Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Mai
16

Neues elektronisches Wörterbuch für Schule und Studium LANGUAGE LEARNING STUDIO von Franklin ist mehrsprachig, reaktionsschnell, multifunktional und prüfungsgeeignet

Aktuellste und übersichtlich geordnete Inhalte in fünf Sprachen sind durch Highspeed-Prozessor und flexible Suchfunktionen leicht und schnell zugänglich – Nachschlagen, Übersetzen, Schreiben und Trainieren der korrekten Aussprache

Neues elektronisches Wörterbuch für Schule und Studium LANGUAGE LEARNING STUDIO von Franklin ist mehrsprachig, reaktionsschnell, multifunktional und prüfungsgeeignet

München-Feldkirchen. – Maxi-Lernerfolge mit Mini-Geräten ermöglicht Franklin Schülern und Studenten durch eine neue Generation an inhaltsstarken, einfach zu bedienenden und sehr reaktionsschnellen elektronischen Wörterbüchern. Der Spezialist für mobile Sprachcomputer hat mit dem „Language Learning Studio“ (LLS-2160) ein kleines, prüfungsgeeignetes Sprachgenie entwickelt, das den Fremdsprachenunterricht optimal unterstützt. Es bietet eine umfassende, professionelle sowie schnell zugängliche Wortschatzbasis unter besonderer Berücksichtigung der Bedürfnisse von Fremdsprachen Lernenden – und das in fünf Sprachen (Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Deutsch).

Als idealer Begleiter in Schule und Studium hilft das „Language Learning Studio“ beim Nachschlagen, Übersetzen, Schreiben und dem Trainieren einer korrekten Aussprache. Sieben fundierte, aktuellste mono- und bilinguale Wörterbücher von Langenscheidt, Oxford und Duden sowie ausgewählte Grammatikführer und Beispiele des alltäglichen Wortgebrauchs bürgen nicht nur für eine hohe Übersetzungsqualität. Sie sind auch anwendergerecht zusammengestellt und bieten zahlreiche Lern-, Trainings- sowie intelligente Suchfunktionen für eine aktive Unterstützung des Lernerfolgs.

Neben professionellen Buchinhalten ist vor allem hohe Geschwindigkeit beim „Language Learning Studio“ Trumpf. Der Highspeed-Prozessor dieses neuen Sprachcomputers ermöglicht über eine ergonomische QWERTZ-Tastatur mit hervorragenden Druckpunkten einen blitzschnellen Zugriff auf den sehr übersichtlich und logisch strukturierten digitalen Content. Dieser erschließt sich durch eine komfortable Handhabung und intuitive Bedienerführung. So kann man einfach zwischen den einzelnen Suchfunktionen, wie Schnell-, Stichwort-, Sprung- oder Verlaufsuche, oder zwischen den Wörterbüchern und den einzelnen Sprachen hin- und herwechseln. Darüber hinaus lassen sich konjugierte Verbformen und Flexionen anderer Wortarten in entsprechenden Tabellen nachschlagen oder sinnverwandte Wörter anzeigen, die häufig mit dem gesuchten Wort verwendet werden. Auch die wichtigsten Grammatikregeln werden erläutert sowie Lernübungen und Wortlernspiele angeboten.

Die vielfältigen Funktionen, die Lernalltag und Sprachgebrauch erleichtern, sind optimal auf die unterschiedlichen Anforderungen im Bildungsbereich zugeschnitten. So lassen sich beispielsweise persönliche Wortlisten für ein gezieltes und individuelles Vokabeltraining anlegen, die jedoch über eine Speicher-Reset-Funktion vollständig gelöscht werden können und das „Language Learning Studio“ somit prüfungsgeeignet machen. Optimale Hilfestellung bietet auch eine phonetische Rechtschreibkorrektur, die zu falsch eingegebenen Wörtern Korrekturen und Alternativen auf dem hochauflösenden LC-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung anzeigt. Dank einer Zoom-Funktion sogar in drei unterschiedlichen Schriftgrößen.

