Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Mrz
09

„Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr“ Lohnt sich Weiterbildung für die „Alten“?

"Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr" Lohnt sich Weiterbildung für die "Alten"?

V.l.n.r.: Carsten K. Rath und Sabine Hübner, RichtigRichtig.com (Bildquelle: RichtigRichtig.com)

Gute Weiterbildungsmaßnahmen zahlen sich für das Unternehmen und für die Mitarbeiter aus. Aber lohnt sich das Investment noch, wenn die Mitarbeiter 50 Jahre oder älter sind? Wenn sie das Ende ihres Berufslebens schon im Blick haben? „Ja, unbedingt“, sagen Sabine Hübner und Carsten K. Rath, Gründerduo der Management- und Unternehmensberatung RichtigRichtig.com. Denn es gilt auch im Beruf: Ob jung oder alt – man lernt nie aus. Und: Ältere Mitarbeiter empfinden Weiterbildungen ebenso als Wertschätzung wie junge.

Zahlen des Deutschen Zentrums für Altersfragen besagen, dass derzeit nur etwa jeder Fünfte Arbeitnehmer über 50 innerhalb eines Jahres an einer Weiterbildung teilnimmt. Bei den jüngeren Arbeitnehmern ist es jeder dritte. Doch in Zeiten des Fachkräftemangels und demografischen Wandels ändert sich die Mitarbeiterstruktur in den Unternehmen: Viele Stellen können nicht mehr besetzt werden, der Altersdurchschnitt steigt. „Unternehmen sind deshalb gefordert, die älteren Mitarbeiter besser an sich zu binden und für die Herausforderungen der Zukunft fit zu halten“, weiß Sabine Hübner. „Hinzu kommt: Das Wissen und die Geschichten der älteren Mitarbeiter sind ein Schatz. Diesen werden sie nicht weitergeben, wenn sie die Lust an der Arbeit verlieren.“

Ein starkes Miteinander

Für die Generation 50+ ist es wichtig, sich neuen Entwicklungen und Technologien in ihrem Fachbereich nicht zu verschließen. Offenheit, Neugierde und Wissenshunger sind Grundvoraussetzungen, um ein Leben lang erfolgreich und mit Freude am Arbeitsleben teilzunehmen. Die Aufgabe für Unternehmen ist es, diese Eigenschaften bei ihren Mitarbeitern aufrecht zu erhalten, zum Beispiel durch kontinuierliche Weiterbildungen. So schaffen sie Strukturen, in denen jeder Mitarbeiter seinen Platz findet – unabhängig vom Alter.

„Fortbildungsmaßnahmen motivieren und fallen auf fruchtbaren Boden, wenn sie auf das Bedürfnis der Teilnehmer zugeschnitten sind“, erklärt Carsten K. Rath von RichtigRichtig.com. Schafft es ein Unternehmen, seine älteren Mitarbeiter mit all ihren Stärken optimal zu integrieren, profitieren alle Beteiligten. Während jüngere Kollegen vielleicht mit Dynamik und Innovation überzeugen, glänzen ältere mit Erfahrung und Weitblick.

Video-Seminar-Edition: Weiterbildung für jeden Tag und jedes Alter

Ob jung oder alt – wer jeden Tag ein bisschen lernt, verinnerlicht den Stoff besser als jemand, der einmal im Jahr ein mehrtägiges Seminar besucht. Auf dieser Überzeugung basiert die Video-Seminar-Edition von RichtigRichtig.com. Das digitale Lernkonzept besteht aus kurzen Modulen mit einer maximalen Länge von 15 Minuten zum Thema Service-Excellence. Die Inhalte stehen online zur Verfügung. Auf diese Weise können die Unternehmen sie flexibel in ihre Abläufe integrieren – so, wie es für sie und die Mitarbeiter am besten passt. Vermittelt werden die Inhalte durch einen Multiplikator aus dem Unternehmen. Für diese Rolle sind ältere Mitarbeiter prädestiniert, denn sie können den Lernstoff mit ihren eigenen Erfahrungen anreichern.

Mit der Video-Seminar-Edition erhalten Unternehmen die Möglichkeit, alle Unternehmensbereiche und Mitarbeiter sehr einfach auf denselben Wissensstand zu heben. Das verbessert die Servicequalität merklich, und es entsteht ein stärkeres Wir-Gefühl im Unternehmen. „Von dieser Form der Weiterbildung profitieren auch ältere Mitarbeiter“, weiß Carsten K. Rath. „Die Fortbildung ist in den Arbeitsalltag integriert. So lassen sich die gelernten Inhalte gleich in der Praxis anwenden und bewirken direkt eine Veränderung. Das verbessert den Service im Unternehmen und die Zufriedenheit der Mitarbeiter und Kunden steigt.“

Weitere Informationen über die Video-Seminar-Edition von RichtigRichtig.com unter http://www.richtigrichtig.com/wir-fuer-sie/video-seminar-edition.

Testzugang für Journalisten:
Gern vereinbaren wir mit Journalisten einen Termin für eine kostenlose Online-Live-Demo mit einem unserer Spezialisten. Kontaktieren Sie uns dafür bitte unter info@christoph-kommunikation.de oder telefonisch unter 040 609 4399-30!

Bildquelle: RichtigRichtig.com

Sabine Hübner und Carsten K. Rath sind das Gründerduo von RichtigRichtig.com – einer Management- und Unternehmensberatung mit Fokus auf Leadership- und Service-Excellence. Als Spezialist steht RichtigRichtig.com Unternehmen von der Analyse und Beratung über die Strategieentwicklung bis hin zur Umsetzung und Qualitäts- und Ergebnismessung zur Seite. Das RichtigRichtig.com-Beratungssystem bietet moderne Kommunikations-Tools, maßgeschneiderte Excellence-Konzepte, eine Video-Seminar-Edition mit einzigartigem Lernkonzept und Praxistransfer, Live-Seminare und Vorträge. Im Mittelpunkt des Denkens und Handelns steht Relevanzdenken® – die Konzentration auf den Kunden und deren Begeisterung für das Unternehmen. Das Ergebnis: Engagierte Mitarbeiter. Loyale Kunden. Wirtschaftlicher Erfolg.

Kontakt
Richtig Richtig GmbH
Sabine Hübner
Hoffeldstraße 14
40235 Düsseldorf
0211-39029530
relevant@richtigrichtig.com
http://www.richtigrichtig.com/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»