Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Jul
23

Gut abgesichert und gesund arbeiten

Piening Personal mit eigenem Team Arbeits- und Gesundheitsschutz

Gut abgesichert und gesund arbeiten

Bielefeld, 23. Juli 2013 – Rund ein Fünftel des Kalenderjahres verbringt ein Arbeitnehmer in Vollzeit heute an seinem Arbeitsplatz. Ganz gleich, ob er dieser Tätigkeit im Handwerk oder im Büro nachgeht – der Sicherheit und dem Gesundheitsschutz des Arbeitnehmers kommt von Seiten des Arbeitgebers besonderes Augenmerk zu. Beim Bielefelder Personal-dienstleister Piening Personal sorgt ein eigenes Team Arbeits- und Gesundheitsschutz durch gezielte Risikoprävention dafür, dass die Sicherheit und Gesundheit der Arbeitnehmer an ihren vielen unterschiedlichen Einsatzorten gewährleistet ist.

Das vierköpfige Team ist zuständig für die Beratung und Betreuung der rund 50 Niederlassungen von Piening – und damit für über 6.000 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. „Wegen des breiten Einsatzbereiches von Piening – zum Beispiel in Krankenhäusern, Fabriken, Büros oder Werkstätten – ist das Spektrum in Sachen Arbeitssicherheit sehr vielfältig“, sagt Teamleiter Harald Hoenow. Daher bilden sich die Sicherheitsexperten kontinuierlich weiter.

Arbeitssicherheit ist bei Piening Chefsache

Für die Einhaltung der Arbeitssicherheitsvorschriften sind bei Piening Personal neben dem Geschäftsführer auch alle weiteren Führungskräfte verantwortlich. Daher werden die Arbeitsplätze für die Mitarbeiter in den Kundenunternehmen beurteilt. „Es werden die persönlichen Anforderungen, das Arbeitsumfeld und mögliche Gefährdungen untersucht – wenn unsere Disponenten etwas nicht einschätzen können, ziehen sie uns hinzu und wir beurteilen gemeinsam den Arbeitsplatz“, berichtet Hoenow. „Außerdem stellen wir für jeden Mitarbeiter vor seinem Arbeitseinsatz eine tätigkeitsbezogene Unterweisung zur Verfügung, mit der er über Sicherheitsmaßnahmen aufgeklärt wird.“

Passiert dann doch einmal ein Unfall, ermittelt das Team Arbeits- und Gesundheitsschutz dessen Ursachen. „Gemeinsam mit dem Kunden nehmen wir den Vorfall genau unter die Lupe, um gemeinsam mit ihm Gefahren zu identifizieren und Unfälle zu verhindern“, sagt Michael Anlauf, Fachmann für Arbeitsschutz bei Piening Personal.

Gesundheitskurse stehen regelmäßig auf dem Programm

Neben der Arbeitssicherheit zählt auch die Förderung der Gesundheit der Mitarbeiter zu den Aufgabenbereichen des Teams. „Nahezu jeder kann darüber aus eigener Erfahrung berichten. Wenn man sich gesund fühlt, dann geht einem die Arbeit gleich viel leichter von der Hand“, weiß Anja Goeken, die im Team für die Gesundheitsförderung zuständig ist. Das haben auch die Arbeitgeber erkannt. Einer Studie des Beratungsunternehmens Booz & Company im Auftrag der Felix Burda Stiftung und des Netzwerks gegen Darmkrebs hat herausgefunden, dass sich jeder Euro, der in betriebliche Prävention investiert wird, für die Volkswirtschaft mit fünf bis 16 Euro auszahlt. Das sind gute Gründe für die betriebliche Gesundheitsvorsorge – die Mitarbeitern und Unternehmen zugutekommt.

Bei Piening Personal können die Mitarbeiter unter anderem an regelmäßigen Raucherentwöhnungsprogrammen, Rücken-Fit-Kursen sowie speziellen Schlaganfallpräventions-Tagen teilnehmen.

Nähere Informationen zur Arbeitssicherheit und Gesundheitsvorsorge sowie zu aktuellen Stellenangeboten bei Piening Personal erhalten Interessenten in jeder Niederlassung oder unter Piening Personal

Bildrechte: Quim Roser / istockphoto.com

Die Piening GmbH ist ein Familienunternehmen in zweiter Generation. 1979 gegründet, beschäftigt der Personaldienstleister mit Sitz in Bielefeld-Sennestadt über 6.000 Mitarbeiter und ist überregional mit rund 50 Niederlassungen vertreten. Das Unternehmen bietet in den Dienstleistungsbereichen Zeitarbeit, Personalvermittlung, Outsourcing und Outplacement ein umfassendes Portfolio an Personaldienstleistungen. Über eine Beteiligung am polnischen Personaldienstleister Work Express ist das Unternehmen seit 2010 auch auf dem internationalen Arbeitsmarkt tätig. Piening ist Mitglied im Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V. (iGZ).

Weitere Informationen finden Sie unter www.piening-personal.de

Kontakt
Piening GmbH
Kathleen Kutz
Altmühlstr. 30
33689 Bielefeld
05205 1004 – 371
presse@pieninggmbh.de
http://www.piening-personal.de

Pressekontakt:
public imaging Finanz-PR & Vertriebs GmbH
Jörg Brans
Goldbekplatz 3
22303 Hamburg
040/ 40199931
brans@publicimaging.de
http://www.publicimaging,de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»