Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Feb
09

Wehrfritz-Highlights auf der didacta 2012

Einladung zum Besuch des Messestandes von Wehrfritz auf der didacta 2012 in Hannover
Wehrfritz-Highlights auf der didacta 2012

Bad Rodach, 09.02.2012 –

Wehrfritz, der Komplettanbieter für Bildungseinrichtungen und Marktführer im Vorschulbereich, stellt auf der „didacta“ in Hannover aus: vom 14. bis 18. Februar in Halle 17, Stand B26.

Gezeigt wird „die ganze Bandbreite für Bildungseinrichtungen von 0 bis 10 Jahren – praxiserprobt und in vielen Fällen wissenschaftlich begleitet, um alle Kinder in ihrer kreativen Intelligenz, der kognitiven Flexibilität und dem Wunsch nach Lernen zu unterstützen“, so Bernd Kiesewetter, der Geschäftsleiter von Wehrfritz.

Neben einzigartigen Konzepten, Premium-Produkten und Highlights finden Besucher am Wehrfritz-Stand auch bewährte Basisausstattungen, Spielmaterial mit Mehrwert und Sets für Kreative aus der Sachenmacher-Werkstatt. Immer dabei und ganz nah am Thema sind die Wehrfritz-Produktmanager, die Interessierte kompetent beraten und durch die Wehrfritz-Welt führen. Diese reicht von der Anziehbank bis zum Zahlenspiel – und überall gilt: anfassen, ausprobieren, hautnah erleben.

Lernen will gelernt sein! Darum hat Wehrfritz zusammen mit Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer vom ZNL TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen Ulm „Fex – Förderung exekutiver Funktionen“ entwickelt. „Wenn wir Kinder dazu ermahnen, sich zu beruhigen oder besser aufzupassen, fordern wir Verhaltensweisen ein, die dem exekutiven System zugeordnet werden. Mit Fex möchten wir neueste Erkenntnisse der kognitiven Neurowissenschaft zum spielerischen Training exekutiver Funktionen für Familien, Kindertageseinrichtungen und die schulische Praxis nutzbar machen“, so Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer.

Entspannen, ausspannen, sich besinnen – dafür öffnet der Weiße Raum seine Türen. In einer reizarmen Raumatmosphäre werden ganz gezielte Sinnesempfindungen ausgelöst, unterstützt durch farbiges Licht, Videoprojektionen, Klänge und Düfte. „Zufriedenheit und Ausgeglichenheit ist schon nach wenigen Momenten an der Körperhaltung sowie Mimik und Gestik der Nutzer sichtbar“, so Prof. Dr. Christa Mertens von der Humboldt-Universität zu Berlin und Kooperationspartnerin von Wehrfritz.

Auch YUNA – das neue Garderobenkonzept von Wehrfritz – stellt sich vor. Hell und freundlich in Birke natur empfängt sie Groß und Klein beim Start in den Krippen-, Kindergarten- und Schulalltag. Hier ist in Sachen Maße und Optik alles aufeinander abgestimmt: von der Mützenablage bis zum Schultaschenschrank. Standardmöbel werden durch praktische Sonderelemente ergänzt. Nach dem Baukastensystem kann daraus die beste Lösung für jeden Anspruch zusammengestellt werden. Und überall sorgen abgerundete Ecken für optimalen Schutz.

Zum Toben geht es dann in die Spielhäuser aus der Gemino+-Reihe. „Neben einem enormen Raumgewinn durch die zweite Ebene ermöglicht Gemino+ vielfältige Bewegungsangebote und bietet Rückzugsbereiche. Der Häuschen-Charakter der Einheiten schafft zudem eine liebevolle und kindgerechte Atmosphäre“, so Gemino+-Designer Reimar Quentin.

Das besondere am Möbel- und Spielgeräteprogramm von Wehrfritz: Sonderanfertigungen nach Kundenwunsch sind jederzeit möglich – optimal zugeschnitten auf Platzbedarf, Budget und pädagogische Konzepte. Auch hierzu gibt es kompetente Beratung durch die Produktmanager – auf der Messe und später auch gern vor Ort.
Wehrfritz – der Spezialist, nicht nur für Kindergärten

Wehrfritz ist Marktführer unter den Komplett-Anbietern für Krippen und Kindergärten, stattet außerdem Horte, Schulen, Heime sowie Einrichtungen für pflegebedürftige, behinderte und betagte Menschen aus.

Mit über 70 Jahren Erfahrung ist Wehrfritz überall da, wo es um Betreuung, Förderung und Bildung geht, ein kompetenter Partner mit innovativen Ideen. Neben den verschiedenen Möbelsystemen, Außenspiel- und Sportgeräten hat Wehrfritz ein umfangreiches und vielseitiges Angebot an Spielwaren, kreativen Beschäftigungs- und Lernmaterialien – abgestimmt auf die aktuellen Bildungs- und Orientierungspläne.

Dazu gehören auch von hausinternen Designern in enger Zusammenarbeit mit erfahrenen Erziehern und Pädagogen aus der Praxis entwickelten einzigartigen Produkte, in denen Wehrfritz Anregungen und aktuelle Anforderungen aus der Praxis umsetzt.
Wehrfritz ist ein Unternehmen der HABA-Firmenfamilie. Als HABA-Firmenfamilie vereinen wir vier Unternehmensbereiche unter einem Dach: HABA, JAKO-O, Wehrfritz und Project. Seit über 70 Jahren entwickeln, produzieren und vertreiben wir erstklassige Produkte für Kinder, Familien, Bildungs- und Betreuungseinrichtungen.

Die HABA-Firmenfamilie beschäftigt im nordbayerischen Bad Rodach (Oberfranken) etwa 1.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Internet: www.haba.de
www.wehrfritz.de

Folgen Sie Wehrfritz auf:
Twitter
Facebebook

Wehrfritz GmbH
Jana Semt
August-Grosch-Straße 28 – 38
96476 Bad Rodach
presse@wehrfritz.de
09564929523
http://www.wehrfritz.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»