Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Apr
24

Seminare inklusive Führerschein

Fortbildungen mit Führerscheinerwerb bei der Aschke Seminare und Qualifizierung GmbH

Seminare inklusive Führerschein

Die Aschke Seminare und Qualifizierung GmbH in Witten bietet die Chance, im Rahmen von hochwertigen Qualifizierungsmaßnahmen einen Führerschein zu erlangen.

Für viele Berufe ist heutzutage ein Führerschein notwendig, um überhaupt eine Chance auf dem Arbeitsmarkt zu haben. Der Erwerb eines Führerscheins ist für viele Arbeitnehmer allerdings schlicht zu teuer. Damit bewegt sich der Bewerber in einem Teufelskreis: Kein Führerschein- kein ausreichend bezahlter Arbeitsplatz- kein Geld für einen Führerschein usw.

Zum ganzheitlichen Ansatz der Aschke Seminare und Qualifizierung GmbH gehört es, diesen Teufelskreis zu durchbrechen. Sie bietet Fortbildungen an, die den Erwerb eines Führerscheins beinhalten, und für die eine Kostenübernahme über einen Bildungsgutschein bei der Agentur für Arbeit bzw. dem Jobcenter beantragt werden kann.

Dazu gehört die Weiterbildung zum “Kurierfahrer” bis 3,5 t inklusive Führerschein Kl. B und berufsbezogenem Deutschkurs B1:

Die Aufgaben des Kurierfahrers sind umfangreich und erfordern Kenntnisse in unterschiedlichen Bereichen. Kurierfahrer erstellen bzw. planen ihre Routen eigenständig und beladen bzw. entladen ihr Fahrzeug. Dabei sichern sie die Ladung und achten auf eine bestmögliche Ausnutzung des Frachtraumes. Die Qualifizierung bereitet die Teilnehmer/innen auf alle anfallenden Aufgaben und Situationen bestmöglich vor. Die Inhalte des Kurses sind breit gefächert und zugleich konkret an der bevorstehenden Tätigkeit ausgerichtet. Das Schulungskonzept bietet alle nötigen Inhalte und Zusatzqualifikationen, um den Beruf des Kurierfahrers fachgerecht ausüben zu können. Die Teilnehmer/innen werden auf die Besonderheiten im Umgang mit Kunden vorbereitet und lernen alle wichtigen Kenntnisse über den Transport von Gütern.

Die Weiterbildung ist geeignet für ungelernte Kräfte, die als Kurierfahrer in der Logistikbranche Fußfassen möchten. Sie spricht motivierte Frauen und Männer, Migrantinnen und Migranten sowie Arbeitssuchende über 50 mit oder ohne Berufsabschluss an, die keinen Führerschein der Klasse B besitzen und über keine der erforderlichen Kenntnisse bzw. Zusatzqualifikationen verfügen. Zudem richtet sich der vorbereitende Deutschsprachkurs an Migranten, die im Bereich der Citylogistik tätig werden möchten, denen aber wichtige Fachsprachkenntnisse noch fehlen und die sich mit den entsprechenden sprachlichen Anforderungen vertraut machen möchten. Voraussetzungen sind: Die Teilnehmer/innen müssen körperlich belastbar sein und sind nicht im Besitz eines PKW-Führerscheins der Klasse B. Zudem werden Grundkenntnisse der deutschen Sprache vorausgesetzt (mind. A2). Berufserfahrung und Vorkenntnisse im Logistikbereich sind nicht erforderlich. Der Schulabschluss spielt dabei ebenfalls keine Rolle. In einem Vorgespräch wird zudem die Eignung der Teilnehmer/innen geprüft sowie ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis verlangt. Bei Anstreben einer inkludierten PKW-Führerscheinausbildung müssen die Teilnehmer/innen neben dem erforderlichen Mindestalter ihren ordentlichen Wohnsitz während mindestens 185 Tagen im Jahr in der Bundesrepublik Deutschland haben. Außerdem müssen bei Anmeldung ein aktueller Sehtest, ein aktueller Lebenslauf und ein aktuelles Passfoto vorgelegt werden. Der nächste Kurs beginnt am 04.06.2018!

Oder auch die Weiterbildung “Mobile/r zertifizierte/r Pflegeassistent/in inkl. Behandlungspflege LG 1 und 2 und Betreuungskraft §§43b,53c SGB XI mit PKW-Führerschein”:

Die Qualifizierung zum Pflege- und Betreuungsassistenten inklusive PKW-Führerscheinausbildung ist eine umfangreiche Weiterbildung für ungelernte Kräfte ohne PKW-Führerschein, die sich als Pfleghilfskräfte und Betreuungskräfte in der Altenpflege etablieren möchten, um in pflegerische und betreuerische Abläufe stationär oder vor allem auch ambulant eingesetzt zu werden. Die Weiterbildung ist konsequent an der Praxis und dem Alltag der Versorgung im Pflegeheim, in der ambulanten Pflege oder der teilstationären Pflege ausgerichtet. Es werden grundlegende Kenntnisse in der Grundpflege, in der Betreuung und Pflege von Pflegebedürftigen bei unterschiedlichen Demenz- und neurologischen Erkrankungen sowie Kenntnisse in der Betreuung nach § 43b Abs.3 SGB XI vermittelt. Der Lehrgang richtet sich an Personen, die Interesse an einer pflegerischen und betreuerischen Tätigkeit in der ambulanten oder stationären Pflege von Senioren haben, an Berufsrückkehrerinnen, Wieder- oder Quereinsteiger ohne PKW-Führerschein. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein 5-tätiges Orientierungspraktikum und Grundkenntnisse der deutschen Sprache (mind. A2). Berufserfahrung und Vorkenntnisse im Pflegebereich sind grundsätzlich nicht erforderlich. Der Schulabschluss spielt dabei ebenfalls keine Rolle. Der nächste Kurs beginnt am 24.05.2018

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Aschke Seminare und Qualifizierung GmbH oder der Telefonnummer: 02302/ 9836123.

Die Aschke Seminare und Qualifizierung GmbH ist seit 2016 ein staatlich anerkannter und nach AZAV und DIN ISO 9001 zertifizierter Bildungsträger.

Das umfassende Schulungsprogramm richtet sich an interne und externe Teilnehmer und beinhaltet umfangreiche Qualifizierungsmaßnahmen, die durch die Bundesagentur für Arbeit gefördert werden können.

Kontakt
Aschke Seminare und Qualifizierung GmbH
Olivia Aschke
Ruhrstr. 22
58452 Witten
02302 9836123
02302 7075418
info@aschke-seminare.de
http://www.aschke-seminare.de/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»