Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Jul
18

Wissenschaft trifft Wirtschaft: innobis bietet Hochschulen Projektarbeiten in der IT-Beratung

Studierende entwickeln und experimentieren mit hohem Praxisbezug

Wissenschaft trifft Wirtschaft: innobis bietet Hochschulen Projektarbeiten in der IT-Beratung

Jörg Petersen, Vorstand innobis AG

Hamburg, den 18. Juli 2012 – Die innobis AG ermöglicht erneut Studierenden der Fächer Informatik und Wirtschaftsinformatik inhouse praxisbezogene Projektarbeiten durchzuführen. Das IT- und SAP-Beratungshaus wendet sich mit seinem Angebot an Fachhochschulen und Universitäten, die im Rahmen von Bachelor- oder Masterstudiengänge Praxisprojekte als Studienleistung fordern. Ihnen stellt innobis aktuelle Themen und Projektarbeitsplätze zur Verfügung. innobis bietet dabei direkten Zugang zu modernen und breitgefächerten IT-Systemlandschaften, wie sie in der Praxis vorzufinden sind. So können die Studierenden beispielsweise auf die aktuellsten SAP-Technologien zugreifen, damit entwickeln und experimentieren. Über die gesamte Projektlaufzeit hinweg sind sie fest in das Team der innobis eingebunden und haben Betreuer, die sie fachlich unterstützen. Interessierte Hochschulen wenden sich an den Projektverantwortlichen Kai Prössel, Senior Consultant bei der innobis AG, k.proessel@innobis.de oder +49/(0)40-55487-413.

Projekt „Private Cloud in der Praxis“ an der FH Wedel WS 2012/2012

innobis und die Fachhochschule Wedel aus der Region Hamburg kooperieren bereits seit mehreren Jahren, mit dem Ziel, Wissenschaft und Wirtschaft eng zu verzahnen. Im Rahmen dieser Partnerschaft wurden bereits Projektarbeiten angeboten und durchgeführt. Im Wintersemester 2012/2013 gibt es an der FH Wedel erneut die Möglichkeit, zum Thema „Sichere Anbindung mobiler Geräte an die Unternehmens-IT“ bei der innobis zu forschen und praxisbezogen zu entwickeln. Im Juli stellte die FH Wedel den Studierenden das Projekt vor. Zwei Absolventen des Masterstudiengangs Wirtschaftsinformatik werden das Projekt in Teamarbeit umsetzen.

Prof. Dr. Ulrich Hoffmann, Dozent für Informatik an der FH Wedel, erklärt: „innobis bietet stets anspruchsvolle, aktuelle Themen mit einem sehr hohen Praxisbezug. Unsere Studierenden können in einer realen IT-Landschaft arbeiten und haben damit gegenüber anderen einen großen Wissensvorsprung. Zudem profitieren sie vom Wissenstransfer durch die IT-Experten bei innobis. Das Angebot unserer Wirtschaftspartners wurde daher in jedem Semester immer sehr gut angenommen.“

Jörg Petersen, Vorstand der innobis AG, sagt: „Die Zusammenarbeit ist für beide Seiten ein Gewinn. Die Hochschule kann ihren Studierenden interessante Projektarbeiten anbieten und wir haben die Möglichkeit, Nachwuchskräften einen Einblick in die IT-Beratung zu geben und sie dafür zu begeistern. Junge Kollegen von uns haben auf diese Weise den beruflichen Einstieg bei innobis gefunden.“

Über die Fachhochschule Wedel
Die Fachhochschule Wedel ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz im Westen Hamburgs. Sie ist eine der ältesten Hochschulen Deutschlands in privater Trägerschaft und verfügt als inhabergeführtes Familienunternehmen über eine 60-jährige Tradition in Deutschland. Das Studienangebot der Hochschule konzentriert sich auf interdisziplinäre, gut aufeinander abgestimmte Studiengänge in der Informatik und den Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften. Auf einem Campus mit 20.000 qm nutzen rund 1.000 Studierende die Infrastruktur und Ausstattung der Hochschule. Weitere Informationen unter www.fh-wedel.de.

Über die innobis AG
Die innobis AG ist seit 22 Jahren in der IT- und SAP-Beratung für Banken und Finanzdienstleister tätig, mit Spezialisierung auf das Darlehens- und Kreditgeschäft. Das Serviceportfolio reicht von der Analyse und Vorstudie über die Ideensammlung und Fachkonzeption bis hin zur Realisierung und Wartung von IT- und SAP-Lösungen. innobis verantwortet dabei den gesamten Prozess unter Berücksichtigung aller bankenfachlichen, organisatorischen, rechtlichen und regulatorischen Vorgaben. Das Unternehmen beherrscht SAP-basierte Branchenlösungen wie ABAKUS oder MARK. Zu den Kunden zählen unter anderem die ABAKUS Bankenkooperation, Commerzbank, Deutsche Genossenschafts-Hypothekenbank (DGHyp), Hamburgische Wohnungsbaukreditanstalt, Investitionsbank Schleswig Holstein und SEB. Weitere Informationen unter www.innobis.de.

Kontakt:
innobis AG
Alexandra Osmani
Südportal 3
22848 Norderstedt
+49 (0)40 / 55487-424
a.osmani@innobis.de
http://www.innobis.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»