Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Nov
28

RECHTECK Designmöbel – Lehrauftrag an der FH Dortmund

RECHTECK Designmöbel - Lehrauftrag an der FH Dortmund

Bereits seit 2007 führt der kreative Kopf und Gründer des Design-Möbel-Labes RECHTECK, Dipl. Ing. Felix Schwake gemeinsam mit Dipl. Ing. Sebastian Queisser, den Studenten der FH Dortmund in die Welt des professionellen 3D-Visualisierens ein.

Schwerpunkte in den ersten Veranstaltungen sind unter anderem die Grundlagen des freien 3D Modellierens. Nach den ersten Veranstaltungen sind die Studenten in der Lage geometrische Ideen so schnell und intuitiv herzustellen, wie das handmodellierte Bearbeiten von Tonplastiken.
Weitere Themenschwerpunkte sind das Texturieren, das realistische Beleuchten und Rendern von ganzen Szenen und die finale Bild-Retusche.

Das Thema 3D Visualisierung ruft seit Jahren eine kontroverse Diskussion hervor. Es steht die Befürchtung im Raum, dass mit dem Computer rein formal an der Hülle einer Plastik entworfen wird und nötige Funktionen und die Leitidee eines Projekts völlig aus den Augen verloren geht. Gebaute Resultate solch reinen formverliebten Entwerfens sind die vielen Freiform-Bauten, die ihren funktionalen roten Faden zugunsten einer spannenden Ansicht in der Vogelperspektive aufgegeben haben. Für den späteren Betrachter in Augenhöhe oft nicht einmal sichtbar.

Die erste Entwurfsidee ist sehr schemenhaft und umreisst grob die Gebäudeform, jedoch soll sie schnell mit einfachen Mitteln festgehalten werden. Der dicke Kohlestrich ist noch unkonkret, frei und im Detail noch nicht ausgereift. Ein Entwurf muss sich aus dieser freien Poesie entlang einer Leitidee immer mehr konkretisieren. Irgendwann erreicht man einen Detailgrad, an dem es nach Schwake Sinn macht zum Beispiel einem geometrisch nicht vorgebildeten Bauherren einen 2D Grundriss in 3D möglichst fotoreal darzustellen.

Im Bereich der Designer Möbel trifft dieser Fall genauso ein. Rechteck entwirft und entwickelt für seine Kunden individuelle Maß-Möbel nach verschiedensten Kundenanforderungen und Wünschen. Nach dem Entwurf und der 2D Konstruktion werden 3D Visualisierungen hergestellt, die die finale Idee des Designers möglichst realitätsnah darstellt. Der Kunden soll eine sehr genaue Vorstellung bekommen, wie seine neuen Möbel in seinen eigenen Räumen wirken, bevor die kostenintensive Herstellung beginnt.

Die für die Studenten kostenlosen Veranstaltungen sind jedes Semester sehr begeht. Die Anmeldung für das aktuelle Wintersemester beginnt am: 12.12.13. Weitere Infos zu den Kursen finden sich auf der RECHTECK Homepage. Plätze lassen sich auf rechteck.net unter Kontakt vormerken.

RECHTECK fertigt mehrfach ausgezeichnete Design Möbel in höchster Qualität an. Designer Dipl. Ing. Felix Schwake kombiniert seine exklusiven Möbel mit multimedialer Technik und minimalistisch klaren Formen. Anfertigung nach höchsten Qualitätsmaßstäben und Produktion in Deutschland machen die Designer Möbel zu einer unverwechselbaren Marke.

Kontakt
RECHTECK Felix Schwake
Dipl. Ing. Felix Schwake
Ortsmühle 7
44227 Dortmund
0231 5683275
info@rechteck.net
http://www.rechteck.net

Pressekontakt:
XIEGA UG (haftungsbeschränkt)
Benjamin Wichert
Rheinlanddamm 201
44139 Dortmund
0231-5869630
presse@xiega.de
http://www.xiega.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»