Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Sep
24

Sprachkurse aus der Hosentasche – Babbel bringt neue iPhone-App

– App bietet über 6.000 Stunden umfangreiches Lernmaterial mit Grammatik-, Konversations- und Themenkursen
– Neues iOS 7-freundliches Design und für iPhone optimierte Benutzeroberfläche
– Grenzenloses Lernen mit iPhone, iPad, iPod touch und im Web

Sprachkurse aus der Hosentasche - Babbel bringt neue iPhone-App

Babbel Icon Spa

Berlin, 24.09.2013 – Babbel bringt das komplette Lernangebot auch aufs iPhone. Die neue App lässt sich mühelos in den Alltag integrieren: Ob unterwegs zur Arbeit oder im Ausland, die App ist immer griffbereit und bietet eine große Auswahl an Grammatik- und Wortschatztrainern, Aussprache-Lektionen und Themenkursen.

Die mobile Internetnutzung steigt weiterhin rasant an. Die ARD/ZDF-Onlinestudie 2013 kommt zu dem Ergebnis, dass die Unterwegs-Nutzung innerhalb nur eines Jahres von 23 Prozent (2012) auf 41 Prozent (2013) der deutschen Online-Nutzer angestiegen ist. In der Gruppe der 20-29-jährigen nutzen sogar 68 Prozent das mobile Internet regelmäßig, Tendenz weiter steigend. Babbel begegnet diesem Trend und vervollständigt mit der neuen App sein mobiles Lernangebot: Lerner mit oder ohne Vorkenntnisse können jederzeit und überall Les-,Hör-, und Schreibübungen zu ihrer Lieblingssprache per iPhone abrufen. So bringt Babbel das Lernen aus dem heimischen Wohnzimmer raus auf die Straße, ins Café, in den Park. Dorthin, wo das Gelernte, dank praxisnaher Kurse, auch sofort anwendbar ist.

Die Kurse werden von dem Babbel-Team, bestehend aus Didaktik- und Linguistik-Experten sowie Produkt-Designern und Entwicklern erstellt und auf verschiedene Schwierigkeitsstufen zugeschnitten. So wird ein adaptives und motivierendes Lernen gewährleistet. Babbel bringt die neue App zunächst in den beliebtesten Sprachen heraus: Englisch, Spanisch und Französisch.

„Es gibt ganz offensichtlich viele gute Gründe eine Sprache zu lernen. Oft reichen aber Zeit und Motivation nicht aus, um es wirklich zu tun. Mit unserer iPhone-App wollen wir einen ganz einfachen und schnellen Zugang zum Sprachenlernen bieten und die Lerner dauerhaft dabei halten“, erklärt Markus Witte, CEO von Babbel.

Neben dem umfangreichen Kursangebot bietet die iPhone-App eine komplett neu entworfene Benutzeroberfläche. Interaktive und verspielte Animationen machen die App noch dynamischer und unterhaltsamer. Gleichzeitig sorgen Sound- und Farbfeedbacks beim Lösen von Sprachaufgaben für ein umfassenderes und lebendigeres Lernerlebnis. Das frische, klare Design wurde auch auf das iPad übertragen, sodass Babbel auf iPhone und iPad im einheitlichen Look erscheint. Auch das Bezahlsystem wurde angepasst: Die neue App kann ab jetzt direkt über den iTunes Store erworben werden. Der bisherige kostenlose Wortschatztrainer für iPhone und iPod touch bleibt bis Oktober als zusätzliches Angebot für Smartphones bestehen. Und auch für Android-Nutzer gibt es gute Nachrichten: Noch in diesem Jahr wird das komplette Sprachangebot auch für Android zur Verfügung gestellt.
Ein Account reicht aus um sich ab sofort per iPhone, iPad, iPod touch und im Web anzumelden. Der Lernfortschritt wird dabei automatisch synchronisiert.

Die Babbel-App ist für das 6-Monats-Abo einer Sprache ab 5,66EUR pro Monat verfügbar.
Hier geht es zum iTunes Store: http://itunes.com/apps/babbel?mt=8

Über Babbel:

Mit babbel.com kann jeder einfach und interaktiv Sprachen lernen. Von Englisch bis zu Indonesisch bietet das Lernsystem insgesamt 13 Sprachen an. Nutzer mit und ohne Vorkenntnisse können online und mobil auf Grammatik- und Themenkurse, Wortschatz-,
Schreib und Hörverständnisübungen zurückgreifen. Neben den vollständigen Kursen für Web und iOS gibt es kostenfreie Vokabeltrainer-Apps für Android, Windows 8 und Kindle Fire. Bereits mehr als 17 Millionen Menschen aus über 190 Ländern lernen mit Babbel eine Sprache.
babbel.com wird von der Lesson Nine GmbH aus Berlin betrieben. Das Unternehmen wurde im August 2007 gegründet und hat heute rund 190 feste und freie Mitarbeiter. Seit März 2013 sind Reed Elsevier Ventures, Nokia Growth Partners, die Kizoo Technology Ventures und die von der IBB Beteiligungsgesellschaft gemanagten Fonds VC Fonds Berlin und VC Fonds Technologie Berlin an der Firma beteiligt. Weitere Informationen unter: de.babbel.com

Kontakt:
Lesson Nine GmbH
Flora Petersen
Bergmanstraße 5
10961 Berlin
+49. 30779079 453
fpetersen@babbel.com
http://de.babbel.com/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»