Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Aug
31

Jetzt noch für den 9. Aufstiegskongress in Mannheim anmelden!

Fachkongress der Zukunftsbranche Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit, am 9. und 10.10.2015

Jetzt noch für den 9. Aufstiegskongress in Mannheim anmelden!

Teilnehmer werden mit den neuesten Informationen und Entwicklungen in der Zukunftsbranche versorgt.

„Erfolg und Aufstieg im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit“ ist der Leitgedanke des 9. Aufstiegskongresses der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG), der allen interessierten Besuchern, am 9. und 10. Oktober im m:con congress center Rosengarten in Mannheim, offen steht.
Der Fachkongress, der zum dritten Mal in Mannheim stattfindet, eröffnet den Teilnehmern die Möglichkeit, sich fachlich fundiert mit den neuesten Informationen und Entwicklungen rund um die Zukunftsbranche Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit zu versorgen. Darüber hinaus können sie sich mit Fachleuten und Kollegen austauschen, neue Kontakte in der Branche knüpfen und ihre bestehenden Kontakte pflegen.

BSA-Teilnehmer, Studierende oder Absolventen der DHfPG können sich zum Sonderpreis von 49 Euro anmelden. DSSV-Mitgliedsunternehmen und DHfPG-Ausbildungsunternehmen können sogar beliebig viele Mitarbeiter für je 49,- EUR anmelden. Der Normalpreis liegt bei 69,- EUR für Teilnehmer, die sich noch vor Kongressbeginn online anmelden. Als kleines Dankeschön werden hochwertige Kongresstaschen und Kongress-T-Shirts verteilt.

Ein tolles Programm ist in diesem Jahr wieder zusammengestellt worden: Angefangen bei den abwechslungsreichen Vorträgen aus allen relevanten Bereichen der Zukunftsbranche Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit, wird der Aufstiegskongress durch ein attraktives Rahmenprogramm, wie beispielsweise der Kongressparty mit Live-Musik und einer Ausstellung der Kongress-Partner, ergänzt. Das Hauptthema des Aufstiegskongresses 2015 lautet „Großes entsteht immer im Kleinen“. Mehr als 30 ausgewiesene Experten greifen abwechslungsreiche Themen, rund um die Fitness- und Gesundheitsbranche, auf.

Unter anderem referiert Prof. Dr. Jan Mayer zum Thema: „Ziele erreichen! Konstruktiv denken!“. Der Sport-Psychologe in Diensten des Fußball-Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim wird dabei das Coaching in den unterschiedlichen Lebensbereichen vorstellen. Nicht nur im Sport, in fast jedem Kontext unserer Gesellschaft geht es nicht allein darum ein Ziel zu erreichen, sondern darum, kontinuierlich erfolgreich zu sein. Hierbei können kognitive Strategien, wie man sie in der Sportpsychologie einsetzt, hilfreich sein.

Außerdem wird Tomas Borm, Leiter der Abteilung Gesundheit und Sicherheit im Grundsatzbereich des Personalwesens der Marke Volkswagen, in seinem Vortrag darstellen, worin die Herausforderung für VW im Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) besteht. Er wird die Angebote vorstellen, auf die VW in diesem Zusammenhang setzt. Zudem wird ein Einblick gegeben, wie ein Weltunternehmen strategisch mit BGM-Projekten umgeht. Darüber hinaus wird er auch die Herausforderungen präsentieren, denen sich VW aktuell und in Zukunft stellen muss.
Hier geht es zur Anmeldung

Qualifikationen im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit

Die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement DHfPG qualifiziert mittlerweile ca. 6000 Studierende zum Bachelor of Arts in den dualen Studiengängen Fitnesstraining, Sportökonomie, Fitnessökonomie, Ernährungsberatung sowie Gesundheitsmanagement, zum Master of Arts Prävention und Gesundheitsmanagement, Master of Arts Sportökonomie, sowie zum Master of Business Administration MBA Sport-/Gesundheitsmanagement für den Zukunftsmarkt Prävention, Fitness, Sport und Gesundheit. Mehr als 3.000 Unternehmen setzen auf die Studiengänge beim Themenführer im Zukunftsmarkt. Damit gehört die Deutsche Hochschule zu den größten privaten Hochschulen in Deutschland. Alle Bachelor- und Master-Studiengänge der staatlich anerkannten Hochschule sind akkreditiert und staatlich anerkannt. Das spezielle Studiensystem der DHfPG verbindet eine betriebliche Ausbildung und ein Fernstudium mit kompakten an bundesweit eingerichteten Studienzentren (München, Stuttgart, Saarbrücken, Köln, Düsseldorf, Osnabrück, Berlin, Leipzig, Frankfurt und Hamburg) sowie in Österreich (Wien) und der Schweiz (Zürich). Die Studierenden werden durch den E-Campus der Hochschule unterstützt. Insbesondere Unternehmen des Zukunftsmarkts profitieren von den dualen Bachelor-Studiengängen, weil die Studierenden ihr theoretisch erlangtes Fachwissen unmittelbar in die betriebliche Praxis mit einbringen können und mit zunehmender Studiendauer mehr Verantwortung übernehmen können.

Das Schwesterunternehmen, die BSA-Akademie, ist mit ca.140.000 Teilnehmern seit 1983 einer der führenden Bildungsanbieter im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness und Gesundheit. Mit Hilfe der über 60 staatlich geprüften und zugelassenen Lehrgänge in den Fachbereichen Fitness/Individualtraining, Management, Ernährung, Gesundheitsförderung, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Mentale Fitness/Entspannung, Fitness/Gruppentraining, UV-Schutz und Bäderbetriebe gelingt die Qualifikation für eine Tätigkeit im Zukunftsmarkt. Im Jahr 1997 wurde in Zusammenarbeit mit der zuständigen IHK die Berufsprüfung zum Fitnessfachwirt IHK entwickelt. Inzwischen gilt diese erste öffentlich-rechtliche Weiterbildungsprüfung der Branche als Standard für die nebenberufliche Qualifikation von Führungskräften. Im Jahr 2006 wurde mit dem Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung IHK eine weitere öffentlich-rechtliche Berufsprüfung von der BSA-Akademie in Zusammenarbeit mit der IHK entwickelt. 2010 kam mit der Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement (IHK) ein IHK-Zertifikatslehrgang hinzu.

Firmenkontakt
Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG)
Tina Baquet
Hermann Neuberger Sportschule 3
66123 Saarbrücken
0681/6855-220
presse@dhfpg.de
http://www.dhfpg-bsa.de

Pressekontakt
Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement
Tina Baquet
Hermann Neuberger Sportschule 3
66123 Saarbrücken
0681/6855-220
presse@dhfpg.de
http://dhfpg-bsa.de/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»