In gewisser Weise ist das Sprachlernstudio von Franklin sogar ein interaktives Sprachlabor. Denn mit der integrierten Sprachausgabe fordert es zum Nachsprechen auf und spricht dabei das gesuchte Wort in hervorragender Qualität und absolut deutlich vor – und dies bei allen fünf enthaltenen Sprachen. Ein Kopfhöreranschluss wahrt dabei die Intimität des Zwiegesprächs mit diesem in jede Schultasche passenden (102x76x19 mm) Gerät, das trotz seines geringen Gewichts (140 Gramm) über ein kompaktes, stabiles Gehäuse im stylischen Alu-Look verfügt. Dass dieser Mini-Computer auch gute Beziehungen zu seinen etwas größeren Verwandten pflegt, zeigt der integrierte Mini-USB-Slot für eine PC- oder Mac-Anbindung zur Sicherung und Bearbeitung des Benutzerwörterbuchs.

Für Prof. Dr. Mario Oesterreicher, Professor für Romanische Sprachen und Englisch an der Westsächsischen Hochschule Zwickau, sind elektronische und – im Vergleich zu Smartphone-Inhalten – netzunabhängige Wörterbücher wie das ‚Language Learning Studio‘ „ideale Lern- und Lehrmittel, die mit ihren umfassenden Wortschatzinhalten sowie den immer schneller werdenden Zugriffsverfahren und umfangreichen Lernmöglichkeiten zum Standard in einem modernen Fremdsprachenunterricht zählen.“ Diese Meinung teilen auch diverse Kultusministerien, die E-Dictionaries bereits als Hilfsmittel bei Prüfungen und Klausuren zulassen. „Die neue Generation an hochleistungsfähigen Handhelds entspricht dem Nachschlageverhalten der Lernenden von heute. Dieser Entwicklung stellen sich auch immer mehr Lehrkräfte an Schulen und Hochschulen“, so Prof. Dr. Oesterreicher.

Franklins intensives Engagement im Bereich Schule und Studium wurde bereits vielfach ausgezeichnet. So erhielten im Sommer 2010 zwei Franklin-Geräte das ‚Comenius EduMedia-Siegel‘ für ihre „besondere didaktische und mediale Qualität“.

Das „Language Learning Studio“ von Franklin kostet 149,90 Euro (UVP) und ist erhältlich im Fachhandel oder über www.franklin.com/de

Über Franklin:
Die 1981 gegründete Franklin Electronic Publishers, Inc. ist mit über 42 Millionen verkauften elektronischen Büchern ein in den USA und vielen europäischen Ländern (u.a. Deutschland, England, Frankreich, Österreich, Schweiz, Spanien) führender Anbieter von Lerncomputern und elektronischen Nachschlagewerken im Handheld-Format. Mehr als 110.000 Titel in 20 Sprachen stehen zurzeit durch Lizenzen von Spitzenverlagen wie Merriam-Webster, Oxford University Press, Larousse, Langenscheidt, PONS und HarperCollins direkt oder über Partner zur Verfügung. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf den vier Bereichen Sprachwissen erweitern, Sprachen lernen, Lese- und Schreibhilfen. Das Unternehmen vergibt ferner Lizenzen für die zugrunde liegende Technologie an Partner wie Adobe und Sun Microsystems. Die vielfach ausgezeichneten Produkte (u.a. Comenius-Edu-Media-Siegel 2010) von Franklin werden weltweit über acht Tochtergesellschaften, u.a. seit 15 Jahren durch die Franklin Electronic Publishers (Deutschland) GmbH in Feldkirchen bei München, und 49.000 Einzelhändler sowie online über http://www.franklin.com vertrieben. Sein großes Engagement im Bereich Schule und Studium unterstreicht der Hersteller u.a. durch die Ausrichtung des Buchstabierwettbewerbs „Global SpellEvent“. Mit dieser 2009 ins Leben gerufenen Initiative soll Schülern weltweit der Spaß am Erlernen einer Fremdsprache vermittelt und die Unterrichts-Motivation gesteigert werden. www.franklin.com, www.franklin.com/de, www.spellevent.org

Franklin Electronic Publishers GmbH
Anja Heinig
Kapellenstraße 13
85622 Feldkirchen/München
+49-89-90899-0
www.franklin.com/de
franklin@wp-publipress.de

Pressekontakt:
W&P PUBLIPRESS GmbH
Anke Brunner
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
ab@wp-publipress.de
089-660396-6
http://www.wp-publipress.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen