Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Aug
21

Schulungsveranstaltung im Bereich Sachwerte und Vorsorge

Immobilienbesitz gibt Sicherheit – Bewusste Vorsorge: „Sorgenfrei im Alter“

Schulungsveranstaltung im Bereich Sachwerte und Vorsorge

Priamos GmbH & Co. KG

Die Prime Estate GmbH Berlin ist eine erfahrene und etablierte Finanz- und Immobilienberatungsgesellschaft, die ihren wesentlichen Schwerpunkt im Segment der Denkmalimmobilien setzt. Zahlreiche Objekte wurden bereits erfolgreich am Markt platziert. Mitarbeiterschulung ist ein wichtiges Thema der Geschäftsführung um Andreas Schrobback und werden in regelmäßigen Abständen in der Hagenstraße 63, 14193 Berlin durchgeführt.

„Die Immobilie ist der älteste, profitabelste und sicherste Sachwert der Welt, das hat uns jedenfalls die Geschichte gelehrt, denn keine andere Anlagealternative, die auf lange Sicht ausgerichtet ist, hat jemals den Kriterien für einen sicheren Vermögensaufbau erfüllt, wie die einer soliden Immobilie“, lautet die Aussage von Geschäftsführer Andras Schrobback bei der Mitarbeiterschulung in den eigenen Seminarräumen der Prime Estate GmbH und erläutert weiter: „Folgende Faktoren sind daran beteiligt: der Wohnraum wird immer enger und die Menschen verlangen immer größere Wohnräume, sobald Geldwerte an Substanz verlieren, profitieren Sachwerte, denn Sachwerte sind inflationsgeschützt, außerdem bietet die Immobilie in der Regel nicht nur eine hohe Rendite, sondern auch Steuervorteile.“

Bei der Immobilie wird zwischen zwei Arten unterschieden, die je nach Anlagestrategie oder persönlichen Wünschen, die jeweils attraktivste Investition in Aussicht stellt. Andreas Schrobback lässt die Schulungsteilnehmer an den erprobten Erfahrungswerten von Prime Estate teilhaben und informiert: „Wir unterscheiden zwischen Bestands- oder auch Altbauimmobilien, Neubau- und Denkmalschutzimmobilien, jeder dieser Immobilienarten bietet ihre Vor- und Nachteile, je nachdem von welchem Standpunkt aus man diese betrachtet. Ist die Nutzung als Eigenbedarf vorgesehen oder soll die Eigentumswohnung fremd vermietet werden? Zudem ist bekannt, dass die meisten lebenden Menschen in einer Großstadt gerne in einem sanierten Altbau leben möchten. Eine vermietete Immobilie kann zudem für Wohneigentümer die beste vorstellbare Einnahmequelle sein und sollte nicht außer Betracht gelassen werden, in Zeiten, in denen die private Renten-Vorsorge in Deutschland täglich an Bedeutung gewinnt. Hierbei stehen sanierte Denkmalimmobilien im Bedarfs-Ranking an einer der obersten Stelle. Für Anleger, Investoren und selbst nutzende Eigentümer sind Immobilien auch als Altersversorgung außergewöhnlich attraktiv. „

Die Denkmalschutzimmobilie bietet eine außergewöhnliche hohe Sicherheit, attraktive Steuervorteile und Schutz vor Inflation. Viele Kunden trauen sich nicht den Wunsch einer eigenen Immobilie zu verwirklichen und denken: „Eine Immobilie – das kann ich mir erst recht nicht leisten, wie sollte das auch funktionieren und umsetzbar sein?“ „Dies entspricht jedoch nicht der Wahrheit, wenn man bedenkt, dass sich eine Immobilie praktisch selbst finanzieren kann. Eigentlich müsste der Vermieter im Zehnjahrestakt eine Dankenskarte schicken, aber leider handelt es sich meistens nur um eine weitere Mieterhöhung, denn es wird nicht nur die Miete der eigenen Wohnung bezahlt, sondern auch die des Vermieters mitbezahlt“, erklärt Herr Schrobback die Zusammenhänge und fordert die Schulungsteilnehmer auf, dies zu verinnerlichen, damit der Kunde fachlich kompetent betreut und beraten werden kann. „Eine ausreichende Versorgung im Alter ist heute nur durch eine zusätzliche individuelle Vorsorge möglich, die gesetzliche Rentenversicherung allein wird nicht mehr ausreichen, daher muss die private Altersvorsorge rechtzeitig gestärkt werde, dies liegt in der Verantwortung eines Jeden.“

„Global gesehen hat das Immobilieninvestment schon lange einen ähnlichen Status erreicht wie konventionelle Aktien oder Anleihen. Einschlägige Untersuchungen bestätigen, dass sich der Investitionsstrom in Anlageimmobilien im stetigen Wachstum befindet. Deutschland zählt, gemeinsam mit Großbritannien, Frankreich und Schweden, zu den europäischen Spitzenreitern, neben Europa ist Nordamerika einer der stärksten Märkte. Die weltweite Nachfrage nach Immobilien steht dabei stets im engen Zusammenhang mit der umfassenden Globalisierung in der Gegenwart“, beendet Herr Schrobback die Schulung und weist darauf hin, dass durch eine umfassende und regelmäßige Ausbildung der Mitarbeiter ein hohes Maß an Kompetenz erreicht wird somit Konflikte und Unzufriedenheiten vermieden werden können. Auf jeden Fall wird das Ziel verfolgt, durch Kundenzufriedenheit und großer fachlicher Kompetenz der Mitarbeiter, weiterhin zu den „europäischen Spitzenreitern“ zu gehören.

Die Prime Estate GmbH Berlin bietet ihren Kunden einen umfassenden Beratungsservice und ausgesuchte, marktfähige, attraktive Angebote für sichere und solide Immobilieninvestments und sanierten Denkmalimmobilen in ganz Deutschland, besonders aber in den Metropolen Berlin und Leipzig an.

i.S.d.G.:

Andreas Schrobback
Geschäftsführer

Der Verfasser ist für den Inhalt verantwortlich.

Die Priamos GmbH & Co. KG Berlin ist eine erfahrene und etablierte Finanz- und Immobilienberatungsgesellschaft, die ihren wesentlichen Schwerpunkt im Segment der Denkmalimmobilien setzt. Zahlreiche Objekte wurden bereits erfolgreich deutschlandweit am Markt platziert.

Kontakt:
Priamos GmbH & Co. KG
Andreas Schrobback
Hagenstraße 67
14293 Berlin
0049 (0)30 81 404 22 00
a.schrobback@priamos-berlin.de
http://http.//priamos-berlin.de

Pressekontakt:
Piramos GmbH & Co. KG
Andreas Schrobback
Hagenstraße 67
14193 Berlin
0049 (0)30 81 404 22 00
a.schrobback@priamos-berlin.de
http://www.priamos-berlin.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»