Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Jun
10

Neues Studienmodell der Euro-FH: Mit regelmäßigen Vorlesungen berufsbegleitend zum Studienabschluss

Die Euro-FH bietet den FIBAA-akkreditierten Fernstudiengang „Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie (B.A.)“ erstmalig mit begleitenden Präsenzveranstaltungen an. Studienstart ist der 15. September 2013.

Neues Studienmodell der Euro-FH: Mit regelmäßigen Vorlesungen berufsbegleitend zum Studienabschluss

Europäische Fernhochschule Hamburg (Euro-FH)

Hamburg. Mit ihrem erweiterten Studienmodell richtet sich die Europäische Fernhochschule Hamburg (www.Euro-FH.de) an all jene, die sich ein Studium mit regelmäßigen Präsenzveranstaltungen und festen Studiengruppen wünschen, aber gleichzeitig hochflexibel neben dem Beruf studieren wollen. Als Teil des Bachelor-Fernstudiengangs „Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie“ besuchen die Studierenden wahlweise an zwei Abenden in der Woche oder samstags Vorlesungen, Seminare und Workshops in Hamburg. „Das neue Studienkonzept ist eine wertvolle Ergänzung zum bisherigen Angebot der Euro-FH“, erklärt Prof. Dr. Jens-Mogens Holm, Präsident der Euro-FH. „Auch hier haben wir uns an den Bedürfnissen Berufstätiger orientiert und großen Wert auf die Flexibilität und Integrationsfähigkeit des Studiums gelegt.“

Jährlich werden drei Starttermine sowie verschiedene Zeitmodelle angeboten, nach denen die Studierenden ihre wöchentlich sechs Präsenzstunden absolvieren können. Die Taktung der Veranstaltungen in Trimester – und damit 13 vorlesungsfreie Wochen pro Jahr – kommt Berufstätigen dabei ebenso entgegen wie die verkehrsgünstige Lage des Euro-FH-Studienzentrums in Hamburg-Rahlstedt. Mit maximal 40 Teilnehmern bieten die Präsenzveranstaltungen eine ideale Lernumgebung, die den Studierenden einen intensiven Austausch mit Dozenten und Kommilitonen ermöglicht. Zudem können sie sämtliche Vorteile der Euro-FH nutzen. Sie erhalten die gesamten, für das Studium relevanten Materialien in gedruckter wie digitaler Form und haben die Möglichkeit, jeden Monat sämtliche Prüfungen abzulegen. Auch das umfassende Betreuungsangebot der Hochschule steht den Studierenden zur Verfügung. Dieses erstreckt sich von der Unterstützung durch Professoren, Tutoren und persönliche Studienbetreuer bis hin zum Online-Campus.

Beste Karriereaussichten mit interdisziplinärem Studiengang

Bereits vor der Einführung des neuen Studienmodells überzeugte der Bachelor-Fernstudiengang „Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie“ durch sein einzigartiges Studienkonzept und wurde in einem Online-Voting zum „Fernkurs des Jahres 2013“ gewählt. Die Besonderheit des interdisziplinären Angebots liegt in der engen Verzahnung der beiden Fachrichtungen BWL und Psychologie. Das hier vermittelte Fachwissen qualifiziert die Studierenden insbesondere für die Übernahme verantwortungsvoller Aufgaben in den Bereichen Change Management, Personalmanagement, Marketing und Marktforschung oder Consulting.

Start des neuen Euro-FH-Angebots ist der 15. September 2013. Die Regelstudienzeit beläuft sich auf 42 Monate und kann kostenlos um zusätzliche 21 Monate verlängert werden. Die monatlichen Gebühren betragen 295,- Euro. Studierende, die sich noch bis zum 24. August 2013 für den 15.09. einschreiben, erhalten einen Startbonus von 10 Prozent auf die gesamten Studiengebühren. Weitere Starttermine im kommenden Jahr sind der 15. Januar, 1. Mai sowie 15. September 2014.

Bei regelmäßigen Informationsveranstaltungen erhalten Interessierte einen Überblick über den Studiengang und -ablauf sowie eine persönliche Studienberatung. Die nächsten Info-Termine finden am 25. Juni, 16. Juli und 13. August 2013 im Euro-FH-Studienzentrum in Hamburg statt. Für weitere Informationen steht die Studienberatung der Euro-FH telefonisch unter 0800/33 44 377 (gebührenfrei) zur Verfügung. Ausführliche Informationen zum Studium gibt es außerdem unter www.Euro-FH.de.

Bildrechte: Euro-FH

Über die Euro-FH

Die vom Wissenschaftsrat akkreditierte, staatlich anerkannte Europäische Fernhochschule Hamburg (www.Euro-FH.de) ist Deutschlands bekannteste private Fernhochschule (forsa 2013). Für ihr innovatives und flexibles Studienkonzept, das speziell für berufstätige Erwachsene konzipiert ist, wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Das Studienangebot der Euro-FH umfasst die Bachelor-Studiengänge Europäische Betriebswirtschaftslehre (B.A.), Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie (B.A.), Sales und Management (B.A.), Wirtschaftsrecht (LL.B.), Logistikmanagement (B.Sc.), Finance und Management (B.Sc.) sowie die Master-Programme Business Coaching & Change Management (M.A.), Wirtschaftspsychologie (M.Sc.), General Management MBA und Marketing MBA. Die Studiengänge sind durch die FIBAA akkreditiert und zeichnen sich durch internationale Ausrichtung sowie hohen Praxisbezug aus. Das Angebot der Euro-FH umfasst zudem Hochschulkurse aus den Bereichen Wirtschaft, Recht, Sprachen, Logistik und Soft Skills. Aktuell verzeichnet die Euro-FH rund 6.000 Studierende.

Die Euro-FH ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe. Mit ihren 58 Unternehmen an 37 Standorten in 14 Ländern ist die Klett Gruppe das führende Bildungsunternehmen in Deutschland. Die mehr als 2.800 Mitarbeiter in den Unternehmen der Gruppe erwirtschafteten im Jahr 2012 einen Umsatz von rund 447 Millionen Euro. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter klett-gruppe.de.

Kontakt
Europäische Fernhochschule Hamburg c/o Laub & Partner
Sabrina Felsky
Kedenburgstraße 44
22041 Hamburg
040/656972-17
sabrina.felsky@laub-pr.com
http://www.Euro-FH.de

Pressekontakt:
Euro-FH Pressestelle c/o Laub & Partner
Sabrina Felsky
Kedenburgstraße 44
22041 Hamburg
040/656972-17
sabrina.felsky@laub-pr.com
http://www.laub-pr.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»