Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Okt
21

Innovative Industriekaufleute

Unverzichtbare High Potentials für Unternehmen

Innovative Industriekaufleute

Innovationen sichern die Zukunft von Unternehmen und gehören zu den wichtigsten Treibern im Wettbewerb. Investitionen allein anstelle von Innovationen sind heute keine Erfolgsgarantie mehr. Vielmehr bedarf es einer bewussten kundenzentrierten Planung, Steuerung und Kontrolle aller Aktivitäten im Innovationsumfeld eines Unternehmens. Deshalb benötigen Unternehmen heute Innovationsmanager/innen, die in der Lage sind, Innovationsprozesse anzustoßen und zu steuern – damit aus Ideen Geschäftserfolge werden.

Innovationsmanager/innen sind die unverzichtbaren Bindeglieder zwischen Forschung, technischer Entwicklung, Produktion, Marketing und Vertrieb, Controlling und der Unternehmensführung. Aufgrund ihrer ganzheitlichen Ausrichtung und Qualifikation sind gerade die Industriekaufleute prädestiniert, so eine Schnittstellenfunktion im Unternehmen als Innovationsmanager erfolgreich auszuführen.

Seit 2017 können junge Menschen an der Brüder Grimm Berufsakademie Hanau (BGBA) parallel zu ihrer Ausbildung zum Industriekaufmann/zur Industriekauffrau Innovationsmanagement studieren. In der Ausbildung kreativwirtschaftlicher Berufszweige hat die BGBA einen hervorragenden Ruf. Auch die dualen Studiengänge „Produktgestaltung“ und „Designmanagement“ haben eine Alleinstellung in Deutschland und wurden vom Wissenschaftsrat der Bundesrepublik und vom Bundesinstitut für Berufsbildung ausgezeichnet.

Für die Studierenden hat das duale, ausbildungsintegrierte Konzept einen klarenVorteil: Nach sieben Semestern haben sie nicht nur den Bachelorabschluss in der Tasche, sondern auch den Gesellenbrief.

Doppelte Qualifikation mit anspruchsvollen Inhalten

Das Studium des Innovationsmanagements erfolgt neben der soliden und umfassenden Industriekaufleute-Ausbildung. Zu den Studieninhalten gehören unter anderem die vielfältigen Kreativ- und Zukunftstechniken ebenso wie das Projekt- und Prozessmanagement u.a. auch von digitalen Geschäftsprozessen. Die im Studium vermittelten Kommunikations- und Schnittstellenkompetenzen befähigen die Absolventen/Absolventinnen, im Team unterschiedliche Temperamente und Fachdisziplinen zusammenzubringen und zu begleiten. Zusätzlich studieren die jungen Frauen und Männer gesellschaftswissenschaftliche Fächer sowie Markt- und Meinungsforschung.Auch das Wissen um Datenstrukturen und Datenbanken, Stichwort „Big Data“, zählt zu den Highlights dieses dualen Studiums. „Wir legen großen Wert darauf, unseren Studierenden ein breites Methodenwissen mitzugeben. Gleichzeitig üben sie von Beginn an die Softskills, die sie für ihren späteren Umgang mit Netzwerkthemen und dynamischen Teams unbedingt brauchen“, begründet Prof. Nicole Simon, Leiterin der BGBA, die Fächerauswahl.

Breite Einsatzfelder

„Wir sehen die Einsatzfelder für unsere Absolventen/Absolventinnen beim erfolgreichen deutschen Mittelstand, der erkannt hat, dass er agil bleiben muss, will er sich im internationalen Wettbewerb weiter so gut behaupten.

„Die Absolventen/Absolventinnen werden an vielen Stellen im Unternehmen, nah an der F&E, im Marketing, im Vertrieb oder in der Geschäftsentwicklung ihre Verwendung finden und zugleich können auch kleinere Betriebe im Kampf um kluge Nachwuchskräfte ein attraktives Angebot machen.“

Aktuelle Bewerber und Bewerberinnen suchen für 2020 Praxisunternehmen – sichern Sie sich innovatives Personal für 2020

Im August 2020 startet der nächste Jahrgang der Innovationsmanager und -managerinnen an der BGBA. Für Unternehmen, die diese Chance nutzen und sich mit innovativem Personal verstärken wollen. Gesucht werden innovationsorientierten Unternehmen, die als Praxispartner und Ausbildungsbetrieb direkt von dem Studiengang profitieren wollen.

Interessierte Unternehmen erhalten weitere Informationen bei BGBA Akademieleiterin Prof. Nicole Simon und Marketingleiterin Betina Hubrich.

Die Brüder Grimm Berufsakademie Hanau bietet ein völlig neues und deutschlandweit einzigartiges Konzept für die dualen Studiengänge Produktgestaltung, Designmanagement und Innovationsmanagement. Unter dem Motto „klein aber fein“ spielt die Qualität an der BGBA eine zentrale Rolle. Dabei ist „Marktorientierung“ an der BGBA ein Schlüsselbegriff. Das betrifft gleichermaßen die Studieninhalte, die Anforderungen im Studium und die Karrierechancen nach dem Studium und der Ausbildung. Die sehr intensive Studienzeit und Berufsausbildung führt in sieben Semestern zu zwei Abschlüssen. Dieser hohen Anforderung entspricht eine ebenso intensive Betreuung der sehr kleinen Lerngruppen durch erfahrene Dozentinnen und Dozenten, die aus einer erfolgreichen beruflichen Praxis kommen.

