Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Feb
25

Schulabsolventen finden in der Logistik über 20 interessante Ausbildungsberufe

Gute Perspektiven für Haupt- und Realschüler

München – Mehr als 540.000 angehende Schulabsolventen ohne Studienberechtigung orientieren und informieren sich aktuell auf dem Arbeitsmarkt über Ausbildungsmöglichkeiten und Berufsbilder. Die Entscheidung über den gewünschten Ausbildungsberuf prägt den nächsten Lebensabschnitt. Neben persönlichen Begabungen und Fähigkeiten sollte bei der Wahl des Berufes auch ein Blick auf die Perspektive der Branche geworfen werden.
Ein Wirtschaftsbereich wird dabei von den Ausbildungssuchenden unterschätzt. Bereits heute ist die Logistik in Deutschland die größte Branche nach der Automobil-Wirtschaft und dem Handel. Nach Angaben der Bundesvereinigung Logistik (BVL) sind in der Logistik mehr als 2,8 Millionen Menschen beschäftigt. Die Anforderungen des internationalen Waren- und Informationsverkehrs liefern den Stoff, aus dem die über 20 Berufsbilder der Logistik geschneidert sind. Besonders für Haupt- und Realschüler eröffnet die Logistik zahlreiche Berufschancen. Leicht lassen sich die interessanten Ausbildungsberufe mit Perspektive in vier Bereiche gliedern:

Kaufmännische Berufe
Bürokaufmann/-frau, Industriekaufmann/-frau, Informatikkaufmann/-frau, IT-Systemkaufmann/-frau, Kaufmann/-frau für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen, Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung, Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel, Luftverkehrskaufmann/-frau, Schifffahrtkaufmann/-frau

Warenumschlag- und Lagerberufe
Fachlagerist/-in, Fachkraft für Hafenlogistik, Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft, Fachkraft für Lagerlogistik, Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice

Transport- und Zustellberufe
Berufskraftfahrer/in im Güterverkehr, Binnenschiffer/-in, Eisenbahner/-in im Betriebsdienst, Hafenschiffer/-in, Servicefahrer/-in, Fachkraft für Kurier-, Express- und Postdienstleistungen

Personenverkehr und Touristik
Berufskraftfahrer/-in im Personenverkehr, Fachkraft im Fahrbetrieb

Alle Informationen zu diesen Berufen in Verkehr und Logistik hat die Ausbildungsinitiative „Hallo, Zukunft!“ online unter www.hallo-zukunft.info zusammengestellt. Interessantes und Wissenswertes, Tipps für die Bewerbung und zahlreiche Blicke hinter die Kulissen der Logistik bringt „Hallo, Zukunft!“ den jungen Menschen bei der Berufswahl näher. Bei der Steuerung der Waren- und Informationsflüsse sowie der Transporte von Gütern und deren Lagerung spielen die Berufe eine entscheidende Rolle. Dabei erzielte die gesamte Logistik-Branche in Deutschland einen Umsatz von rund 225 Milliarden Euro. Rund 60.000 Unternehmen mit meist mittelständischem Charakter zählt der Wirtschaftsbereich.

Die Nachwuchsinitiative „Hallo, Zukunft!“ wurde im Jahr 2011 vom Verlag Heinrich Vogel mit seinen Magazinen VerkehrsRundschau und TRUCKER ins Leben gerufen, um Schüler für eine Ausbildung in der Verkehrs- und Logistikbranche zu begeistern.

Weitere Informationen unter: www.hallo-zukunft.info Bildquelle: 

Die Nachwuchsinitiative „Hallo, Zukunft!“ wurde 2011 vom Verlag Heinrich Vogel als Gemeinschaftsaktion seiner Fachmagazine VerkehrsRundschau, TRUCKER, Gefahr/gut, OMNIBUSREVUE und BUSFahrer gegründet und steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Verkehr und digitale Infrastruktur. Sie richtet sich an Gymnasiasten, Real- und Hauptschüler.

Hallo Zukunft
Daniela Feistle
Aschauer Straße 30
81549 München
+49 89 20 30 43-2210
best-bkf@springer.com
http://www.best-bkf.de

Springer Fachmedien GmbH
Daniela Feistle
Aschauer Straße 30
81549 München
+49 89 20 30 43-2210
best-bkf@springer.com
http://www.best-bkf.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»