Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Aug
08

Klare Sache: Transparenz bei Krediten

Verbraucherdarlehen, wesentliche Bestimmungen Kein Geld mehr? — Die Bedingungen für Verbraucherdarlehen müssen klar geregelt sein (Bildquelle: pixabay) Wenn das eigene Geld nicht ausreicht, besteht die Möglichkeit, auf Fremdgeld zurückzugreifen. In der Regel geschieht dies über ein Darlehen. Allerdings gibt es Unterschiede zwischen Darlehen an Unternehmen und an Verbraucher. In der Prüfung zum Betriebswirt/in IHK werden … Weiterlesen »

Jan
09

Lombardium-Skandal: Erste Oderfelder KG warnt vor Insolvenzen

Erste Oderfelder KG kann fällige Auszahlungen nicht Lombardium – Anlegerskandal: Erste Oderfelder KG kann fällige Auszahlungen nicht leisten Mit einem Schreiben vom 23.12.2015, welches weitgehend inhaltsgleich auch an die Vermittler der Kapitalanlage gingen, wendet sich aktuelle die Erste Oderfelder Beteiligungs GmbH & Co. KG an die Anleger der “Lombard Classic”-Beteiligungen. Die Beteiligungsgesellschaft entwirft ein dunkles … Weiterlesen »

Dez
14

Lombardium Hamburg KG: Erste Erkenntnisse über verbotswidrige Geschäfte liegen vor

Warnung vor Interessenvereinigungen Nach der Rückabwicklungsverfügung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) über bestimmte Geschäfte der Lombardium Hamburg GmbH & Co. KG vom 07.12.2015 liegen Röhlke Rechtsanwälte nunmehr erste weitergehende Informationen über Art und Umfang der untersagten Geschäfte vor. Zugleich warnen die bundesweit tätigen Rechtsanwälte vor Anlegerschutzvereinigungen, die vornehmlich unter Mithilfe ausgerechnet der Vermittlerseite oder Mitarbeitern … Weiterlesen »

Dez
10

BaFin untersagt Lombardium Hamburg GmbH & Co. KG das Kreditgeschäft

Welche Auswirkungen bestehen damit auch für die Erste Oderfelder Beteiligungs GmbH & Co. KG? Mit Bescheid vom 07.12.2015 hat die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) der Lombardium Hamburg GmbH & Co. KG das unerlaubt betriebene Kreditgeschäft untersagt und die Rückabwicklung der Darlehensverträge unverzüglich angeordnet. Wer ist Betroffen und was bedeutet die Untersagung für die betroffenen Anleger? … Weiterlesen »

Okt
16

Lebensversicherungen, Renten und Renditen – Was tun bei Zahlungsschwierigkeiten?

Seminarveranstaltung der ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. mit Niederlassungsleiter in Saarbrücken Henrik Lehmann Lebensversicherungen, Renten und Renditen – Was tun bei Zahlungsschwierigkeiten? – Seminarveranstalt Etwa jede zweite Lebensversicherung oder Privatrente wird vor ihrem regulären Ablauf gekündigt. Warum? Versicherungskunden werden durch aktuellen Berichterstattungen verunsichert: Wird die klassische Lebensversicherung zum Jahresende 2015 eingestellt werden, wie von verschiedenen Versicherungsgesellschaften zur … Weiterlesen »

Sep
30

Baufinanzierung – Die wichtigsten Grundregeln

Seminarveranstaltung mit Eric Mozanowski Baufinanzierung – Die wichtigsten Grundregeln: Seminarveranstaltung mit Eric Mozanowski Seminarveranstaltung mit Eric Mozanowski, Immobilienkaufmann und Autor des Fachwerks “Denkmal – Immobilien im Wandel der Zeit”. Welche Regeln gibt es, die helfen, das Vorhaben Baufinanzierung finanziell auf einem soliden Fundament umzusetzen? Zinsgünstige Darlehen von Kreditinstituten, Bausparkassen und Lebensversicherungen – Welche Möglichkeiten bietet … Weiterlesen »

Sep
04

Tilgung von Krediten mittels kapitalbildenden Lebensversicherungen – Wie ist die Rechtslage?

Diskussionsbeitrag von Hendrik Lehmann, Niederlassungsleiter ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A., Saarbrücken und Kim Oliver Klevenhagen, Rechtsanwalt und Partner der Kanzlei Dr. Schulte und Partner Rechtsanwälte mbB, Berlin Tilgung von Krediten mittels kapitalbildenden Lebensversicherungen – Wie ist die Rechtslage? Die zur FWU-Gruppe gehörende ATLANTICLUX Lebensversicherung S.A. seit 1987 am Versicherungsmarkt unter anderem in Deutschland vertreten, hat ihre Kernkompetenz … Weiterlesen »

Okt
16

Eindeutigkeit der Widerrufsbelehrung – Formulierung und Informationspflicht

Diskussionsbeitrag von Finanzexperte Peter Restle, FX Beraternetzwerk Diskussionsbeitrag von Peter Restle, FX Beraternetzwerk: Eindeutigkeit der Widerrufsbelehrung – Form Im Nachgang zu einer Weiterbildungsveranstaltung in den Räumen der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Schulte und Partner mbB in der Malteserstraße 170/172 in 12277 Berlin zusammen mit dem FX-Berater, Herrn Peter Restle aus Reutlingen, diskutierte dieser mit Rechtsanwältin Chantal Richter … Weiterlesen »

Mai
08

Schuldenfalle – Ratenkredite und Finanzierungen

Medienberichte und Studien zufolge sind die Deutschen Europas Schuldenmeister und führen das Feld in Europa an. Der Bundesbürger hatte 2012 im Schnitt 2741 Euro Schulden. Schuldenfalle-Ratenkredite und Finanzierungen, Seminarveranstaltung Künsting AG Paderborn Ratenkredite zur Finanzierung von Autos und Fernsehern standen hierbei besonders hoch im Kurs. Wie tappt man nicht in die Schuldenfalle? Eine Seminarveranstaltung der … Weiterlesen »

Mrz
10

Sachwertinvestitionen aus Sicht des Versicherungsmaklers

Ein Seminarbeitrag von Edgar Künsting Seminarveranstaltung: Sachwertinvestition aus Sicht des Versicherungsmaklers Edgar Künsting, Gründer und Namensgeber der gleichnamigen Künsting AG in Paderborn, ist seit 1996 mit einem eigenen Unternehmen am Markt aktiv. Im Rahmen von regelmäßigen Weiterbildungs- und Informationsveranstaltungen versucht die Gesellschaft, interessante und wirtschaftlich relevante Themen auf das Tableau zu heben, mit denen man … Weiterlesen »

Ältere Beiträge «