Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Sep
15

Top Arbeitgeber Automotive bieten mehr als der Durchschnitt. Marktstudie zertifiziert 24 Unternehmen der Automotive Branche

Ultra-Lowcost-Cars und Hybridantriebe: Die deutsche Automotive-Branche steht vor vielen neuen Aufgaben und sucht händeringend Personal. Berufseinsteiger und Professionals, die wechseln möchten, können unter vielen Job-Angeboten wählen. Aber welches Angebot ist das Beste? Welcher Arbeitgeber bietet mehr als der Durchschnitt? Eine fundierte Orientierung auf dem Automotive-Markt bietet die Studie „Top Arbeitgeber Automotive 2011/2012“. Auf 230 Seiten stellt die Studie 24 Automotive-Firmen vor, die aufgrund ihrer HR-Politik hervorragend aufgestellt sind. Die vorgestellten Unternehmen wurden in sechs Kategorien nach einem festgelegten Kriterienkatalog geprüft, bewertet und vom Researchunternehmen CRF als „Top Arbeitgeber Automotive 2011/2012“ zertifiziert.
Top Arbeitgeber Automotive bieten mehr als der Durchschnitt. Marktstudie zertifiziert 24 Unternehmen der Automotive Branche

Die gesammelten Informationen fließen in ein Ranking, an dessen Spitze der Gesamtsieger sowie die Sieger der sechs Bewertungskategorien stehen. Umfangreiche Porträts stellen die Unternehmen und ihre Bewertung auf einer 5-Sterne-Skala vor und ermöglichen so einen detaillierten Vergleich zwischen den einzelnen Top Arbeitgebern. Die sechs Bewertungskategorien sind:
– Innovationsmanagement
– Karrieremöglichkeiten
– Primäre Benefits
– Sekundäre Benefits & Work-Life-Balance
– Training & Entwicklung
– Unternehmenskultur

An der Spitze des Gesamtrankings steht die Fujitsu Semiconductor Europe GmbH, die auch das Ranking in der Kategorie „Karrieremöglichkeiten“ anführt.

Auf Platz zwei folgt die Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG. Das Unternehmen belegt in der Kategorie „Sekundäre Benefits & Work-Life-Balance“ den Spitzenplatz. Die Deutsche Telekom AG steht an dritter Stelle im Gesamtranking und konnte die Bereiche „Innovationsmanagement“ und „Unternehmenskultur“ für sich entscheiden. In der Kategorie „Primäre Benefits“ erzielt MAN die besten Bewertungen und die EDAG glänzt in der Kategorie „Training & Entwicklung“.

Zusätzlich zu der Kategoriebewertung nach einem Kriterienkatalog, der vom CRF Institute in Zusammenarbeit mit der Managementberatung A.T. Kearney entwickelt wurde, waren unabhängige Wirtschaftsjournalisten vor Ort in den Unternehmen, um in persönlichen Gesprächen O-Töne von jungen Beschäftigten einzufangen. Trainees, Jungingenieure und Manager aus den verschiedenen Unternehmensbereichen liefern persönliche Einblicke in ihren Arbeitsalltag und die Unternehmenskultur.

Das CRF Institute
CRF ist ein unabhängiges Unternehmen, das internationale Researchprojekte im Personalbereich initiiert, koordiniert und national oder auch weltweit veröffentlicht. Die Projekte arbeiten Schlüsselfaktoren für den Erfolg einzelner Unternehmen heraus, um einen Beitrag zur Entwicklung einer Unternehmenskultur zu leisten, die Effizienz des Personalmanagements zu steigern und strategische Erfolgsrezepte zu verdeutlichen. CRF ist mit nationalen Büros weltweit in 12 Ländern vertreten, verteilt über vier Kontinente.

CRF Deutschland (Hg.)
Top Arbeitgeber Automotive 2011/2012
W. Bertelsmann Verlag, Bielefeld 2011
230 Seiten, 19,90 EUR
ISBN 978-3-7639-4890-1
Best.-Nr. 6001710e

Der W. Bertelsmann Verlag (wbv) ist ein Fachverlag für Bildung und Beruf mit sozialwissenschaftlichem Schwerpunkt sowie ein Dienstleistungsunternehmen der Medienbranche. Die Produktpalette umfasst Bücher, Zeitschriften und Broschüren sowie elektronische Medien.

W. Bertelsmann Verlag
Klaudia Künnemann
Auf dem Esch 4
33619 Bielefeld
presse@wbv.de
0521 / 91101-21
http://wbv.de/presse

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»