Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Dez
13

Trend: Outsourcing von Personalaufgaben

Anforderungen und Aufgaben an Personalabteilungen unterliegen seit einigen Jahren einem deutlichen Wandel. Gehörten früher fast ausschließlich administrative Aufgaben zum Alltag der Personaler, so erwarten Geschäftsführungen heute zusätzlich die Übernahme strategischer Funktionen in Großunternehmen und Mittelstand.
Trend: Outsourcing von Personalaufgaben

Anforderungen und Aufgaben an Personalabteilungen unterliegen seit einigen Jahren einem deutlichen Wandel. Gehörten früher fast ausschließlich administrative Aufgaben zum Alltag der Personaler, so erwarten Geschäftsführungen heute zusätzlich die Übernahme strategischer Funktionen in Großunternehmen und Mittelstand.

Durch diesen Wandel verändert sich das Tätigkeitsfeld der Personalverantwortlichen deutlich. Es wird nicht nur umfangreicher, sondern anspruchsvoller und komplexer.

Um hier freie Kapazitäten zu erwirtschaften, werden Routinetätigkeiten aus dem Personalbereich ausgelagert, um freie Ressourcen für die Personalplanung (www.jobshui.com) und Personalentwicklung zu lukrieren.

Mit der Entscheidung pro Outsourcing profitieren die Unternehmen daher in mehrfacher Hinsicht: Der externe Dienstleistungspartner liefert hohes Fach-Know-how sowie hohe Prozess- und Servicequalität.

20-30 Prozent Kosteneinsparung
Die Auftraggeber-Unternehmen sparen durch die Auslagerung in der Regel 20 bis 30 Prozent der Kosten ein, die bei erbrachter Eigenleistung entstehen würden. Zusätzlich erhalten sie durch die Abgabe von Verwaltungsprozessen deutlich mehr Handlungsspielraum für ihr Kerngeschäft und strategische Aufgabenfelder.

Zielsetzung beim Outsourcing im HR-Bereich

– Kosten senken
– Qualität halten bzw. verbessern
– Geschwindigkeit erhöhen
– Externes Know-how nutzen
– Servicementalität erhöhen
– Fokussierung auf das Kerngeschäft

Outsourcing von HR-Agenden ist jedoch auch Thema in Kleinunternehmen; hier wird die Personalarbeit oft als lästiges Anhängsel halbherzig von der Geschäftsführung übernommen. Um den Mitarbeitern des Unternehmens das Gefühl zu geben „Es kümmert sich nun jemand um uns“, „Wir haben eine zentrale Anlaufstelle für alle Personalbelangen“, empfiehlt sich neben der klassischen Übernahme der Personal-agenden wie Personalverrechnung, Personalrecruiting (www.jobshui.com) und Personalentwicklung auch Personalsprechtage direkt im Unternehmen einzurichten.

D.h. im Rahmen des Outsourcings übernimmt der Partner einerseits die Personal-agenden der KMU/KKU, tritt andererseits als Bildungsmakler auf und stellt darüber hinaus einen Infopool in Fragen Personal, Förderung und Aus-/Weiterbildung zur Verfügung.

Denken Sie abschließend nur kurz daran, wie viel Zeit Sie alleine durch die Ausschreibung von Stelleninseraten und Bewerberhandling einsparen können!

Autor: Mag. Andrea Starzer (MBA)

Pressekontakt:
JOBshui Personalmanagement
Frau Mag. Andrea Starzer MBA
Telefon: +43-(0)664-4000303
Telefax: +43-(0)6246/20571
marketing@jobshui.com
www.jobshui.com
JOBshui bietet Coaching im Personalmanagement mit Schwerpunkt Personalmarketing sowie Coaching und Beratung für Unternehmen und Mitarbeiterinnen. Unter der Leitung von Mag. Andrea Starzer MBA berät und informiert JOBshui zu den Themen Personalwesen, Human Resources sowie Demografie Management und Personalmarketing, und hat sich dabei insbesondere auf HR im Zeitalter des Webs 2.0 spezialisiert.

JOBshui®Karriere – Personalberatung
Andrea Starzer
Quellenweg 4
5081 Anif
marketing@jobshui.com
+43-(0)664-4000303
http://www.jobshui.com/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»