Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Nov
04

Laura Pflaum von BAUR: beste Kauffrau im Groß- und Außenhandel

Gesamtnote „sehr gut“ – Laura Pflaum vom Baur Versand ist Bayerns beste Kauffrau im Groß- und Außenhandel 2013

Laura Pflaum von BAUR: beste Kauffrau im Groß- und Außenhandel

Laura Pflaum mit Baur-Ausbildungsleiter Max-Josef Weismeier

Im Ausbildungsberuf Kauffrau im Groß- und Außenhandel ist Laura Pflaum vom Baur Versand in diesem Jahr Bayerns beste Absolventin. Mit 98 von maximal 100 erreichbaren Punkten und der Gesamtnote „sehr gut“ konnte sie allein im Freistaat Bayern ganze 2361 andere Kaufleute dieses Ausbildungsberufs hinter sich lassen. Das Besondere an Laura Pflaums Werdegang: Seit September 2010 hat sie nicht nur Kauffrau im Groß- und Außenhandel mit der Fachrichtung Großhandel gelernt, sondern als Duale Studentin gleichzeitig auch an der Fachhochschule Hof Betriebswirtschaftslehre studiert.
„Dieses kombinierte Bildungsmodell „Berufsabschluss und Hochschulstudium“ hat mich aufgrund des starken Praxisbezugs und des hohen Stellenwerts, den eine IHK-Ausbildung in Deutschland genießt, gereizt. In nur rund 4,5 Jahren kann ich also eine IHK-Ausbildung und ein Bachelor-Studium abschließen, also rund 1,5 Jahre schneller als wenn ich beide Ausbildungsgänge nacheinander belegt hätte. Außerdem habe ich während der gesamten Zeit meine Ausbildungsvergütung erhalten, auch in den Theoriephasen“, erläutert die sympathische 22-jährige Frau die Gründe für die Wahl dieses Ausbildungsgangs. Sie berichtet: „Für den Baur Versand habe ich mich bereits als Gymnasiastin entschieden: In einem einwöchigen Kurzpraktikum habe ich gemerkt, dass Baur mit attraktiven Warengruppen handelt: Mode, Schuhe und Möbel haben mich sehr viel mehr gereizt als Zündkerzen oder Anlagegüter eines Industrieunternehmens. Außerdem hat mir bereits damals das angenehme Arbeitsklima gefallen.“
Ihr gesamtes erstes Ausbildungsjahr hat Laura Pflaum bei Baur verbracht und hier verschiedene Abteilungen durchlaufen, vom Einkauf über den Personalbereich bis zum Marketing. Daneben hat sie in der Berufsschule in Selb eine eigens für Duale Studierende zusammengestellte Berufsschulklasse besucht. Neben den für die IHK-Ausbildung relevanten Inhalten wurde sie hier gezielt auf die Hochschule vorbereitet. Bereits am Ende dieses ersten Ausbildungsjahres legte sie ihre Zwischenprüfung mit sehr gutem Erfolg ab. Danach startete ihr betriebswirtschaftliches Studium an der Hochschule Hof. Neben den regulären Vorlesungen besuchte sie noch zwei Mal in der Woche die Berufsschule. In den Semesterferien war sie dagegen komplett bei Baur und erlernte wichtige Ausbildungsinhalte. Dies war wichtig, da sie bereits im November 2012, also nach rund zwei Jahren, die schriftliche Abschlussprüfung ihrer Ausbildung ablegte. Im Januar 2013 folgte dann die mündliche Abschlussprüfung an der Berufsschule Lichtenfels. Während sie im schriftlichen Teil ihre Kenntnisse in den Themenbereichen Großhandelsgeschäfte, Kaufmännische Steuerung und Kontrolle sowie Wirtschafts- und Sozialkunde unter Beweis stellte, musste sie im mündlichen Prüfungsteil praktische Aufgaben lösen, beispielsweise Margen berechnen, Lagerkosten bestimmen oder Sortimentsbreiten und -tiefen definieren.
In rund einem Jahr wird Laura Pflaum ihr Bachelorstudium komplett beendet haben. Als Studienschwerpunkte hat sie Marketing und Personalwesen gewählt, also die Unternehmensbereiche, die ihr auch im praktischen Teil ihrer Ausbildung am meisten Spaß gemacht haben. „Aktuell bin ich auf der Suche nach einem spannenden Thema für meine Bachelorarbeit, nach einem Thema, das mich wirklich reizt“, sagt sie. Auch ihr Hochschulstudium möchte sie gut abschließen. „Danach möchte ich gerne noch weiterstudieren. Vermutlich werde ich noch ein Masterstudium anhängen“, sagt sie und ergänzt lächelnd: „Aber das ist im Augenblick noch in recht weiter Ferne.“
Max-Josef Weismeier, der Ausbildungsleiter der Baur-Gruppe, freut sich über den Ausbildungserfolg von Laura Pflaum: „Ich bin sehr stolz, dass das weit überdurchschnittliche Ausbildungsengagement unseres Unternehmens durch diesen tollen Erfolg deutlich wird und wir die lange Liste von bayern- und sogar deutschlandbesten Ausbildungs-Absolventen der Baur-Gruppe fortschreiben können: Mit Laura Pflaum wurde bereits zum zweiten Mal eine Auszubildende von Baur Bayernbeste im Groß- und Außenhandel – und dies innerhalb von nur fünf Jahren!“

Weiterführende Links
www.jobs.baur.de
www.hof-university.de
www.hochschule-dual.de
www.ihk-oberfranken.de

Als Beteiligung der weltweit agierenden Otto Group umfasst die Baur-Gruppe mehrere
Unternehmen und Marken mit Schwerpunkten auf Handel und handelsnahen
Dienstleistungen. Dies sind beispielsweise Baur Versand, das Dienstleistungsunternehmen
BFS Baur Fulfillment Solutions und der Schuhspezialversand I“m walking. Insgesamt hat die
Baur-Gruppe rund 4200 Mitarbeiter. Ihr Sitz ist im oberfränkischen Burgkunstadt. Ihre
österreichische Tochter Unito verantwortet in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Marken wie Universal, Otto Österreich, Quelle Deutschland, Quelle Österreich, Quelle
Schweiz, Ackermann und Alpenwelt. Der Außenumsatz der gesamten Baur-Gruppe betrug
im Geschäftsjahr 2012/2013 rund 666,3 Mio. Euro (IFRS-Standard).
Internet: www.baur.de

Kontakt
Baur Versand (GmbH & Co KG)
Dr. Jörg Hoepfner
Bahnhofstraße 10
96224 Burgkunstadt
0 9572/91-3020
joerg.hoepfner@baur.de
http://www.baur.de

Pressekontakt:
BAUR Versand GmbH
Dr. Jörg Hoepfner
Bahnhofstraße 10
96224 Burgkunstadt
0 9572/91-3020
joerg.hoepfner@baur.de
http://www.baur.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen