Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Jul
02

Zum Jubiläum: 10. INA Internationaler Nachwuchs Event Award startet mit Charity-Aufgabe

– Wettbewerbsaufgabe: Neue Ideen für die Wolkenschieber Gala
– Renommierte Benefizveranstaltung für Kinder- und Jugendhilfe in Bremen

Zum Jubiläum: 10. INA Internationaler Nachwuchs Event Award startet mit Charity-Aufgabe

Diese Spendensumme erzielte die Wolkenschieber-Gala im letzten Jahr.

Zum 10. Mal findet der INA Internationaler Nachwuchs Event Award statt. Anlässlich dieses Jubiläums richtet sich der Wettbewerb mit einer besonderen Aufgabe des Briefingpartners JOKE Event AG an die jungen Kreativen. Sie sollen für die fünfte Wolkenschieber-Gala ein Charity-Event erarbeiten, dabei das bestehende Format der Benefiz-Veranstaltung aufgreifen und mit frischen Ideen Sponsoren, Gäste und Unterstützer überraschen und begeistern.

Bundesweit renommiert: die Wolkenschieber Gala
Als Initiator organisiert die JOKE Event AG alle zwei Jahre unentgeltlich die renommierte Benefiz-Veranstaltung zugunsten der Kinder- und Jugendhilfe in Bremen und stellt Personal so-wie eigenes Equipment zur Verfügung. Unternehmen aus der Region erwerben Sponsoringpakete, laden ihre Kunden zur Abend-Gala mit Show-Programm ein oder unterstützen alternativ mit Geld- sowie Sachspenden. Prominente Gäste engagieren sich im Service, Künstler verzichten auf ihre Gagen und gastronomische Betriebe und Sterneköche kochen umsonst für das Fünf-Gänge-Menü.
Grundlage aller Kommunikations-Aktivitäten ist das Logo der Wolkenschieber, ein Sinnbild der Kernidee der Veranstaltung: Dunkle Wolken lassen sich wegschieben, damit für Kinder und Jugendliche wieder die Sonne strahlt. Übertragen lässt sich diese Idee auf jeden Unterstützer, der mit seinem Engagement ein Wolkenschieber werden kann.

Michael Hosang, Geschäftsführer des Studieninstituts für Kommunikation und INA-Initiator, erklärt: „Zum 10. Jubiläum des INA wollten wir unbedingt den Charity-Gedanken aufgreifen und in gewisser Weise auch eine Botschaft vermitteln: Ohne die Unterstützung vieler Unter-nehmen wären soziale Projekte wie die Wolkenschieber Gala gar nicht möglich.“ Christian Seidenstücker, Vorstand der JOKE Event AG, fügt hinzu: „Gerade die Kreativagenturen sind in der Lage, mit ihren Eventkonzepten Emotionen auszulösen, die es braucht, um die Spendenbereitschaft zu steigern. Der INA passt sehr gut zum Konzept der Gala, denn auch eine etablierte Veranstaltung hat nur eine Zukunft, wenn sie immer wieder aufs Neue erdacht und weiterentwickelt wird. Gerade hier wird sich das Potential der jungen Kreativen in aller Breite entfalten können.“

Über den INA und an wen sich der Wettbewerb richtet
Ausrichter des Wettbewerbs ist das Studieninstitut für Kommunikation. Mitmachen können junge Nachwuchskräfte aus Unternehmen, Agenturen, Dienstleistern, Verbänden oder Institutionen sowie Freelancer im Alter von bis zu 28 Jahren und maximal zwei Jahren Berufserfahrung. Von Vorteil ist, wenn die Teilnehmer aus der Event- und Kommunikationsbranche kommen oder sich als Nachwuchskräfte in einer Marketingabteilung im Eventbereich ausprobieren wollen. Der INA wird in drei Kategorien verliehen: Gold, Silber und Bronze. Dazu erhalten die Gewinner attraktive Preise.
Ausschreibungsstart: 10. August 2014
Einreichungsfrist der Wettbewerbsbeiträge: 10. November 2014
Fragen beantwortet gerne das INA-Team unter Tel. 0211/779237-0 oder per E-Mail an info@ina-award.de.

Die INA-Preisverleihung erfolgt gemeinsam mit dem BEA BlachReport Event Award auf der Best of Events, der Leitmesse der Veranstaltungsbranche, am 21. Januar 2015. Im Anschluss werden die Siegerkonzepte im Rahmen einer bundesweiten Roadshow, dem INA & BEA.Talk, präsentiert.

Bildquelle/Bildrechte für u.g. Bilder: ©JOKE Event AG

Bildunterschrift:
Spendensumme – das Wichtigste: Diese Summe wurde 2013 bei der Wolkenschiebergala erzielt.

Bildrechte: ©JOKE Event AG Bildquelle:©JOKE Event AG

Über das Studieninstitut für Kommunikation:
Das Studieninstitut für Kommunikation ist Spezialist für praxisorientierte Weiterbildungen und Inhouse-Schulungen mit Fokus auf Event- und Messemanagement, Public Relations sowie Marketing und Kommunikation. Seit 1998 bietet das Studieninstitut neben wirtschaftsnahen Alternativen zu klassischer Ausbildung und Studium mit Basis- und Fortgeschrittenenkursen sowie IHK-Qualifizierungen ein breites Spektrum an Bildungsmöglichkeiten. Das starke Branchennetzwerk und das Portal Kjobs.de runden das Angebot ab. Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft vermitteln direkt anwendbares Know-how. Langjährige Zusammenarbeit mit renommierten Agenturen und Unternehmen der Kommunikationsbranche garantieren praxisorientierte Wissensvermittlung für nachhaltige Erfolge der individuellen Karriereplanung. Seit 2006 engagiert sich das Studieninstitut als Initiator mit dem INA Nachwuchs Event Award für die Nachwuchsförderung. Seit 2012 wird zudem mit Partnern der Nachwuchs-Moderatoren-Wettbewerb ausgeschrieben. Zur Qualitätssicherung werden die Weiterbildungskonzepte fortlaufend überprüft und den Marktbedingungen angepasst. Darüber hinaus ist das Studieninstitut für Kommunikation seit 2011 nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Dies gewährleistet die systematische Erfassung der Kunden- und Branchenanforderungen. Ferner bestätigt die AZAV-Zertifizierung die Leistungsfähigkeit des Studieninstituts. Neben dem Hauptsitz in Düsseldorf hat das Studieninstitut Standorte in München, Hamburg und Berlin und bietet Spezialthemen bundesweit mit Kooperationspartnern an.

Studieninstitut für Kommunikation
Tanja Barleben
Reisholzer Werftstr. 35
40589 Düsseldorf
0211 779237-0
tbarleben@studieninstitut.de
http://www.studieninstitut.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»