Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Mai
11

PR-Institut-Rhein-Main: Online-PR und Social Media erweitern Lehrangebot

„Wie verhält sich ein Unternehmen, wenn ein Shitstorm hereinbricht“
PR-Institut-Rhein-Main: Online-PR und Social Media erweitern Lehrangebot

Frankfurt, 11.5.2012
„Aufbauend auf den Erfahrungen der PR-Akademie Rhein-Main, bietet das Basic-Team mit Nadja Merl-Stephan und Stephan Becker einen völlig neu aufgestellten Kurs“, erklärt Nadja Merl-Stephan, Leiterin des PR-Institutes Rhein-Main. Neben einem neuen kompetenten Dozenten, Dennis Pucher, sind völlig neue Lehrmaterialien- und -inhalte hinzugekommen. Social Media und ‚PR-Arbeit – online| offline‘ sind hierbei zwei wesentlich neue Bereiche. „Wir bieten sogar ein ganzes Wochenende mit Social Media an, um der Wichtigkeit dieses Tätigkeitsfeldes gerecht zu werden. Zum Beispiel müssen Unternehmen, die Social Media betreiben, immer mit einem so genannten ‚Shitstorm‘ rechnen, der einem Unternehmen sehr schaden kann, wie es zahlreiche Beispiele belegen. Wie man sich hierbei verhält, wollen wir unseren Teilnehmern näher bringen. Und vor allem, wie man diesem entgeht!“

Um den Neustart herauszustellen, hat sich das neue Team dazu entschlossen, mit neuem Namen aufzutreten. „Wir verfügen über eine jahrelange Erfahrung mit den IHK-Prüfungen zum „PR-Fachwirt für Public Relations“ und bieten darüber hinaus weiterhin den einzigartigen privatwirtschaftlichen PR-Abschluss zum „Certified PR-Officer®“ an“, so Stefan Becker.

Mit Dennis Pucher konnte das Team des PR-Institutes einen kompetenten
Fachmann hinzugewinnen.
Der 32-Jährige ist seit 2003 intensiv mit den Themen Public Relations und Öffentlichkeitsarbeit vertraut. Seine Stationen in Wirtschaft,
Verwaltung und Politik, unter anderem als Pressesprecher des Landkreises
Gießen und Geschäftsführer der Regionalentwicklungsorganisation
GießenerLand, ermöglichen dem studierten Kultur- und Sozialwissenschaftler
ein breitgefächertes Wissen über theoretische und praktische Zusammenhänge
von ganzheitlicher Kommunikation. Dennis Pucher ist Inhaber einer Agentur
für Kommunalberatung und geschäftsführender Gesellschafter eines
Beratungsunternehmens mit Schwerpunkt Social-Media-Marketing.

Das PR-Institut Rhein-Main bietet eine Präsenzausbildung, in der die Teilnehmer
dazu befähigt werden, zwei PR-Abschlüsse abzulegen. Zum einen können sie den
privatwirtschaftlichen markengeschützten „Certified PR-Officer® (CPRO®)
führen, und dazu die Prüfung der IHK Köln zum „Fachwirt für Public Relations
(IHK)“ bestehen.

An fünf Intensivwochenenden bilden die drei Dozenten Kursteilnehmer aus,
sodass jene ein profundes Wissen über Public Relations, Kommunikation, Presse, Medien, BWL, VWL, Marketing und Recht erlangen. Die Teilnehmer können sich damit als PR-Berater selbstständig machen oder aber in Kommunikationsabteilungen von Unternehmen arbeiten.

Nächster Kurs:
16./17.6. 2012
23./24.6. 2012
14./15.7. 2012
21./22.7. 2012
11./12.8. 2012

Pressekontakt:

Nadja Merl-Stephan
Im Schloss 4
35321 Laubach
F. 0 64 05. 95 00 72
Air 0 17 4. 31 72 401
info@pr-institut-rheinmain.de
www.pr-institut-rhein-main.de

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

PR-Institut Rhein-Main
nadja merl-stephan
im schloss 4
35321 Laubach
info@pr-akademie-rheinmain.de
06405-950075
http://www.pr-institut-rheinmain.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»