Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Jul
05

Pferde als Lehrmeister

Pferde als Lehrmeister

txn. Führen lässt sich lernen. Pferde sind dafür ideale und zuverlässige Trainingspartner

txn. Seit Jahrtausenden sind Pferde und Menschen miteinander verbunden. Zu Beginn waren die Tiere nur Beute, wurden aber schnell zum zeitweise lebenswichtigen Partner der Menschen. Ob als Streitross, Arbeitstier, Sportsfreund oder Freizeitpartner – Pferde erfüllten im Laufe der Zeit vielfältige Aufgaben. In den letzten Jahren finden sie immer häufiger eine neue Aufgabe als Coach zur Persönlichkeitsentwicklung des Menschen.

Schon die alten Reitmeister wollten Pferde nicht einfach nur beherrschen, sondern leg-ten viel Wert auf einen achtsamen, respektvollen Umgang. So lernten und lehrten sie mit den Tieren. Gewaltfreier Umgang mit gefühlvollen Impulsen statt unangenehmer Dauerdruck gehörte zu ihren Prinzipien.
Auch in pferdegestützten Seminaren sind Respekt, Vertrauen und Achtsamkeit immer wiederkehrende wichtige Themen. Es sind grundlegende Vorraussetzungen, um durchdacht Mitarbeiter anzuleiten, bewusst zu kommunizieren und zu motivieren. Das ehrliche, wertungsfreie und unmittelbare Feedback der Pferde ermöglicht dem Menschen Stärken und Schwächen auszuloten, die eigene Außenwirkung zu testen und Sichtweisen zu überprüfen. Dabei geht es nie darum, auf dem Rücken der Pferde sein Können unter Beweis zu stellen. Den Pferden wird vom Boden auf Augenhöhe begegnet.

Basis für die gemeinsame Kommunikation ist die Körpersprache, über die Pferde wie Menschen Signale senden. Die hochsensiblen Pferde mit den extrem feinen Sinnen eines Fluchttieres nehmen ihr Gegenüber äußerst differenziert war. Sie reagieren direkt auf jedes noch so unbewusste Detail in der Atmung, der Körperhaltung und Gestik. Sta-tussymbole, nette Floskeln oder Doktortitel beeindrucken sie nicht. Sie folgen nur dem, der sie durch Selbstbewusstsein, Glaubwürdigkeit und Authentizität überzeugt. „Wie Menschen auch reagieren die Pferde entsprechend ihrer unterschiedlichen Charaktere auf die Seminarteilnehmer“, betont Sonja Appold, Geschäftsführerin der Equimare KG. Das erleichtert den Transfer in den beruflichen Alltag und erhöht die Vielfalt der Ü-bungssituationen. „Ausschlaggebend für den Lernerfolg sind die moderierten Reflexionsrunden und die ausführliche Videoanalyse. Hier können die Teilnehmer die eigene wie auch die Körpersprache der Pferde im Detail analysieren und Missverständnisse aufspüren.“ erklärt die Kommunikationstrainerin aus Schleswig-Holstein. Manager, Pädagogen aber auch Jugendliche profitieren von dieser Möglichkeit, im geschützten Rahmen eigene Handlungsprozesse zu erleben.

In der Interaktion mit dem Pferd kann der Mensch sich selbst kennen lernen und aus-probieren. Geduldig, ehrlich und wertungsfrei spiegeln die Pferde ihr Gegenüber. Sie verzeihen Missverständnisse und sind immer wieder bereit, sich auf den Menschen einzulassen. Ein derart unmittelbares, ungefiltertes und effektives Feedback kann eine Mensch-zu-Mensch-Beziehung nicht leisten. Hier sind Pferde einzigartige Trainer.

Bildrechte: Fotolia/EQUIMARE

Wenn Sie in Beruf und Alltag vielen Menschen begegnen, Mitarbeiter
führen und motivieren möchten, ein Team festigen oder ihre eigenen Ziele
schneller erreichen möchten, werden Sie von den pferdegestützten
Seminaren deutlich profitieren. Die Ostseeküste mit ihren
beeindruckenden Landschaftsbildern ist dabei die ideale Kulisse für Ihre Lernerlebnisse mit EQUIMARE.

Kontakt:
EQUIMARE KG
Sonja Appold
Koppelheck 28
24395 Niesgrau
04643 2 08 98 86
info@equimare.de
http://www.equimare.de

Pressekontakt:
TextNetz KG
Claas Appold
Koppelheck 35
24395 Niesgrau
04643 18 64 70
c.appold@textnetz-pr.de
http://textnetz-pr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»