Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Mai
06

Ryf Coiffeur GmbH setzt auf AZUBIYO

Online-Plattform ermöglicht passgenaue Rekrutierung von Nachwuchskräften

Ryf Coiffeur GmbH setzt auf AZUBIYO

(Bildquelle: Ryf Coiffeur GmbH)

München, 06. Mai 2015 – Steigender Wettbewerb, sinkende Schülerzahlen und Fachkräftemangel machen auch vor der Friseurbranche nicht Halt. Um Schüler gezielt auf Ausbildungsmöglichkeiten hinzuweisen und die junge Zielgruppe passgenau im Internet zu erreichen, hat sich das renommierte Friseur-Unternehmen Ryf Coiffeur GmbH mit rund 90 Salons für eine Zusammenarbeit mit AZUBIYO entschieden. Die Recruiting-Plattform bietet eine intelligente Lösung, um die Sichtbarkeit auf dem Ausbildungsmarkt zu erhöhen und die passenden Auszubildenden für das Unternehmen zu finden.

Ryf Coiffeur GmbH: Ausbildung auf höchstem Niveau
1943 in Luzern, der Schweiz, gegründet, umfasst die internationale Ryf Coiffeur GmbH mit Hauptsitz in Hamburg heute rund 90 Salons in Deutschland und der Schweiz. Rund 600 Mitarbeiter vertreiben täglich die eigenen hochwertigen Produkte und arbeiten mit viel Leidenschaft und Handwerksgeschick daran, ihre Kunden glücklich zu machen. Bis heute steht Ryf für höchste Qualität im Friseurhandwerk. „Den hohen Qualitätsanspruch erreichen wir durch eine erstklassige Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter“, so Fabienne von Loesch, Marketing-Referentin bei Ryf Coiffeur GmbH. „Mit dem Ryf Junior College bieten wir ein mehrfach ausgezeichnetes Ausbildungssystem an, mit dem Azubis im ersten Lehrjahr bereits 40 zusätzliche Schulungstage neben der Berufsschule erhalten. Durch diese Zusatzausbildung arbeiten unsere Auszubildenden bereits nach dem ersten Lehrjahr direkt am Gast – auf Gesellen-Niveau und mit der Möglichkeit, wie unsere festangestellten Mitarbeiter Provisionen zu verdienen.“

Auch für Ryf Coiffeur gestaltete sich die nachhaltige Rekrutierung von Auszubildenden schwierig. Jährlich gilt es, rund 80 Ausbildungsplätze zu besetzen – z.B. in Hamburg, Berlin, Dresden, Schwerin oder Oldenburg. „Unsere Branche kämpft neben den Auswirkungen des demografischen Wandels insbesondere mit ungerechtfertigten Vorurteilen wie einem niedrigen Lohnniveau oder fehlenden Aufstiegschancen“, erklärt die Marketing-Referentin. Bei Ryf erwarten Nachwuchskräfte jedoch eine faire Bezahlung, Provisionszahlungen sowie erstklassige Weiterbildung. „Bei uns kann man innerhalb weniger Jahre zur Salonleitung aufsteigen oder international als gefragter Fachtrainer arbeiten“, so von Loesch.

