Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Jul
13

Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung: Architekten des Güterverkehrs

Umschulung bietet Möglichkeiten zum Einstieg in die dynamische Branche

Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung: Architekten des Güterverkehrs

WBS Umschulung für Speditionskaufleute

Der Warenverkehr nimmt weltweit zu, rund um die Uhr werden Güter transportiert. Für deren Organisation verantwortlich zu sein erfordert eine schnelle Auffassungsgabe, effiziente Planung und Leistungen, die über den reinen Transport der Ware hinausgehen.

Der Deutschen Industrie- und Handelskammer zufolge betrug der Wert der Ausfuhren im Jahr 2011 1.060 Milliarden Euro; der Wert der Einfuhren summierte sich auf 902 Milliarden Euro. Damit legten die Exporte gegenüber 2010 um 11 Prozent zu, die Importe kletterten sogar um 13 Prozent. Die dynamische Branche bedarf dabei stetig neuer, qualifizierter Fachkräfte um dem wachsenden Aufkommen des Warenverkehrs gerecht zu werden.

Den oftmals auch grenzüberschreitenden Versand von Waren betreuen im kaufmännischen Bereich Speditionskaufleute. Eine Umschulung zum Kaufmann bzw. zur Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung bietet nun die WBS TRAINING AG zum 31.08.2012 an. Auch ein späterer Einstieg ist bis zum 21.09. möglich.

Das breit gestreute Aufgabenfeld liegt nicht nur in dem ordnungsgemäßen Versand, dem Umschlag und der Lagerung von Waren. Beispielsweise ist auch die Kenntnis von Rechtsvorschriften erforderlich. Zollformalitäten bei Grenzüberschreitungen machen zudem Sprachenkenntnisse und Verhandlungsgeschick zu gefragten Kompetenzen dieses Berufsbildes. Fachkräfte für Spedition und Logistikdienstleistung sind für den reibungslosen Ablauf der Logistikkette verantwortlich – und brauchen somit einen Überblick über sämtliche Distributionsschritte. Die Umschulung der WBS TRAINING AG bereitet umfassend auf diese Tätigkeiten vor: Alle Ausbildungsinhalte richten sich dabei nach dem bundeseinheitlichen Ausbildungsrahmenplan für dieses Berufsbild.

Die stetigen Änderungen von gesetzlichen Regelungen und Vorschriften erfordern von den Architekten des Güterverkehrs viel Flexibilität. Interessenten der Umschulung sollten sich zudem auch durch ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Entscheidungsfreudigkeit auszeichnen.

Nach der erfolgreich absolvierten Qualifizierung stehen Kaufleuten für Spedition und Logistikdienstleistung mit dem anerkannten IHK-Berufsabschluss viele Türen offen. Das Berufsbild ist in jeglichen Wirtschaftssparten stark nachgefragt und besonders in Industrie- und Handelsunternehmen oft gesucht.

Interessierte lassen sich am nächsten WBS Standort oder unter 0800 – 927 927 9 kostenlos und individuell beraten.

Die WBS TRAINING AG verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung als Qualitätsanbieter in der geförderten beruflichen Bildung sowie in der berufsbegleitenden Weiterbildung. Sie bietet ein umfassendes methodisches Spektrum für qualifizierte Weiterbildung in anspruchsvollen und spezifischen Berufsbildern. Alle Angebote sind nach der AZWV von der DQS zertifiziert; sie können mit einem Bildungsgutschein der Bundesagentur für Arbeit oder des Jobcenters gefördert werden.

Mit dem WBS LernNetz Live® etablierte sich WBS als Vorreiter beim internetgestützten Live-Unterricht: Hohe Teilnehmerzufriedenheit und überdurchschnittliche Bestehensquoten bei externen Zertifizierungen bestätigen die besondere Effektivität des Unterrichtskonzepts, durch das bundesweit Kursstarts garantiert werden können. Seit 2010 haben sich rund 8.000 Teilnehmer im WBS LernNetz Live® in 500.000 Unterrichtseinheiten beruflich qualifiziert.
Mehr im Internet unter www.wbstraining.de

Kontakt:
WBS TRAINING AG
Anja Eitzert
Mariendorfer Damm 1
12099 Berlin
030 69209883
Anja.Eitzert@wbstraining.de
http://www.wbstraining.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»