Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Jan
12

LEGO Education gestaltet den Unterricht der Zukunft

Mit LEGO Steinen und nun kostenfreien Unterrichtsmaterialien, die MINT greifbar machen, ist LEGO Education Vorreiter in Sachen Digitales Klassenzimmer.

LEGO Education gestaltet den Unterricht der Zukunft

LEGO Education gestaltet den Unterricht der Zukunft (Bildquelle: @LEGO Education)

Der DigitalPakt der Bundesbildungsministerin Dr. Johanna Wanka verspricht den knapp 40.000 Schulen in Deutschland fünf Milliarden Euro für Breitbandanbindung, W-LAN und Geräte, um die Schülerinnen und Schüler auf die Arbeitswelt und Herausforderungen der Zukunft vorzubereiten. Auch LEGO Education fokussiert sich im Jahr 2017 auf das zukunftsweisende Thema des hybriden Lernens mit haptischen und digitalen Ressourcen und präsentiert gleich zum Jahresbeginn eine Neuigkeit.

Damit alle Lehrer und Schulen von den LEGO® Education Lernkonzepten profitieren können, sind ab sofort umfassende Lehrerhandbücher, Unterrichtsmaterialien sowie die Software zu den LEGO® Education Produkten kostenfrei unter www.LEGOeducation.com/downloads erhältlich. „Wir möchten Lehrkräfte dabei unterstützen, stärker an der digitalen Entwicklung teilzunehmen und die vielen positiven Möglichkeiten der Digitalisierung für ihre Schülerinnen und Schüler besser zu nutzen“, so Dr. Rene Tristan Lydiksen, Head of Trade Market bei LEGO® Education. Mit kompetenzorientierten Lernkonzepten für den MINT- und Sachunterricht, die auf LEGO® Steinen basieren und auf die Lehrpläne abgestimmt sind, will LEGO® Education die Schülerinnen und Schüler auf die Berufe der Zukunft vorbereiten. Dazu zählen unter anderem die beiden preisgekrönten Lernkonzepte WeDo 2.0 für die Grundschule und LEGO® MINDSTORMS Education EV3 für weiterführende Schulen.

Die Schüler sind im Unterricht hochmotiviert, denn das Lernen mit selbst gebauten LEGO® Modellen und den digitalen Unterrichtsmaterialien bereitet ihnen große Freude. Sie erlangen spielerisch naturwissenschaftliche, mathematische und technische Kenntnisse und entwickeln ihre Kreativität, Teamfähigkeit, Problemlösungskompetenz und kritisches Denken. Die Lernkonzepte sind außerdem so ausgelegt, dass Lehrer auf individuelle Stärken und Schwächen eingehen können. Etwa 50 Millionen Schüler weltweit haben mit LEGO Education bereits Lernerfahrungen gesammelt. „Jedes Wirtschaftssystem braucht junge Menschen, die den sich wandelnden Anforderungen ihrer Lebenswelt gewachsen sind – mit unseren Lernkonzepten für Schulen wollen wir Kindern helfen, sich zu kreativen Problemlösern zu entwickeln, im analogen und digitalen Bereich“, so Lydiksen.

Den ersten Ausblick in die Zukunft des Unterrichts darf man sich von LEGO® Education auf der didacta 2017 erwarten, die vom 14. bis 18. Februar in Stuttgart stattfindet (Standnummer 1H65).

Bildquelle: @LEGO Education

LEGO® Education entwickelt Lernkonzepte und Unterrichtsmaterialien für Schulen von der Grundschule bis zur Sekundarstufe und für Kindergärten, die auf den beliebten LEGO® Steinen basieren. Mit ihren haptischen und digitalen Komponenten schaffen die LEGO® Education Lernkonzepte Begeisterung und Motivation für lebenslanges Lernen und fördern Kreativität und selbstständiges Denken beim Erarbeiten eigener Problemlösungen. Dabei werden die Kernkompetenzen für die Zukunft herausgebildet und geschärft: Teamfähigkeit, Kommunikation und Kooperation. LEGO® Education greift auf über 30 Jahre im Bildungswesen zurück. Mehr Infos unter www.LEGOeducation.de

Firmenkontakt
LEGO Education
Michaela Halt
Technopark II, Werner-von-Siemens-Ring 14
85630 Grasbrunn
089-45346350
info@LEGOeducation.eu
http://www.LEGOeducation.de

Pressekontakt
PR13
Sabine Reinhart
Gartenstraße 13
82152 Krailling bei München
089-89559551
LEGOeducation@pr13.de
http://www.pr13.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»