Azubi-Marketing: passgenau, einfach, authentisch
AZUBIYO vereint eine klassische Stellenbörse mit dem Prinzip des passgenauen Matchings von Unternehmen und Schülern. Mit Hilfe eines Berufswahltests werden die Angaben der Ausbildungsinteressenten zu Schulnoten, Stärken und Wünschen mit den konkreten Stellenanzeigen von Unternehmen abgeglichen. So wird den Schülern nicht nur ein Beruf, sondern auch gleich die passende Ausbildungsstelle in einem Unternehmen vorgeschlagen. Dieser Ansatz überzeugte Ryf Coiffeur. „Unsere Ausbildung ist sehr anspruchsvoll und verlangt ein hohes Maß an Lernbereitschaft und Einsatz. Außerdem legen wir Wert auf gute Noten in Deutsch und Chemie – denn es gibt viel über Farben zu lernen. Mit AZUBIYO können wir die Bewerber nach unseren Kriterien und Anforderungen filtern und damit gezielter rekrutieren. Gleichzeitig sind die Interessenten besser darüber informiert, was eine Ausbildung bei uns beinhaltet“, so Fabienne von Loesch. Mit Hilfe eines Erfahrungsberichts einer ehemaligen Auszubildenden auf dem Ausbilderprofil von Ryf Coiffeur wird das Angebot noch lebendiger und greifbarer. Beim Friseurunternehmen fand darüber hinaus sofort Anklang, in nur einer Stellenanzeige sämtliche Postleitzahlen der Standorte hinterlegen zu können. Eine enorme Arbeitserleichterung bei jährlich bis zu 80 Ausbildungsstellen in Deutschland und der Schweiz. Loesch weiter: „In naher Zukunft möchten wir AZUBIYO auch als Active Sourcing-Tool nutzen, um selbst aktiv zu werden und geeignete Kandidaten auf unsere Ausbildungsstellen aufmerksam zu machen.“

Online-Recruiting: Zielgruppengerechte Azubi-Ansprache
Mit AZUBIYO erhalten Ausbildungsbetriebe wie Ryf Coiffeur nicht nur die Möglichkeit, junge und onlineaffine Zielgruppen zu erreichen, sondern auch standortübergreifend passende Nachwuchskräfte zu rekrutieren. „Die junge Generation der Digital Natives im Internet anzusprechen und damit ihrer mobilen und digitalen Lebensart gerecht zu werden – das war unser Ziel. Als moderner Handwerksbetrieb muss man diese Entwicklung mitgehen. Mit AZUBIYO fühlen wir uns jederzeit gut beraten und unterstützt, unsere Ansprechpartner gehen sehr detailliert vor, sind hilfsbereit und denken mit“, resümiert Fabienne von Loesch.

„Wir freuen uns, dass sich mit Ryf Coiffeur ein Top-Unternehmen aus der internationalen Friseurbranche für eine Zusammenarbeit mit uns entschieden hat“, so Joachim Geitner, Geschäftsführer bei AZUBIYO. „Gerade das Friseurhandwerk gilt gemeinhin als wenig onlineaffin. Ryf Coiffeur hat jedoch erkannt, dass sich gerade hier eine große Chance für eine zielgruppengerechte Ansprache bietet. Doch das gilt sicher nicht nur für große Unternehmen wie Ryf Coiffeur – mit dem Matching-Verfahren von AZUBIYO erhalten auch Kleinbetriebe die Möglichkeit, gezielt Vakanzen zu besetzen.“

Bildquelle: Ryf Coiffeur GmbH

Über AZUBIYO
Die AZUBIYO GmbH wurde von Florian Schardt und Joachim Geitner 2009 in München gegründet. Die Recruitingplattform mit 35.000 Ausbildungsplätzen und 1,2 Millionen monatlichen Nutzern bringt Schüler über ein wissenschaftlich fundiertes Matching-Verfahren mit den passenden Arbeitgebern, Ausbildungsplätzen und Dualen Studienplätzen zusammen. Neben dem Stellenmarkt informiert das Startup zu allen Themen rund um Jobprofile, Berufswahl und Bewerbung in einem Blog. Downloadmaterial und Arbeitshefte für Schulen runden den integrativen Ansatz ab. Mit seinen Leistungen steht AZUBIYO für ein Plus an Qualität und passgenaue Ausbildungsvorschläge auf höchstem Niveau. Das Startup wurde deshalb 2011 von der Standortinitiative \\\“Deutschland – Land der Ideen\\\“ unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten als \\\“Ausgewählter Ort\\\“ ausgezeichnet.

Firmenkontakt
AZUBIYO GmbH
Florian Schardt
Grafingerstraße 2
81677 München
089-41614-100
mail@azubiyo.de
http://www.azubiyo.de/

Pressekontakt
Maisberger GmbH
Frederike Gasa
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
089-41 95 99 10
azubiyo@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»