Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Nov
03

Refresher-Seminare für Seeleute: Verbindliche Maßnahmen ab sofort buchbar

Zur Erhaltung der Patente bietet das ma-co auch im kommenden Jahr mehrere Refresher-Seminare an

Refresher-Seminare für Seeleute: Verbindliche Maßnahmen ab sofort buchbar

Das ma-co bietet für 2015 mehrere Refresher-Seminare für Seeleute an.

Seit dem 1. Januar 2012 müssen Seeleute ihre Kenntnisse im Bereich des Grundsicherheitslehrganges (Basic Safety Trainings), der Brandbekämpfung (Advanced Fire Fightings) und dem Rettungsbootsmann (Survival Craft and Rescue Boat) alle fünf Jahre durch die Teilnahme an einem Refresherkurs nach STCW 78 as amended auffrischen.

Deshalb ist auch 2015 wieder ein wichtiges Jahr für Seeleute, um an drei entsprechenden Kursen lebensrettendes und -erhaltendes Wissen aufzufrischen.

Die ma-co maritime competenzcentrum GmbH bietet aus diesem Grund Refresher-Traings an, die ab sofort gebucht werden können. Die Teilnahme an einem Refresher-Seminar ist eine patenterhaltende Maßnahme, die jedes zur seefahrende Personal obligatorisch bis Ende 2016 durchgeführt haben muss.

Damit betroffene Seeleute frühzeitig und flexibel an den Trainings teilnehmen können, hat das ma-co-Team Termine über das ganze Jahr verteilt auf seiner Website unter http://ma-co.de/seminare/seeschifffahrt veröffentlicht.

Die Refresher-Kurse werden in der für das ma-co typisch hohen Qualität nach STCW-Konventionen und nach BG-Verkehr-Richtlinien durchgeführt und anerkannt. Neben dem theoretischen Teil, gibt es einen umfassenden Praxisteil. Dazu kommt unter anderem ein Übungsschiff, sowie eine Freifallanlage und der Brandcontainer von ma-co zum Einsatz.

Die Trainer und Experten von ma-co sind als Feuerwehrleute in Führungspositionen tätig, Lotsen, Kapitäne oder nautische Offiziere. Die Dauer aller drei Refresher Seminare beläuft sich auf vier Tage. Den Teilnehmer ist es möglich nur einzelne Refresher zu buchen, oder eine „Paket – Buchung“ für alle drei Kurse vorzunehmen. Nach Abschluß erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat.

Auskünfte zu den Kursinhalten sowie zu den Zulassungsvoraussetzungen gibt gerne Frau Franziska Fischer unter Telefon: (040) 75 60 82-653, E-Mail: franziska.fischer@ma-co.de. Sie ist Ansprechpartnerin für alle Seminare im Bereich Seeschifffahrt und Offshore.

Die ma-co maritimes competenzcentrum GmbH ist der norddeutsche Bildungsträger für die Bereiche Transport-, Umschlag-, Lagerlogistik und Seeschifffahrt. Gegründet durch den Zusammenschluss der Hafenfachschule im Lande Bremen, des Fortbildungszentrums Hafen Hamburg und des überbetrieblichen Bereichs der HHLA-Fachschule.

Die Gesellschafterversammlung von ma-co ist mit je drei Arbeitgeber- und drei Arbeitnehmervertretern paritätisch besetzt: Der Zentralverband der deutschen Seehafenbetriebe, der Unternehmensverband Hafen Hamburg e.V., der Unternehmensverband Bremische Häfen e.V., ver.di Bundesverwaltung Berlin Fachbereich Verkehr, ver.di Landesvertretung Niedersachsen/Bremen Fachbereich Häfen und ver.di Landesvertretung Hamburg Fachbereich Häfen.

ma-co verfügt über eine Zertifizierung unserer Bildungsleistung nach DIN ISO EN 9001. Des weiteren ist ma-co sowohl als Bildungsträger als auch in den verschiedenen Ausbildungslehrgängen gemäß AZAV (Anerkennungs- und Zulassungsverordnung für Weiterbildung gemäß den Vorgaben der Bundesagentur für Arbeit und der Jobcenter) zertifiziert.

Zusammen mit den ansässigen Logistik-Betrieben in Hamburg, Bremen, Bremerhaven und Wilhelmshaven und den Arbeitsagenturen/ den Jobcentern, qualifiziert ma-co Teilnehmer direkt in den Job. Das ma-co ist der einzige Weiterbildungsanbieter, der durch das seit Jahren praktizierte Tagesgeschäft in der Lage ist, seine Weiterbildung mit der Flexibilität anzubieten, die von den Hafen- und Logistikdienstleistern gefordert wird.

ma-co engagiert sich permanent in lokalen und überregionalen Netzwerken zur strategischen und politischen Weiterentwicklung der Aus- und Weiterbildung (z. B. Innovationskreis Aus- und Weiterbildung via Bremen, ARGE Reißverschluss, Arbeitskreis Qualifizierung und Personal Logistikinitiative Hamburg, Hochschule Bremerhaven.

Firmenkontakt
ma-co maritimes competenzcentrum GmbH
Gerrit Küther
Köhlbranddeich 30
20457 Hamburg
040 756082-0
info@ma-co.de
http://www.ma-co.de

Pressekontakt
Der Internet-Redakteur
Thomas Noll
Bieneller Str. 2
36145 Hofbieber
06657-2399960
info@ma-co.de
http://www.der-internet-redakteur.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»