Duales Studium mit hohem Anspruch

Die Studiengänge der BGBA sind ausbildungsintegrierte duale Studiengänge. Dies ist die anspruchsvollste Form des dualen Studiums. Das bedeutet, dass die Studierenden neben ihrem Abschluss zum Bachelor of Arts, den sie im Studium an der BGBA erwerben, auch einen Berufsabschluss bei einem der Ausbildungspartner der BGBA erhalten. Die Berufsakademie betreut die Studierenden auch in der beruflichen Phase. Die BGBA evaluiert die Ausbildung und sorgt für eine Vernetzung der praktischen Ausbildung mit dem Studium. Die rund 15 Lehrenden der BGBA verfügen über ein breites berufliches Praxiswissen und haben langjährige Erfahrung in der Hochschulehre. Neben den hauptberuflichen Lehrkräften sorgen die Dozentinnen und Dozenten für einen permanenten Zufluss aktuellen Praxiswissens in die Studiengänge.

Akkreditiert und belobigt

Die Studiengänge der staatlich anerkannten BGBA wurden gründlich von der ZEvA (Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur) geprüft und akkreditiert. Transparenz, Verfahrenssicherheit und gut begründete Beurteilungen von Lehre, Studium und Qualitätssicherung kennzeichnen die Verfahrensqualität der Begutachtungen der ZEvA. Der Wissenschaftsrat, der von den Regierungen der Länder getragen wird, hat dem innovativen Konzept der BGBA zu dem eine Belobigung ausgesprochen. Der belobigten Qualität der gemeinnützigen Brüder Grimm Berufsakademie Hanau GmbH gibt die kommunale Trägerschaft durch die Stadt Hanau Stabilität, Kontinuität und weiteres Wachstum.

Studiengänge

Im ausbildungsintegrierten dualen Studium der BGBA wechseln die akademischen Phasen des Studiums und die Phasen der Ausbildung regelmäßig ab. Ein Semester (Halbjahr) teilt sich immer in eine Phase des Studiums und in eine gleichlange Phase der Ausbildung. Die Kombination des jeweiligen Studiums und des Ausbildungsberufs ist hingegen unterschiedlich und kann von den Studierenden im Rahmen der möglichen Ausbildungspartnerschaften gewählt werden. Derzeit gibt es folgende Kombinationen:

Studium: Produktgestaltung B.A.

Ausbildung: Staatlich anerkannte(r) Goldschmied/in oder Metallbildner/in in Kooperation mit der Staatlichen Zeichenakademie Hanau

oder Ausbildung: Staatlich anerkannte(r) Elfenbeinschnitzer/in oder Holzbildhauer/in in Kooperation mit dem Beruflichen Schulzentrum Odenwaldkreis

Studium: Designmanagement B.A.

Ausbildung: Staatlich anerkannte(r) Goldschmied/in oder Metallbildner/in in Kooperation mit der Staatlichen Zeichenakademie Hanau

Studium: Innovationsmanagement B.A.

Ausbildung: Staatlich anerkannte(r) Industriekauffrau/-mann mit den Schwerpunkten Design oder Wirtschaft in Kooperation mit den Kaufmännischen Schulen Hanau und Kooperationspartnern in der Wirtschaft.

Partner

Die Brüder Grimm Berufsakademie Hanau ist gut vernetzt. Sie arbeitet eng mit Partnern im Bildungsbereich, in Verbänden und in der Wirtschaft zusammen. Die BGBA kann sich auf die vertrauensvolle Kooperation mit öffentlichen Einrichtungen und privaten Unternehmen der Region verlassen. In der beruflichen Ausbildung der Studiengänge Designmanagement und Produktgestaltung arbeitet die BGBA eng mit der staatlichen Zeichenakademie (ZA) und dem Beruflichen Schulzentrum Odenwaldkreis (BSO) zusammen. Im Studiengang Innovationsmanagement besteht eine enge Kooperation mit den Kaufmännischen Schulen Hanau (KSH). Die Inhaltliche Vernetzung und der kontinuierliche Austausch mit diesen Partnern der BGBA sind ein wichtiger Bestandteil der Qualitätssicherung dieser dualen Studiengänge.

www.Zeichenakademie.de

www.bso.mi.de

www.ks-hanau.de

Organisation

Die Brüder Grimm Berufsakademie Hanau GmbH ist eine Gesellschaft der Stadt Hanau. Die städtische Trägerschaft sichert Stabilität und Kontinuität der Entwicklung. Der Aufsichtsrat der BGBA ist besetzt mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Lehre. Er wacht über den Bestand und die Weiterentwicklung der Berufsakademie im Rahmen der gesetzten Ziele und Qualitätsmaßstäbe.

Kontakt
Brüder Grimm Berufsakademie Hanau
Betina Hubrich
Akademiestraße 52
63450 Hanau
01739530682
marketing@bg-ba.de
http://www.bg-ba.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»