Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Jan
24

Virtualisierungs-Know-how im Paket von Fast Lane und virtIQ: Support und Trainings für das virtualisierte Rechenzentrum

Storage, VMware- und Microsoft-Lösungen

Für bestmögliche Beratung verfügen die Virtualisierungsprofis über die höchsten Hersteller-Zertifizierungen und besitzen mindestens fünf Jahre Erfahrung in ihrem jeweiligen Aufgabengebiet. Die Spezialisten unterstützen Unternehmen beispielsweise bei Fragen zu Design und Performance. Dazu analysieren sie entweder die Situation vor Ort oder per Live Remote Support – je nach Kundenwunsch. Bei der “Fernunterstützung” via Computer sorgen der Zugang über Cisco WebEX oder Netviewer für höchste Sicherheit. Alternativ stehen auch andere Verbindungen wie z.B. VPN (Virtual Private Network) zur Auswahl.

Die “Remote Support & Consulting Packages” sind wie folgt buchbar:
- “mini”: mindestens zwei Stunden oder einen Tag Remote-Unterstützung
- “midi”: zwei Tage OnSite plus einen Tag Remote
- “maxi”: fünf Tage OnSite
- “maxi+”: fünf Tage OnSite plus einen Tag Remote

Trainings und Workshops
Für praxisnahes Lernen und den Umgang mit Virtualisierungslösungen von VMware, Microsoft und XEN bietet Fast Lane die folgenden “Training & Workshop Packages” an:
- “easy”: drei oder fünf Tage OnSite mit max. vier Teilnehmern,
- “economy”: drei oder fünf Tage Remote mit beliebiger Teilnehmeranzahl,
- “business”: drei oder fünf Tage OffSite, Workshop vor Ort im Unternehmen.

Virtualisierungspakete für den Start ins virtuelle Rechenzentrum
Für den Einstieg ins virtualisierte Data Center oder den Check-Up bestehender Systeme hält Fast Lane vier spezielle Virtualisierungspakete bereit. Diese sind auf die Bedürfnisse kleiner und mittlerer Unternehmen zugeschnitten:

- VMware Healthcheck: Überprüfung der bestehenden VMware-Infrastruktur mit detaillierter Dokumentation und Optimierungsvorschlägen,
- VMware View Starter: Installation, Konfiguration, Dokumentation, Einweisung und Remote-Support von VMware View Premier (maximal 25 Desktops),
- VMware vSphere Starter: Installation, Konfiguration, Dokumentation, Einweisung und Remote-Support von VMware vSphere , inklusive Einrichtung von HA/VMotion/Update Manager (maximal acht vSphere Server), sowie
- Microsoft PKI Starter: Aufbau einer zweistufigen Microsoft PKI mit Root und SUB CA, Veröffentlichung der Sperrlisten und Zertifizierungsstellenzertifikate mittels HTTP und LDAP, Erstellung von 3 Zertifikatsvorlagen, Dokumentation.

Weitere Informationen zu den Dienstleistungen und Lösungspaketen sind im Fast Lane Katalog unter www.flane.de/download verfügbar.

Fast Lane-Kurzporträt:
Die Fast Lane-Gruppe mit Hauptsitzen in Berlin, Cary (NC), San Jose de Costa Rica, Ljubljana, St. Petersburg und Tokio ist Spezialist für IT-Training und Beratung im Highend-Bereich. Fast Lane ist unabhängiger und weltweit zertifizierter Cisco Learning Solutions Partner (CLSP) sowie der einzige weltweite Learning-Partner von NetApp und verfügt über die weltweit größten Trainingslabore der beiden Hersteller. Darüber hinaus bietet Fast Lane die Original-Trainings von Check Point, IronPort, HP, Sun, Symantec, VMware und anderen Herstellern sowie eigene IT-Trainings und ITIL- und Projektmanagement-Seminare an. Herstellerübergreifende Beratungsleistungen reichen von vorbereitenden Analysen und Evaluierungen über die Konzipierung zukunftsweisender IT-Lösungen bis zum Projektmanagement und zur Umsetzung der Konzepte im Unternehmen. Training-on-the-Job und Weiterqualifizierung der zuständigen Spezialisten bei den Kunden verbinden die Kernbereiche der Fast Lane-Dienstleistungen Training und Consulting.

Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH
Barbara Jansen
Gasstraße 4
22761 Hamburg
+49 (0) 40 25 33 46 – 10
www.flane.de
bjansen@flane.de

Pressekontakt:
Sprengel & Partner GmbH
Olaf Heckmann
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
bo@sprengel-pr.com
+49 (0) 26 61 91 26 0 – 0
http://www.sprengel-pr.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»