Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Okt
23

IT-Fachkräfte: Auslandsjobs weniger beliebt als 2011

Deutsche mobiler als Briten; persönliche Entwicklung steht im Vordergrund

Frankfurt am Main, 23. Oktober 2012. Die Bereitschaft deutscher IT-Fachleute im Ausland zu arbeiten ist gesunken, das ergab eine Studie des IT Job Board.de unter 334 IT-Fachleuten. Hatten sich in den vergangenen zwölf Monaten 71 Prozent der Befragten schon einmal außerhalb Deutschlands beworben oder diesen Schritt in Betracht gezogen, sind es in diesem Jahr nur noch knapp 67 Prozent. In Großbritannien hat die Mobilität noch weiter abgenommen: 2011 zogen 67 Prozent der Befragten einen Job im Ausland in Erwägung, 2012 sind es nur noch 49 Prozent. Das ergab eine Umfrage des IT Job Board.co.uk unter 1.202 Teilnehmern.

Die wichtigsten Gründe für eine Auslandsbewerbung von deutschen IT-Fachleuten sind die damit verbundenen persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten und der Wunsch, in einem internationalen Unternehmen zu arbeiten und Erfahrungen mit anderen Kulturen zu sammeln. Das Jobangebot im Inland sowie ein möglicherweise höheres Gehalt sind deutlich weniger wichtig. Der Einfluss des Geldes hat im Vergleich zu 2011 sogar weiter abgenommen. Vor einem Jahr war der Verdienst für 45 Prozent der Wechselwilligen ein Grund, in diesem Jahr nur noch für 39 Prozent.

„Die Zufriedenheit mit dem Stellenangebot und den Gehältern in Deutschland spiegelt die gute wirtschaftliche Situation und natürlich den IT-Fachkräftemangel wider. Aufgrund der Krise in Europa und den USA gibt es außerdem im Moment relativ wenig wirtschaftliche Anreize, dauerhaft wegzuziehen. Trotzdem lehnen sich die IT-Fachleute nicht zurück und verzichten auf die Auslandserfahrung, sondern sind offen für Neues“, kommentiert Markus Tautz, Country Manager IT Job Board Deutschland.

Link zur Pressemitteilung: http://bit.ly/OVqW0B

Über IT Job Board:
IT Job Board.de ist eines der führenden IKT-Stellenportale in Deutschland und Europa. Die Gruppe wurde im April 2002 vor dem Hintergrund gegründet, dass das Internet eine immer größere Rolle bei der Rekrutierung von IKT-Fachkräften spielt. Mit Hilfe der Online-Services können Unternehmen gezielt Bewerber entsprechend ihrer Qualifikation, Berufserfahrung oder nach Standorten finden. Mit den Stellensuchenden arbeitet IT Job Board eng zusammen, sowohl thematisch als auch über soziale Netzwerke. Neben IT Job Board.de betreibt das Unternehmen die Website SAP Job Board.com, die sich an SAP-Experten in Deutschland richtet.
Zu den Kunden von IT Job Board gehören 1&1 Internet AG, Deloitte, IBM, FriendScout24, Rocket Internet, sipgate und ING DiBa. IT Job Board hat Niederlassungen in Frankfurt, London und Amsterdam und betreibt länderspezifische Portale für Großbritannien, die Niederlande, Belgien und Deutschland. Weitere Informationen unter www.ITJobBoard.de.

Kontakt:
The IT Job Board.de
Markus Tautz
Große Bockenheimer Str. 50
60313 Frankfurt
069 /1338-5177
m.tautz@theitjobboard.de
http://www.itjobboard.de

Pressekontakt:
RubyCom
Katharina Scheid
Am Rehsprung 10
64832 Babenhausen
06073/6889-186
k.scheid@rubycom.de
http://www.rubycom.de/presse/

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen