Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Mrz
21

NDR Moderator bringt Katja Riemann zur Weißglut

In der NDR Fernsehsendung „DAS!“-Interview ist einiges schief gelaufen. Der NDR Moderator Baumgarten hat in einem Interview Katja Riemann zur Weißglut gebracht.

Zunächst verlief das Interview harmonisch. Doch was ist passiert? Die Journalisten des NDR hatten für Katja Riemann eine Überraschung in Form einer Home-Story aus Katja Riemanns Heimatort vorbereitet. Hierbei wurden Menschen aus Ihrer Jugend interviewt. Nachdem dieser Beitrag gezeigt wurde, wechselte die Stimmung von Katja Riemann. Dem Moderator Hinnerk Baumgarten ist nicht aufgefallen, dass Katja Riemann über die ausgestrahlte „Home-Story“ sehr verärgert war.

Katja Riemann sagte, dass ihr dieser Beitrag peinlich ist. Zudem sagte sie: „ich finde es unheimlich intim, und es geht keinen was an.“ Während Katja Riemann diesen Satz sagte, zeigte Katja Riemann die Basis Emotion „Wut“ in Form eines Mikroausdruck / Micro-Expressions. Gleichzeitig dreht sich Katja Mann weg, ihr Blick geht ins Leere und die Augenbrauen gehen oder. Dies ist ein Zeichen für „Überraschung“. Hierbei jedoch ist es keine positive Überraschung. Sofort im Anschluss daran, schüttelt Katja Riemann den Kopf setzt ein aufgesetztes soziales Lächeln auf und zeigt für einen kurzen Augenblick die Emotion Verachtung.

Mikro-Ausdrücke sind kleinste mimische Veränderungen im Gesicht, die nur für einen Bruchteil einer Sekunde anhalten. Mikro-Ausdrücke geben Aufschluss darüber wie sich der Mensch im Moment. Der Moderator hat diese Signale von Katja Riemann nicht erkannt. Stattdessen fragte er wieso? Und versuchte die Situation zu beschönigen. Dadurch spitzte sich die Situation noch weiter zu.

Attila Réti ein Experte für das „Menschen-lesen-lernen“ und für das wahrnehmen kleinster Signale der Körpersprache, weiß was passiert wenn die Gefühle von Menschen nicht berücksichtigt werden.

Ein solcher Fehler kann Menschen sowohl im privat als auch im Berufsleben passieren. Oftmals entscheidet die Art und Weise immer solchen Emotion umgeht Erfolg und Misserfolg. Die Kunst Menschen zu lesen ist eine Basisdisziplin der emotionalen Intelligenz. Denn erst wenn Menschen in der Lage sind die Gefühle ihrer Mitmenschen zu erkennen können diese entsprechend auf ihre Mitmenschen eingehen.

Das gesagte Wort muss nicht zwingend mit dem inneren Gefühl übereinstimmen. Oftmals verbietet uns unsere Erziehung, die Normen in denen wir uns bewegen, oder unser Schamgefühl, mitzuteilen wie es uns tatsächlich geht.

Wenn der Moderator Hinnerk Baumgarten die Emotion von Katja Riemann erkannt hätte, und auf diese eingegangen wäre, so hätte er der Situation noch gerettet und Katja Riemann auf seine Seite ziehen können.

Aber so hat der Moderator Hinnerk Baumgarten Katja Riemann verloren und das Interview ging den Bach runter.

Die Fähigkeit Menschen zu lesen und kleinste körperliche Signale wahrzunehmen kann jeder durch das richtige Training lernen. Diese Wahrnehmung wird innerhalb von einem Tag geschult und einem zweiten Tag wird der adäquate Umgang trainiert.

Attila Reti ist der Körper-Leser in Deutschland. Er vermittelt in kürzester Zeit die Fähigkeiten Menschen und die Körpersprache zu lesen. Er schafft es an nur einem Tag das Auge jedes Laien so zu sensibilisieren, dass ihnen nichts mehr entgeht.

Kontakt:
Intemyo
Attila Reti
Heinrich von Kleist Str. 58
61350 Bad Homburg
06172-6671194
info@intemyo.de
http://www.intemyo.de/menschen-lesen.html

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen