Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Apr
29

Global lokal – lokal global: Interkulturelle Mediation in Theorie und Praxis

Methodentag des Fördervereins MEDIATION HOLSTEINISCHE SCHWEIZ e.V. am 24. Mai 2014 in Grebin

Global lokal - lokal global: Interkulturelle Mediation in Theorie und Praxis

Unsere Welt rückt näher zusammen und damit steigt der Bedarf an interkulturellen Kompetenzen.

Grebin (hh). Zum Methodentag „Interkulturelle Mediation in Theorie und Praxis“ lädt der Förderverein MEDIATION HOLSTEINISCHE SCHWEIZ e.V am Samstag, 24. Mai 2014, von 11 bis 15 Uhr, in „Die Hofkneipe“, Behler Weg 11, 24329 Grebin, ein. Im Anschluss an das Kurzseminar findet ab 15.30 Uhr die Mitgliederversammlung des Vereins statt, die für alle an der selbstbestimmten Konfliktlösung Interessierten offen steht.

Wir leben in einer globalisierten Gesellschaft. Unsere Arbeitswelt und unser Alltag werden immer bunter und multikultureller. Allerdings entstehen dadurch auch Missverständnisse und Konflikte. In einem Einführungsvortrag des bundesweit tätigen Mediators und Konflikttrainers Herbert Hofmann erfahren Sie, warum interkulturelle Kommunikation und Kompetenzen an Bedeutung gewinnen werden, wie wir durch Verhaltensweisen, Werte, Haltungen und Glaubenssätze kulturell geprägt sind, was genau interkulturelle Mediation ist und in welchen Bereichen dieses strukturierte Konfliktlösungsverfahren sinnvoll eingesetzt werden kann.

Global lokal – lokal global: Interkulturelle Kompetenzen werden wichtiger

In einem anschließenden Workshop trainieren die Teilnehmenden anhand praktischer Beispiele interkulturelles Konfliktpotenzial zu erfassen, einzuschätzen und erfolgreich zu entschärfen. Mittels Übungen eignen sie sich Skills und Tools für Konfliktsituationen im interkulturellen Kontext an. Der praxisorientierte Methodentag richtet sich an alle, die mit Menschen anderer Kulturen zu tun haben, liefert konkrete Interventionsmöglichkeiten für typische Fälle, steigert kommunikative Fähigkeiten und gewährt Einblicke in die interkulturelle Konfliktvermittlung.

Weitere Informationen und die Möglichkeit sich anzumelden gibt es unter:

http://www.mediation-hs.net/aktuelles/methodentag

Bildrechte: Rosa Licht Bildquelle:Rosa Licht

Der Zweck des Fördervereins MEDIATION HOLSTEINISCHE SCHWEIZ e.V. ist es, alternative Verfahren der zukunftsfähigen Konfliktbereinigung, insbesondere das Verfahren der gerichtlichen und außergerichtlichen Mediation vorrangig in der Holsteinischen Schweiz, aber auch in gesamt Schleswig Holstein, zu fördern. Vereinsziele sind überdies im Bereich Mediation bildend tätig zu sein, auch beraten wir Bürger bei der Suche nach dem für ihren Konflikt passenden Spezialisten.

Förderverein Mediation Holsteinische Schweiz e.V.
Herbert Hofmann
Behler Weg 11
24329 Grebin
+49 04383 5189212
info@mediaton-hs.net
http://www.mediation-hs.net

:Medienmacherei
Herbert Hofmann
Behler Weg 11
24329 Grebin
+49 04383 5189212
info@medienmacherei.de
http://www.medienmacherei.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»