Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Apr
03

Unzufrieden mit dem Arbeitszeugnis? Hilfe vom Bewerbungspaten

Ein Arbeitzeugnis ist die Dokumentation erbrachter Leistung und somit ein wichtiger Bestandteil für zukünftige Bewerbungen. Viele schreiben es mittlerweile selber, um sicher zu gehen, dass es auch ein gutes Zeugnis ist. Aber ist das auch sinnvoll? Hier setzt der neue Service des Bewerbungspaten an.

Unzufrieden mit dem Arbeitszeugnis? Hilfe vom Bewerbungspaten

Foto des Gründers vom Bewerbungspaten Stefan Dowe

Zürich / Borken
Am Donnerstag, dem 03.04.2014, bietet der Bewerbungspate eine neue Dienstleistung an. Wer sich unsicher ist, ob das eigene Arbeitszeugnis wirklich so gut ist wie man denkt kann es nun vom Bewerbungspaten überprüfen lassen. Falls man gar meint, dass ein neues Zeugnis angebracht wäre – zum Beispiel, weil der Chef sagt, man soll es selber schreiben, weil man mit der alten Bewertung nicht einverstanden ist oder man glaubt das die eigene HR-Abteilung keine richtigen, codierten Zeugnisse schreibt – kann man sich auch gleich ein komplett neues Zeugnis erstellen lassen, unterschriftsreif für den Chef.

„Immer häufiger sollen Mitarbeiter vor allem in kleinen und mittelständischen Unternehmen Ihr Zeugnis selber schreiben. Da viele die Codes der Zeugnissprache nicht kennen, schreiben sich viele selber ein schlechtes Zeugnis und gehen fälschlicherweise davon aus, dass es ein gutes Arbeitszeugnis ist“ berichtet Inhaber und Buchautor Stefan Dowe. „Dies ist uns bei den Bewerbungen, die wir für unsere Kunden verfasst haben, häufig begegnet. Um dem entgegenzuwirken, übernehmen wir nun auch das Schreiben der Zeugnisse, damit die Bewerbung nicht an unwissend schlechten Zeugnissen scheitert.“

Der Bewerbungspate ist auf das unterstützen von Bewerbern während der Bewerbung spezialisiert. Dies tut er durch einen Gratisblog (www.bewerbungspate.de) den Verkauf von E-Books inklusive Videoanleitung zum Erstellen von Bewerbungsunterlagen, durch Coaching für die Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch sowie durch das überprüfen von Bewerbungen. Auch kann man vom Bewerbungspaten komplette Bewerbungen erstellen lassen. Neu hinzu kommt nun also das überprüfen und schreiben der Arbeitszeugnisse in Deutschland und der Schweiz.

Der Gründer:
Stefan Dowe studierte Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Marketing an der FH Gelsenkirchen. Während seines Studiums sammelte er erste Auslands- und internationale Bewerbungserfahrung bei einem Auslandssemester in Spanien und einem Praxissemester in China. Nach dem Studium zog es Ihn in die Schweiz, wo er erst einige Jahre als Personalberater bei einer Personalvermittlung tätig war und die letzten zwei Jahre bei der Unternehmensberatung Deloitte verbracht hat. 2014 gründete er den Bewerbungspaten.

Unternehmen zur Unterstützung von Bewerbern durch Blog, E-Books, Trainings für Vorstellungsgespräche, Überprüfung von Bewerbunen, das schreben lassen von Bewerbungen und neuerdings auch das überprüfen und schreiben lassen von Arbeitszeugnissen.

Stefan Dowe Consulting
Stefan Dowe
Hermetschloostrasse 37
8048 Zürich
+41435358676
stefan@bewerbungspate.de
http://www.bewerbungspate.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen