Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Nov
04

Offene Lehrstellen in der Schweiz finden

Eine offene Lehrstelle ebnet den Weg in den Traumberuf

Eine Ausbildung ist der erste Schritt ins Berufsleben und bildet die Grundlage für eine Erwerbstätigkeit, eine erfolgreiche Karriere oder den Sprung in die Selbständigkeit. Die meisten Jugendlichen und jungen Erwachsene schließen eine Ausbildung unmittelbar an die Schule an. Doch nicht immer gestaltet sich die Suche nach einer offenen Lehrstelle einfach: Viele Suchende gehen Jahr für Jahr leer aus, wenn es um die Lehrstelle für den gewünschten Beruf geht. Gleichzeitig gibt es jedoch auch zahlreiche offene Lehrstellen, die unbesetzt bleiben.

Es gilt also, Angebot und Nachfrage zusammenzubringen. Wer eine offene Lehrstelle sucht, muss vor allem eines tun: Selbst aktiv werden. Offene Lehrstellen finden sich in der Regel nur dann, wenn wirklich alles daran gesetzt wird, sie zu finden. Dabei sollten junge Erwachsene auch flexibel bleiben und auch außerhalb ihres Kantons nach freien Lehrstellen suchen. Wer jung und ungebunden ist, kann einen Ortswechsel problemlos bewältigen und sammelt dabei auch wertvolle neue Erfahrungen.

Aktuelle offene Lehrstellen sind zunächst in den Lehrstellennachweisen (LENA) abgebildet. LENA zeigt für alle Kantone sämtliche offene Lehrstellen aus allen Berufsgruppen an und sollte daher die erste Anlaufstelle für alle sein, die noch einen Platz in einem Betrieb ergattern möchten. Darüber hinaus kann es Sinn machen, das Berufsinformationszentrum (BIZ) zu besuchen und sich auch hier über offene Lehrstellen zu erkundigen. Gleichzeitig erfährt man im BIZ viel Wissenswertes rund um die verschiedenen Berufsbilder – und kann so
möglicherweise auch Alternativen finden, wenn im ausgewählten Beruf keine freien Lehrstellen mehr zur Verfügung stehen.

Wenn alle Stricke reißen und auch der betreffende Berufsverband oder andere Institutionen nicht weiterhelfen können, sind Initiativbewerbungen bei den Wunsch-Unternehmen sinnvoll. So zeigen Jugendliche und junge Erwachsene Engagement und Eigeninitiative – und finden so auch auf diesem Wege zu offenen Lehrstellen. So manchen Chef muss man auch in der Praxis von seinen Fähigkeiten überzeugen, um an die offenstehende Lehrstelle zu kommen. Empfehlenswert sind deshalb Praktika, die auch bereits während der Schulzeit in
den Ferien abgeleistet werden können.

Die Website http://www.offene-lehrstellen.ch/ bietet interessante Informationen für alle, die in der Schweiz auf der Suche nach offenen Lehrstellen sind.

novoMedia
Naim Addad
Blotzheimerstrasse 17
4055 Basel
info@webdesign-basel.ch
keine Tel.Nr. hinterlegt
http://www.offene-lehrstellen.ch/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen