Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Okt
27

Kooperieren Sie schon oder befehlen Sie noch?

Beschreiben Sie den kooperativen Führungsstil!

Kooperieren Sie schon oder befehlen Sie noch?

Kooperativer Führungsstil (Bildquelle: @Pixarbay)

Die Motivation und damit auch die Leistung des gesamten Unternehmens stehen und fallen mit der Art und Weise, wie das Unternehmen geführt wird. In früheren Zeiten herrschte noch ein eher autoritärer Führungsstil vor. Eine Alternative dazu bildet der kooperative Führungsstil. In seinem kostenlosen Schulungsvideo erklärt Deutschlands Schnell-Lernexperte Dr. Marius Ebert die wesentlichen Merkmale dieses Führungsstils.

Der vielzitierte „raue Ton“, der in alten Firmen herrschte und den so manch ein Arbeitnehmer auch heute noch zu spüren bekommt, ist nichts anderes als das, was in der betriebswirtschaftlichen Literatur als „autoritärer Führungsstil“ beschrieben wird: Entscheidungen werden von der Unternehmensleitung getroffen, mitgeteilt und durchgesetzt. Basta!, möchte man noch hinzufügen. Oder, etwas netter formuliert: „Keine Diskussionen, keine Widerrede“.

Mitarbeiter als demokratische Partner

Ganz anders dagegen der kooperative Führungsstil. Um zu verstehen, was es damit auf sich hat, kann man sich die alternativen Bezeichnungen für diese Art des Führens vor Augen halten. Dieser Stil wird auch als partizipativer oder demokratischer Führungsstil bezeichnet. „Partizipativ“ heißt nichts anderes als „teilnehmend“. Die Bedeutung von „demokratisch“ dürfte im Wesentlichen geläufig sein.

Wie bereits weiter oben angedeutet, spielten diese Begriffe eine wichtige Rolle vor allem im Hinblick auf Entscheidungen, genauer: auf die Art, wie Entscheidungen getroffen werden. Während sie beim autoritären Führungsstile einfach von oben diktiert oder geradezu befohlen werden, werden sie beim kooperativen Führungsstil gemeinsam erarbeitet und demokratisch getroffen. Damit dies auch funktioniert, müssen die Mitarbeiter allerdings auch informiert sein, denn ohne Information beziehungsweise mit unklaren, unvollständigen oder gar falschen kann man nur schwer eine Entscheidung treffen.

Partizipativ bedeutet aber auch, dass jeder seine Ängste, Befürchtungen, Hoffnungen äußern soll. Dies ist entsprechend zeitaufwändig und so gesehen ein Nachteil gegenüber dem autoritären Führungsstil, der sehr viel schneller zur Entscheidung gelangt.

Das komplette, kostenlose Video „Beschreiben Sie den kooperativen Führungsstil!“ finden interessierte Leser auf der Video-Plattform YouTube. Weitere Hinweise zu diesem und vielen weiteren betriebswirtschaftlichen Themen finden sich ebenfalls auf der Webseite des Unternehmens.

Bildquelle: @Pixarbay

Dr. Marius Ebert ist Deutschlands Schnell-Lernexperte. Sein Schnell-Lernsystem für betriebswirtschaftliche Themen ermöglicht eine schnelle Vorbereitung auf IHK-Prüfungen, wie z.B. Betriebswirt/in IHK, Wirtschaftsfachwirt/in IHK und Personalfachkauffrau/mann IHK.

Firmenkontakt
Dr. Ebert Schnell-Lernsysteme
Dr. Marius Ebert
Hauptstraße 127
69117 Heidelberg
038676138344
info@spasslerndenk.de
http://www.spasslerndenk-shop.de

Pressekontakt
Inhaber
Dr. Marius Ebert
Hauptstraße 127
69117 Heidelberg
038676138344
info@spasslerndenk.de
http://www.spasslerndenk-shop.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»