Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Jul
21

Langweilige Kommunikation ist eine Beleidigung der Zielgruppe

Die PR-Akademie Frankfurt bildet ab September wieder in fünf Intensiv-Wochenenden (10 Tage) berufsbegleitend zum(r) PR-Berater/in und PR-Referenten/in aus. Ambitionierte Berufstätige können seit sechs Jahren an der PR-Akademie Frankfurt ihre Qualifikation in Public Relations mit einem überschaubaren Zeit- und Kostenaufwand vertiefen und erhöhen.

Langweilige Kommunikation ist eine Beleidigung der Zielgruppe

Langweilige Kommunikation ist eine Beleidigung der Zielgruppe, das lernen Kursteilnehmer der PR Akademie Frankfurt

Die Intensivausbildung wird berufsbegleitend und nur als Präsenzkurs an Wochenenden angeboten, da die Teilnehmer dann im direkten Austausch mit Trainern und Dozenten am besten profitieren.

Seminarteilnehmer mit dem Ziel einer Berufsausbildung in Public Relations werden (optional) auf die öffentlich-rechtliche Prüfung der IHK Köln „Fachwirt/in für Public Relations(IHK)“ bzw.“ Bachelor Professional of Public Relations(CCI)“ vorbereitet.

Am communication-college (seit 2002) und die PR-Akademie Frankfurt (seit 2006) können ambitionierte Berufstätige ihre Qualifikation berufsbegleitend und mit einem überschaubaren Zeit- und Kostenaufwand erhöhen. Unser Seminarleiter Dr. Ingo Reichardt hat mehr als 30 Jahre Berufserfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit und wurde schon während der Hannover Messe für die beste Pressearbeit ausgezeichnet. Als Mitglied der Prüfungskommission der früheren PR-Berater-Prüfung der DAPR hat er mehr als 250 PR-Berater geprüft.

„Wir statten unsere Studenten nicht nur mit Theorie für eine Prüfung, sondern vor allem auch mit praxisnahem PR-Fachwissen aus. Das bedeutet für Sie: nach dem erfolgreichen Abschluss des Kurses an der PR-Akademie Frankfurt sind Sie in der Lage, die Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit für sich selbst oder andere in der Praxis anzuwenden. Im Anschluss an den Kompaktlehrgang findet eine mehrteilige Fachprüfung statt, welche als Leistungsnachweis die berufliche Weiterbildung dokumentiert. Gleichzeitig werden somit die Teilnehmer auf die (optionale) öffentlich-rechtliche Prüfung der IHK Köln „Fachwirt/in für Public Relations(IHK)“ bzw.“ Bachelor Professional of Public Relations(CCI)“ optimal vorbereitet, so Kursleiter vort Ort in Frankfurt, Alexander Kirsten. Und er ergänzt: Die Ausbildung beruht auf den staatlich begutachteten und zugelassenen Seminarunterlagen des Fernstudiums „International Public Relations“ des Bildungsträgers communication-college. Diese haben die Zulassung der deutschen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) und der Bildungsträger ist darüber hinaus nach den strengen Qualitätsstandards der „Weiterbildung in Hessen e.V.“ als vorbildlich zertifiziert und: falls Sie nicht dabei sein können, empfehlen wir unser Fernstudium des communication-college, welches Sie (ortsunabhängig) jederzeit beginnen können.“

Inhaltlich wird daher das weite Spektrum aktueller Herausforderungen in den Public Relations abgedeckt, angefangen von Pressearbeit, Krisen-PR, Texten und Schreiben, Konzeption, Internationale PR und Social Media.

Der Herbstkurs findet am 22./23.September + 6./7.Oktober + 20./21.Oktober + 10./11.Novmber + 24./25.November 2012 in Frankfurt am Main statt.

Die Kursgebühr beträgt 2480 Euro (mehrwertsteuerfrei) incl. wahlweise gedruckte Kursunterlagen oder digital auf einem E-Book/Reader. Bei Anmeldung bis zum 15.August 2012 gibt es 5 Prozent Frühbucherrabatt, für Gruppen ab drei Teilnehmern 10 Prozent Nachlass. Anmeldeunterlagen unter www.pr-akademie-frankfurt.de oder direkt per Mail on demand http://goo.gl/YRjCW .

Fragen zum Kurs in Frankfurt: Gerne stehen wir auch persönlich für Ihre Fragen zur Verfügung: Alexander Kirsten, Tel. 0163- 156 0163
Fragen Presse / Kontakt: Ines Bugen PR-Akademie Frankfurt im communication-college network – presse@pr-akademie-frankfurt.de oder presse@communication-college.org oder i.bugen@googlemail.com – Tel.04804-1868553

PR Aus- und Weiterbildung mit staatlich zugelassenen Kursunterlagen des zertifizierten Weiterbildungsinstituts communication-college.

Kontakt:
PR Akademie Frankfurt
Ines Bugen
Westerwohld
25785 Nordhastedt
048041868553
i.bugen@googlemail.com
http://www.pr-akademie-frankfurt.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen