Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Mai
13

Städte-Studie: Mehrheit der Angestellten fühlt sich unterbezahlt und perspektivlos

Kaum Perspektive auf Beförderung / Job wird als sinnlos empfunden / Selbstständigkeit als Weg zu mehr Selbstverwirklichung
Städte-Studie: Mehrheit der Angestellten fühlt sich unterbezahlt und perspektivlos

Mettmann, 13. Mai 2011 – Angestellte sind mit ihrem Dasein mehr als unzufrieden: Die große Mehrheit fühlt sich unterbezahlt (58 Prozent). Besonders schlimm sieht es in Stuttgart aus: Hier halten 75 Prozent ihr Gehalt für zu gering, noch am zufriedensten mit dem Salär sind die Essener (49 Prozent). Das geht aus der Studie „Perspektive Selbstständigkeit 2011“ der eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH hervor. Das Institut Research Now befragte dazu 1200 Männer und Frauen im arbeitsfähigen Alter in den zehn größten deutschen Städten sowie in Dresden und Leipzig. Hinzu kommt: Jeder dritte Arbeitnehmer (37 Prozent) sieht keine Perspektive auf eine Beförderung, 28 Prozent sehen keine Entwicklungsmöglichkeiten, was ihre Aufgaben angeht, und fast jeder Zehnte (8 Prozent) bewertet seine Angestelltentätigkeit sogar als sinnlos.

Jeder zehnte Angestellte (11 Prozent) klagt zudem über Probleme mit den Kollegen oder dem Chef. Nur 16 Prozent der Befragten gab an, mit ihrem Dasein als Angestellter rundum zufrieden zu sein.

„Die Hauptkritikpunkte am Angestelltendasein sind unserer Erfahrung nach die wichtigsten Gründe für Menschen, sich selbstständig zu machen“, weiß Dr. Frank Hoefer, CEO der eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH. „Wer als Handelsvertreter zu uns kommt, wünscht sich meist mehr Selbstverwirklichung und ein besseres Gehalt.“

Eine Pressegrafik & Städteauswertungen können per E-Mail an eismann@frauwenk.de angefordert werden.
Sich zu engagieren und für neue Ideen stark zu machen, ist bei eismann Teil der Unternehmenskultur. Nicht umsonst wurde das Unternehmen erst im März 2011 bereits zum dritten Mal in Folge mit dem Gütesiegel „Top-Arbeitgeber 2011“ des renommierten Corporate Research Foundation Institute (CRF) ausgezeichnet.

Der in Mettmann ansässige Heimdienst für Tiefkühlkostspezialitäten bedient seit 1974 Kunden in ganz Deutschland. Aus über 220 Vertriebsstationen in neun europäischen Ländern werden mittlerweile ca. 2 Millionen Haushalte beliefert. Der Umsatz belief sich in ganz Europa im Jahr 2009 auf rund 522 Millionen Euro (inkl. Mehrwertsteuer). Für eismann sind über 4500 Mitarbeiter und Partner in Europa, davon in Deutschland etwa 1300 selbstständige Handelsvertreter und mehr als 800 Mitarbeiter tätig. eismann bietet Genuss ohne Abstriche, einfach und bequem nach Hause, in einer Qualität, auf die Verlass ist.

eismann Tiefkühl-Heimservice GmbH
Menke
Seibelstraße 36
40822 Mettmann
+49 (0) 21 04 219 – 0

http://www.eismannjobs.de
presse@eismann.de

Pressekontakt:
Agentur Frau Wenk+++
Andrea Buzzi
Willy-Brandt-Straße 45
20457 Hamburg
eismann@frauwenk.de
040/43218650
http://www.frauwenk.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»