Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Mrz
07

Logopädie – ein Thema nur für Kinder?

Am 6. März 2013 wird in zahlreichen europäischen Ländern der „Tag der Logopädie bereits zum neunten Mal begangen.

Logopädie - ein Thema nur für Kinder?

Auch in Deutschland informieren freiberufliche und angestellte Logopäden an diesem Tag über das Thema „Sprachentwicklung“ unter dem Motto “ Sprechen, Lesen, Schreiben – spielerisch lernen“.
Die wertvolle und sach- und fachkundige Arbeit, die Logopäden leisten, wird hauptsächlich von Eltern wahrgenommen und sehr geschätzt. Viele Eltern mit Kindern ab Kindergarten- bis Grundschulalter haben Erfahrungen mit der Logopädie gesammelt. Wenn Eltern das Gefühl haben, die Sprache ihres Kindes entwickelt sich nicht altersgemäß, kann der Logopäde helfen. Er stellt die Diagnose, ob das Kind eine Sprachentwicklungsstörung hat und unterstützt in Zusammenarbeit mit Eltern und Erziehern die Sprachentwicklung optimal.
Hat die Logopädie tatsächlich nur bei Kindern ihre Berechtigung? Ganz und gar nicht! Erwachsene kommunizieren den ganzen Tag: im Beruf und auch im Privatleben. Sprache und Stimme sind hier die wichtigsten Instrumente. In der Erwachsenenbildung kommen häufig Lehrlogopäden zum Einsatz, die in vielfältiger Weise mit Teilnehmern von Kursen, Seminaren und Einzeltraining arbeiten. In allen geschäftlichen Belangen ist es von Vorteil, eine klare und deutliche Aussprache zu haben und die Fähigkeit zu besitzen, Gespräche in ruhiger und überzeugender Art zu führen. Für die Sprachentwicklung von Kindern ist der Logopäde der ideale Ansprechpartner und Therapeut. Der Stimmtrainer ist das Pendant für die Erwachsenen.
Joachim Beyer-Wagenbach, mit seiner Firma „Die Macht der Stimme“ mit Sitz in Sandhausen bei Heidelberg, ist einer der kompetentesten Stimmtrainer der Metropolregion Rhein-Neckar. Als ausgebildeter Logopäde, Coach, Trainer und Moderator unterstützt er im Bereich Stimme und Persönlichkeit Freiberufler, Firmeninhaber, Angestellte und Führungskräfte.
Die Stimme ist unsere Visitenkarte – in Kombination mit der Körpersprache entscheidet sie über den ersten Eindruck, den Mitmenschen von uns haben. Unser Erfolg hängt vom richtigen Ton ab. Mit einem Stimm-Training hat man die Möglichkeit, Stimm- und Sprechweise kontinuierlich zu verbessern. Viele Menschen kommen in Situationen, für die sie ein sicheres, souveränes Auftreten benötigen. Dazu gibt es viele Beispiele: die Vorstellung eines Referates, ein schwieriges Telefonat, das Halten eines Vortrages oder die Präsentation der eigenen Dienstleistung und/oder Waren im Verkaufsgespräch. Massive Sprechangst, eine Stimme, die schnell Ermüdungserscheinungen zeigt oder überhastetes, atemloses Sprechen sind nur einige der möglichen Probleme, die auftreten können. Mit gezielten Übungen für Stimme, Sprechen, Atmung und Ausdruck führt der Stimm-Trainer die Teilnehmer zu einem stimmigen und wirkungsvollen Auftritt.
Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie bei Interesse direkt bei Joachim Beyer-Wagenbach, Die Macht der Stimme, Waldstraße 4, 69207 Sandhausen, Telefon 06224 / 9259685, www.die-macht-der-stimme.de, info@die-macht-der-stimme.de

Joachim Beyer-Wagenbach ist Stimmtrainer, Coach und Moderator.

Kontakt
Die Macht der Stimme
Joachim Beyer-Wagenbach
Waldstraße 4
69207 Sandhausen
06224 9259685
info@die-macht-der-stimme.de
http://die-macht-der-stimme.de

Pressekontakt:
Dialog 2360
Claudia Kummer
Hauptstraße 29
69207 Sandhausen
4962249022871
info@buero-kreativ.com
http://dialog-2360.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»