Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Dez
03

Neue Schulung zur Fachkraft für Rauchwarnmelder nach DIN 14676

Neue Schulung zur Fachkraft für Rauchwarnmelder nach DIN 14676

Bildausweis Fachkraft für Rauchwarnmelder nach DIN 14676

Düsseldorf, 27. November 2012 – Der Rauchwarnmelderspezialist Ei Electronics bietet ab
Januar 2013 als einer der ersten Hersteller die Schulung „Fachkraft für Rauchwarnmelder nach DIN 14676“ an. Neben umfangreichem Fachwissen zu Planung, Montage und Instandhaltung von Rauchwarnmeldern werden in der eintägigen Veranstaltung Technik- und Projektierungs-Knowhow sowie wertvolle Praxistipps vermittelt.

Nach bestandener Prüfung durch den TÜV Rheinland erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat und einen Bildausweis. Der Gesamtpreis für Schulung und Prüfung inklusive Unterlagen und Verpflegung beträgt 150 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Termine und Anmeldeinformationen können im Internet unter www.fachkraft-fuer-rauchwarnmelder.de abgerufen werden.

Die fachliche Qualifikation im Bereich Rauchwarnmelder gewinnt an Bedeutung, denn Unternehmen und öffentliche Auftraggeber verlangen immer häufiger einen entsprechenden Nachweis. Der Grund ist die Neufassung der Norm DIN 14676, die seit September 2012 bei Planung, Einbau und Instandhaltung von Rauchwarnmeldern den Einsatz von Fachpersonal empfiehlt. Errichter und Installationsfirmen senken mit dem Zertifikat ihr betriebliches Haftungsrisiko und erhöhen gleichzeitig ihre Wettbewerbschancen.

Die Firma Ei Electronics mit Hauptsitz in Shannon (Irland) ist Europas Marktführer in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Rauch-, Hitze- und Kohlenmonoxid-Warnmeldern für den privaten Wohnbereich. Mit der Erfahrung von über 40 Jahren bietet Ei Electronics eine breite Palette an Warnmeldern mit optionaler Draht- bzw. Funkvernetzung sowie 10-Jahres-Lithiumbatterien an.

Ei Electronics entwickelt alle Produkte mit eigenem Expertenteam. Entwicklung und Produktion – ISO 9001:2000-zertifiziert – liegen ausschließlich in den Händen von Ei Electronics. Das Unternehmen erfüllt durch die kontinuierliche Weiterentwicklung seiner Produkte die höchsten Anforderungen an Sicherheit, Leistung und Zuverlässigkeit. Sämtliche Rauchwarnmelder sind VdS-zertifiziert.

In Deutschland ist Ei Electronics mit einem eigenen Sales-, Marketing- und Customer-Support-Center vertreten. Weitere Informationen: www.eielectronics.de.

Kontakt:
Ei Electronics
Philip Kennedy
Königsallee 60 F
40212 Düsseldorf
+49 (211) 8 903 296
sales.de@eielectronics.ie
http://www.eielectronics.de

Pressekontakt:
rhs – technik kommunizieren
Henning Dr. Salié
Schleifweg 32
69126 Heidelberg
+49 (6221) 430 9387
redaktion@rhs-tk.de
http://ww.rhs-tk.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»