigendynamik entwickelt: Die Janz Logistik-Gruppe gründete den Verein „Janz besondere Hilfe e. V.“ zur Förderung von Projekten zugunsten krebskranker Kinder. Die Südwest-Presse unterstützte in Zusammenarbeit mit der Firma Nickert und der „Sonic Boom Band“ Lebenswerk im Rahmen der „Aktion 100.000“ mit einem Benefizkonzert.

Durch das Engagement von Lebenswerk, den Förderkreis für tumor- und leukämiekranke Kinder Ulm e.V. und viele private Spender konnte die Stelle von Sabine Hartmann bislang gesichert werden. Vielmehr noch, die Stelle wurde von einem 400-Euro-Job erst zu einer Halbtags- und nun zu einer 75%-Stelle erweitert. Außerdem konnte Anna Eiswirth als weitere Kunsttherapeutin für die Transplantationsstation, sowie deren Vor- und Nachsorge, angestellt werden. Das BCU unterstützt das Projekt Lebenswerk durch die Organisation der Ausstellung und die Bereitstellung der Ausstellungsräume sehr gerne und zeigt die Ausstellung noch bis zum 23. Februar 2013 in der Zeit von 8-18 Uhr.

Weitere Infos erhalten Sie direkt bei der BCU Business Center Ulm GmbH & Co. KG, Tel. ++49 (0)0731 403 21 00, http://www.business-center-ulm.de

Das Business Center Ulm bietet Kunden eine Geschäftsadresse bzw. Domiziladresse inkl. Nutzung der hauseigenen Tagungsräume. Neben Besprechungs- und Konferenzäumen können Büroräume als Tagesbüro oder auch regulär gemietet werden. Die Räume sind in ihrer Gesamtheit nach den Kriterien des Feng Shui gestaltet. Der Büroservice aus Ulm (Baden-Württemberg) ist seit dem Jahre 2007 im Baukomplex „stadtregal“ ansässig.

Kontakt:
BCU Business Center Ulm GmbH & Co. KG
Ramona Probst
Magirus-Deutz-Straße 12
80977 Ulm
+49 (0) 731 – 403 210 0
service@business-center-ulm.de
http://www.business-center-ulm.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen