Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Jun
11

No market is perfect

Unterscheiden Sie vollkommene u. unvollkommene Märkte Der vollkommene Markt ist ein Idealtypus (Bildquelle: pixabay) Märkte können viele Eigenschaften aufweisen. Vor allem in den theoretischen Betrachtungen wird häufig von einem vollkommenen Markt ausgegangen. Da dieser jedoch eher die ideale Form darstellt, wird im Rahmen der mündlichen Prüfung zum Betriebswirt/in (IHK) gerne gefragt: “Unterscheiden Sie vollkommene u. … Weiterlesen »

Mai
29

40.000 Followers auf Facebook

Das HorseDream Konzept. Ein weltweites Trainingsprogramm für Führungskräfte und Teams. HorseDream und EAHAE in Oberbeisheim. Mitten in Deutschland. Gerhard Krebs hat im Jahr 1996 die G&K HorseDream GmbH gegründet und 2004 die EAHAE ins Leben gerufen. EAHAE stand ursprünglich für “European Association for Horse Assisted Education”, eine Plattform für Trainerinnen und Trainer, die mit Pferden … Weiterlesen »

Mai
21

Fair Play – UWG gegen Fouls im Wettbewerb

UWG, Grundidee Das UWG schützt Unternehmen vor unfairen Handlungen eines Mitbewerbers (Bildquelle: pixabay) Eines der wesentlichen Merkmale in der nicht-monopolistischen Wirtschaft ist der Wettbewerb. Und auch hier gelten bestimmte Gesetze. Eines davon ist das UWG. Doch was besagt dieses Gesetz bzw. was ist seine Grundidee? In seinem kostenlosen Schulungsvideo zur Vorbereitung zur mündlichen Prüfung zum … Weiterlesen »

Mai
11

Wenn die Firma über den Ladentisch geht

Veräußerungsverbot im Rahmen der Firmengrundsätze Eine Firma (Name) und deren Handelsgeschäft dürfen nicht getrennt voneinander verkauft werden (Bildquelle: pixabay) Kaufen und verkaufen – das ist der wirtschaftliche Grundsatz schlechthin. Weniger profane Begriffe dafür sind erwerben und veräußern. Und genau hier setzt eine beliebte Frage im Rahmen der mündlichen Prüfung zum Betriebswirt/in (IHK) ein: “Was ist … Weiterlesen »

Apr
20

Wenn der Kuckuck winkt

Vollstreckungsbescheid, Möglichkeiten des Schuldners Bei einem Vollstreckungsbescheid droht eine Zwangsvollstreckung (Bildquelle: pixabay) Zu den härteren Bandagen gegen Schuldner zählt der Vollstreckungsbescheid. Darauf kann der Schuldner nun wiederum auf verschiedene Weise reagieren. Und genau diese fragen die Prüfer in der mündlichen Prüfung zum Betriebswirt/in (IHK) gelegentlich ab. In seinem kostenlosen Schulungsvideo zeigt Deutschlands Schnell-Lernexperte Dr. Marius … Weiterlesen »

Apr
11

Es geht auch ohne Mahnung…

Wann gerät ein Käufer in Zahlungsverzug? Mit einer Mahnung wird der Schuldner in Verzug gesetzt (Bildquelle: pixabay) Was man kauft, muss man auch bezahlen – so viel steht fest. Doch wann genau wird die Kaufsumme fällig? Das sollte auch ein angehender Betriebswirt wissen. Die Frage “Wann gerät ein Käufer in Zahlungsverzug?” taucht deshalb gerne in … Weiterlesen »

Mrz
21

Verbotene Früchte

Was besagt der Verbotsgrundsatz? Das Kartellverbot untersagt wettbewerbseinschränkende Vereinbarungen (Bildquelle: pixabay) In der freien Wirtschaft und somit im betrieblichen Alltag ist zwar vieles erlaubt, aber auch einiges verboten. Den rechtlichen Rahmen stecken dabei die zahlreichen Gesetze und Verordnungen ab. Im Zusammenhang mit diesen Verboten taucht auch immer wieder der sogenannte Verbotsgrundsatz auf, der auch gerne … Weiterlesen »

Mrz
12

Wenn die Zeit scheinbar angehalten wird

Was bedeutet Hemmung der Verjährung? Nach der Hemmung läuft die Verjährungsfrist weiter, die Aufschubzeit wird angehängt (Bildquelle: pixabay) Im Zusammenhang mit Fristen taucht auch immer wieder der Begriff der Verjährung auf. Doch eine Verjährung kann auch gehemmt werden. Für die mündliche Prüfung zum Betriebswirt/in (IHK) sollten deshalb auch diese Zusammenhänge bekannt sein. In seinem kostenlosen … Weiterlesen »

Feb
21

(Un)Koordiniertes Chaos

Was besagt der Organisationsgrundsatz der Koordination? Koordination erfordert Kommunikation (Bildquelle: pixabay) Koordination spielt im Sport eine wichtige Rolle, aber auch in der Wirtschaft. Dies spiegelt sich auch wider in dem “Organisationsgrundsatz der Koordination”, den auch ein angehender Betriebswirt/in (IHK) kennen sollte. Damit dieses Wissen in der mündlichen Prüfung abgerufen werden kann, erläutert Deutschlands Schnell-Lernexperte Dr. … Weiterlesen »

Feb
14

Kostenloser mysimpleshow “Classroom” für Schulen

Digitaler Unterricht mit Erklärvideos Dr. Sandra Böhrs, Geschäftsführerin simpleshow GmbH Digitale Medienbildung und die Vermittlung von Medienkompetenz zählen aktuell zu den zentralen Herausforderungen für deutsche Schulen. So fordert beispielhaft der neue Rahmenlehrplan für Berlin und Brandenburg die fachübergreifende Kompetenzentwicklung bereits ab der 1. Klasse. mysimpleshow gibt daher nun den Schulen kostenfrei das passende Werkzeug an … Weiterlesen »

Ältere Beiträge «