Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Jun
11

Karriere als Sportbetriebswirt

Deutsche Sportmanagement Akademie vergibt Stipendium

Zum Start der Fußball-Europameisterschaft 2012 vergibt die Deutsche Sportmanagement Akademie (DSA) ein Stipendium für den Sportbetriebswirt im Wert von 2.500 Euro. „Dies ist eine tolle Gelegenheit, jetzt den entscheidenden Schritt zu machen, um sich für eine Karriere im Sport zu qualifizieren“, so Merle Losem, Geschäftsführerin der DSA. Interessenten, die über eine abgeschlossene Berufsausbildung und erste haupt- oder ehrenamtliche Erfahrungen im Sport verfügen, können sich unter http://www.facebook.com/DSA.Akademie noch bis zum 15. Juli 2012 für das Stipendium bewerben.

Der staatlich zugelassene Fernlehrgang Sportbetriebswirt bereitet innerhalb von 18 Monaten umfassend und praxisnah auf Managementaufgaben im Sport vor. Fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse, Sportmarketing sowie Vereins- und Veranstaltungsmanagement bilden die Studieninhalte der ersten Lehrgangsmodule. In den darauf aufbauenden Wahlmodulen eignen sich die Studierenden Spezialwissen an. Sie können dabei aus den Schwerpunkten Fußballmanagement, Management im professionellen Teamsport, Management von kommerziellen Sport- und Freizeitanbietern, Sportverwaltung und -finanzierung, Finanzierung und Controlling im Sport sowie Medien und Kommunikation im Sport wählen.

Zielgruppe sind Berufstätige, Sportler und Mitarbeiter in Vereinen, die sich weiter spezialisieren oder sich parallel zur aktiven Sportlerkarriere auf den beruflichen „Umstieg“ vorbereiten möchten. Der nächste Lehrgangsstart ist am 1. Oktober 2012. Informationen und Anmeldeformulare erhalten Interessierte auf www.dsa-akademie.de .

Flexibles Bildungssystem für Berufstätige und Sportler
„Wer im Sportmanagement Karriere machen will, sollte frühzeitig die Weichen für einen erfolgreichen beruflichen Einstieg stellen, etwa durch eine gezielte fachliche Weiterbildung“, empfiehlt Merle Losem, die seit vielen Jahren Expertin für Weiterbildungen im Sportmanagement ist. Doch gerade für Sportler oder Berufstätige, die zeitlich gebunden sind, ist es nicht leicht, Job und Weiterbildung miteinander zu vereinbaren. Für sie hat die DSA ein besonders flexibles Bildungskonzept entwickelt, das sich an die jeweilige Lebenssituation der Teilnehmer anpasst und Rücksicht nimmt auf Saisons, Trainingslager und Wettkämpfe. Flexuc@te, so der Name des Bildungssystems, steht für ein Maximum an Flexibilität: frei gestaltbare Lehrgänge, die Möglichkeit, Studienpausen einzulegen sowie die individuelle Betreuung, Begleitung und Förderung durch das DSA-Team. Die Dozenten sind erreichbar, wenn man sie braucht; der Austausch mit Kommilitonen wird über Online-Netzwerke organisiert. Mit Flexuc@te kann eine Weiterbildung selbst bei Vereins- und Ortswechseln oder Auslandsaufenthalten erfolgreich fortgeführt und abgeschlossen werden.

Die Deutsche Sportmanagement Akademie (DSA) ist eine Fern-Fachakademie für Berufsqualifizierung in der Sportbranche. Das eigens entwickelte Bildungssystem Flexuc@te bietet den Teilnehmern ein höchst individualisierbares Studium zu kostengünstigen Bedingungen. Die DSA ist eine von zwei Fachakademien unter dem Dach der Gesellschaft für berufliche Bildung (DGBB).

Deutsche Sportmanagement Akademie / DGBB ? Deutsche Gesellschaft fu?r berufliche Bildung mbH
Michael Weber
Gottfried-Hagen Straße 60
51105 Köln
0221 – 42 29 29 0

http://www.dgbb.de
presse@dgbb.de

Pressekontakt:
eigenpr
Anja Eigen
Am Botanischen Garten 46
50735 Köln
a.eigen@eigenpr.de
02212484660
http://www.eigenpr.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen