Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Sep
15

Lernen lernen leicht gemacht hilft, Klausur und Prüfung sicher zu bestehen. Von Wilfried Busse

Die Lernmethode für anspruchsvolle Lernstoffmengen für mehr „Sitzfleisch“, mehr Motivation und mehr Konzentration. Das verspricht der Lernspezialist Diplom-Volkswirt Wilfried Busse.
Lernen lernen leicht gemacht  hilft, Klausur und Prüfung sicher zu bestehen. Von Wilfried Busse

Viele leiden am „Inneren Schweinehund“, der ihnen das Leben schwer macht. Haben sie sich dann überwunden, an den Schreibtisch gesetzt und eine Zeitlang gelesen, wird ihnen doch bald langweilig. Außerdem stellen sie spätestens am Abend fest, daß zu wenig „hängen“ geblieben ist vom Gelesenen. Der Schüler, Student und der seine Akten und Fachliteratur studierende Berufstätige möchte die Menge an Skripten und Büchern eben nicht nur lesen, sondern sie auch längerfristig behalten. Eine weitere Hürde ist für den Abiturienten die Facharbeit. Ähnlich hat der Student während des Studiums Haus- oder Seminarbeiten zu erstellen. Zum Ende des Studiums wartet noch als Herausforderung das Schreiben der Magister- oder Diplomarbeit bzw. Bachelor – oder Masterarbeit.

Einige stellen sich nach ihrem Studium noch der Promotion mit Doktorarbeit und Rigorosum als weitere Herausforderungen. Alle diese tun sich wesentlich leichter mit einer funktionierenden Strukturmethode.

Viele gehen den Leseberg an, aber ihnen wird schnell langweilig. Ablenkungen scheinen eine fast magische Anziehungskraft zu entwickeln wie Emailchecken, Staubsaugen, Wohnung aufräumen, Computer, Telefon etc.

Zusätzlich hörte Diplom-Volkswirt Wilfried Busse von vielen, dass sie mit ihren Gedanken beim Lesen und Lernen oft woanders sind. Die Lernmethode für die nötige Ausdauer beim Lernen fehlt den meisten, wenn sie ehrlich zu sich selbst sind. Sie kommen am Ende der Seite an und stellen fest, dass sie nicht wissen, was sie gelesen haben.
Hier helfen die von Wilfried Busse vermittelten Lernmethoden,den „Inneren Schweinehund“ zu besiegen und das nötige „Sitzfleisch“ zu entwickeln.

Wer hat nicht schon einmal am Abend festgestellt, dass zu wenig hängen geblieben ist vom Gelesenen?
Das muss nicht sein, es geht auch anders: Beim Lesen und Lernen wesentlich mehr „Aha-Effekte“ zu erzielen und so deutlich mehr Wissen aufzubauen sei möglich. Auf diese Weise bleibt vom Skript und Buch mehr im Kopf, behauptet Wilfried Busse. Dass die negativen Erscheinungen wie Panik, Stress und Prüfungsängste sich auflösen, gehört laut Busse zu den eher angenehmen Nebenwirkungen. Der Stoff wird interessant, was laufend neue Motivation erzeugt. Die tieferen Erkenntnisse erzeugen neues Selbstbewusstsein, mehr Spaß und geben Ruhe und Sicherheit in den so gelernten Fächern.

So kann der Studierende mit neuem Durchblick den Eltern und Freunden beweisen, wer er wirklich ist und was er wirklich kann. Ein schönes Gefühl.
Diplom-Volkswirt Wilfried Busse schult seit über 25 Jahren Schüler und Studenten auf sicheres Durchkommen und bessere Noten sowie Steuerberater, Ärzte, Unternehmer, Manager und sonstige lernwillige Kopfarbeiter, WIE sie ihre großen Lesestoffmengen der Fachliteratur effizienter aufnehmen, längerfristiger behalten und sicher anwenden können.

Diplom-Volkswirt Wilfried Busse
Wilfried Busse
Menterschwaigstr. 20
81545 München
lernconcept@effektiver-lernen.de
089646852
http://www.effektiver-lernen.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»