Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Jan
07

Yogalehrerausbildung in der Tripada Akademie Start im März 2013 Dauer 2 Jahre – mit Kassenzulassung

Im März beginnt in der Tripada Akademie in Wuppertal ein neuer Ausbildungslehrgang für Yogalehrer. Die Ausbildung dauert 2 Jahre und ist für die Gesundheitsförderung optimiert. Tripada Yoga ist eine eingetragene Qualitätsmarke für Yoga in der Gesundheitsförderung, also Yoga for Health Care.

Yogalehrerausbildung in der Tripada Akademie    Start im März 2013   Dauer 2 Jahre - mit Kassenzulassung

Tripada Yogalehrer Ausbildung

Zielgruppen

Grundsätzlich kann jeder mit einer ausreichenden Übungserfahrung die Ausbildung mitmachen. Besonders wendet sich das Format aber an Angehörige pädagogischer oder gesundheitsnaher Grundberufe, etwa Sportlehrer, Gymnastiklehrer, Physiotherapeuten, Gesundheitspfleger, Lehrer oder Erzieher.

Kassenzulassung möglich

Der Abschluss entspricht den Qualitätsanforderungen der gesetzlichen Krankenkassen und führt bei Vorliegen eines entsprechenden Grundberufes zur Anerkennung als Anbieter nach § 20 SGB. Auf dieser Grundlage bezuschussen die Kassen Yogakurse bis zu 100%.

Yoga for Health

Das Besondere am Yoga for Health des Tripada Yoga ist einerseits die Bezugnahme auf klassisches Yoga und die Yogatradition. Diese wird aber angepasst an die Bedürfnisse der westlichen Menschen von heute. Es wird im Tripada Yoga nicht unterschieden zwischen verschiedenen technischen Aspekten des Yoga, aus denen heutzutage eigene Stile kreiert werden. Klassisches Yoga integriert nicht nur alle Methoden des Yoga in einer sinnvollen Chorografie, um optimale Wirkungen auf den Körper und den Geist zu erzielen. Darüber hinaus finden Aspekte wie Alignment (genaues Ausrichten), Vini (Anpassung an die Bedürfnisse des Einzelnen), Vinyasa (dynamische Sequenzen) ebenso Platz wie Tiefenentspannung, Philosophie und Meditation.

Anpassung der Übungen an die Teilnehmer

Der Schlüssel ist die Anpassung der Übungen an die Teilnehmer. Deshalb ist Tripada Yoga teilnehmerzentriert. Es arbeitet „vom Einfachen zum Schwierigen“. Damit werden die Gefahr der Überforderung, falscher Leistungsdruck und Konkurrenzdenken ebenso vermieden wie die oft gefährliche Selbstdarstellung des Yogalehrers. Die elementaren Yogaprinzipien kommen so zu ihrem Recht und Yoga entfaltet sein volles Potential zum Nutzen des Teilnehmers.

Verletzungsfrei und Rückensicher

Neben der Teilnehmerzentrierung ist Yoga verletzungsfrei und rückensicher. Der Tripada Yogalehrer trägt im Rahmen der Übungsauswahl und Unterrichtsgestaltung hierfür die volle Verantwortung. Das Ziel von Yoga ist die Reduzierung von Leiden und nicht, neues Leiden zu schaffen.

Ohne Gurus

Ein drittes Merkmal des Tripada Yoga ist der aufgeklärte und wissenschaftliche Charakter. Insbesondere ist Tripada Yoga kein Religionsersatz. Auf Gurustrukturen wird ganz bewusst verzichtet, da die Menschen als eigenverantwortliche Persönlichkeiten angesprochen werden. Strukturen, die zur Unmündigkeit und inneren Abhängigkeit führen, werden im Tripada Yoga abgelehnt.

Lange Erfahrung

Die Tripada Yogalehrerausbildung fusst auf mehr als 15 Jahren Erfahrung im Yogaunterricht. Die Bedürfnisstruktur der durchschnittlichen Teilnehmer ist deshalb sehr gut bekannt und die Übungs- und Unterrichtskonzepte wurden hierauf optimal abgestimmt. Die Tripada Akademie in Wuppertal ist seit einem Jahrzehnt aktiv und der größte private Kursanbieter im Bergischen Raum. In den vergangenen 15 Jahren wurden gut 10000 Teilnehmer betreut.

Qualitätssicherung

Die Tripada Akademie ist nicht nur ein Vertragspartner der gesetzlichen Krankenkassen, sondern auch von der Bezirksregierung NRW als beruflicher Bildungsträger anerkannt.
Tripada setzt selbst entwickelte Kurskonzepte für Yoga um und entwickelt hierfür eigene Schulungsmaterialien wie Booklets, Handouts und Plakate sowie Trainermanuals. Die Kurse werden zudem ständig durch verschiedene Methoden evaluiert. Qualitätssicherung spielt bei Tripada in jeder Hinsicht eine große Rolle. Dies gilt in Hinblick auf die Homogenität der Teilnehmergruppen, die didaktischen Konzepte, die Lehrer- Aus- und Fortbildung, die Raumausstattung und die Verwaltung.

Dauer und Kosten

Die Ausbildung umfasst 2 Jahre und kostet ca 3600,00 EUR. Bereits im 2. Jahr können die Aspiranten Yoga unterrichten und so die Ausbildungskosten refinanzieren. Zudem besteht die Möglichkeit, als zertifizierter Tripada Yogalehrer tätig zu werden und sich über den Tripada Yogalehrer Verband dem Tripada Qualitätsnetzwerk anzuschliessen. Tripada unterstützt Yogalehrer bei dem Weg in eine selbstständige Tätigkeit.

Tripada – Akademie für Gesundheit und Yoga

Entspannen Sie in den schönen Räumlichkeiten der Tripada Akademie in Wuppertal. Wir bieten Yoga Kurse, Pilates Kurse, Tai Chi & Qi Gong Kurse, ein Rauchfrei Programm, Autogenes Training, viele Weiterbildungen und auch Ausbildungen an. Zum Beispiel unsere Yogalehrer Ausbildung oder Kinderyogalehrer Ausbildung. Die Räumlichkeiten sind warm und einladend eingerichtet. Wohlfühlen steht in der Tripada Akademie an erster Stelle. Schauen Sie doch einfach mal rein oder vereinbaren Sie eine Probestunde. Wir freuen uns auf Sie. Ihr Tripada Team im Herzen von Wuppertal.

– Tripada- die Qualitätsmarke für Yoga und Gesundheitsförderung.

Kontakt:
Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga
Hans Deutzmann
Hofaue 63
42103 Wuppertal
0202 979 854 0
info@tripada.de
http://www.tripada.de

Pressekontakt:
Tripada – Akademie für Gesundheit und Yoga
Hans Deutzmann
Hofaue 63
42103 Wuppertal
0202 979 854 0
info@tripada.de
http://www.tripada.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen