Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Jun
17

Lügendetektor bei Bewerbungsgesprächen

Wahrheitsfindung bei Bewerbungsgesprächen & Befragungen für Behörden und Firmen
Lügendetektor bei Bewerbungsgesprächen

Münchner Kommunikationsprofi unterstützt Personalverantwortliche dabei, in Bewerbungsgesprächen den Wahrheitsgehalt der Aussagen ihrer Kandidaten treffsicher einzuschätzen.
München, 15. Juni 2011

Eine falsche Personalentscheidung kostet ein Unternehmen schnell einige 10.000 Euro (mehrere Monatsgehälter, Kosten für die Suche und Auswahl eines neuen Bewerbers, Einarbeitungszeit). Zu Fehlentscheidungen kommt es sehr häufig, weil die Bewerber ihre Darstellung im Gespräch „optimieren“ und falsche oder übertrieben positive Aussagen machen. Mehr als zwei Drittel aller zur Bewerbung eingereichten Lebensläufe und bei Bewerbungsgesprächen gemachten Angaben enthalten irreführende Behauptungen. Bei Kenntnis der Sachlage würden sich die Personalverantwortlichen in den allermeisten Fällen anders entscheiden.
Hier setzt Norbert Burkhard, Geschäftsführer der Firma motion2read, an: Er berät und schult Personalverantwortliche darin, falsche Angaben und das Verschweigen von wichtigen Informationen zu erkennen. Dazu zeigt er, welche Makroausdrücke (Gesten und Körperhaltungen) und welche Mikroausdrücke (Mimik) Rückschlüsse auf den Wahrheitsgehalt von Aussagen zulassen und wie man die Beobachtungen korrekt interpretiert. Berücksichtigt werden dabei auch Veränderungen in der Haltung oder der Stimme, ebenso wie Disharmonien und Inkongruenzen (zum Beispiel: Spricht der Körper etwas anderes als der Mund?).
Neben der Analyse des Wahrheitsgehalts lassen die Beobachtungen auch Rückschlüsse auf für Personalverantwortliche relevante Fragen zu. Beispielsweise: Arbeitet der Kandidat eigenverantwortlich? Wie stark sind Eigeninitiative, Durchsetzungsvermögen und Weitblick tatsächlich ausgeprägt? Was motiviert den Kandidaten?

Zu Norbert Burkhard:

Norbert Burkhard, 44, ist Geschäftsführer der Firmen call2lead und motion2read (www.motion2read.de). Er arbeitet seit 16 Jahren im Vertrieb in der IT und bietet seit 2009 Counselling und Schulungen zum Thema „den Wahrheitsgehalt von Aussagen einschätzen“ speziell für Bewerbungsgespräche, Verhandlungen und Personenbefragungen an.

Presse- und Interviewanfragen an:
Norbert Burkhard
Telefon: (089) 71 12 67
E-Mail: nmb@motion2read.de

Hochauflösendes Fotomaterial und Interview auf Anfrage.

motion2read unterstützt Unternehmen und Behörden bei jeder Art von Personalgesprächen (Bewerbungen, Interviews, Befragungen).

Dabei achten wir auf Änderungen in der Körpersprache, bei Mikrogesten sowie bei Sprache und Stimme.

Nach Abschluss des Gespräches werden die gemachten Beobachtungen (bzw., so möglich, auch Video-Aufzeichnungen) analysiert und mit dem Auftraggeber bewertet.

motion2read
Norbert Burkhard
van-Gogh-Strasse 2
85521 Ottobrunn
nmb@motion2read.de
089 711267
http://www.motion2read.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»