Karriere, Bildung und Weiterbildung

Pressemitteilungen zu Beruf, Bildung und Karriere

Jul
29

Generation Y – Erziehung und Erwartungen

Generation Y - Erziehung und Erwartungen

Generation Y

Über die Generation Y kann man viel in den Medien lesen und hören. Leiten Sie jetzt eine Wende im Arbeitsleben ein oder nicht? Verändern Sie unsere Welt?

Die Technikaffinität und die Art des sozialen Austausches der Generation Y wird häufig hervorgehoben, also das selbstverständliche Nutzen von Social Media Kanälen wie Facebook, Twitter, WhatsApp etc. Die Einstellung zur Arbeitswelt wird betrachtet: also die Suche nach einer sinnvollen bzw. sinnerzeugenden Tätigkeit. Was heißt das also für Unternehmen heute?

Die Generation Y ist wie viele Generationen davor und danach nicht so homogen, wie oft beschrieben. Viele werden so ähnlich arbeiten und leben, wie es die Eltern getan haben, sich anpassen und sich in bestehende Strukturen und Prozesse innerhalb eines Unternehmens einfügen. Eine zunehmend größere Anzahl der heutigen Berufsanfänger wird aber gewiss nach eigenen Regeln leben, die den häufig beschriebenen Kriterien der Generation Y entsprechen.

Für diese wachsende Gruppe sind verschiedene Punkte zu beachten: viele haben Zeit im Ausland verbracht und können sich vorstellen, im Ausland zu leben oder zu arbeiten. Ganz normal ist der soziale Austausch mit Freunden in der unmittelbaren und weiteren Umgebung über Social Media Kanäle sowie die Nutzung von Suchmaschinen, YouTube, mobilen Telefonen etc. Es gäbe einen Bruch zwischen dem agilen Alltag der heutigen Generation Y und einem starren Berufsleben, wenn Unternehmen diese Agilität und Flexibilität duch Blockaden bzw. Vorgaben im Job verhindern. Für viele ist das Telefonieren mit einem Kollegen nach 18:00 Uhr in Ordnung, wenn sie dafür morgens eventuell in ein leeres Fitness-Studio oder Schwimmbad gehen können. Agilität und Flexibilität sind also Schlüsselfaktoren für die Generation Y und darüber hinaus.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Erziehung: anstatt Lehrer und Eltern als dominant wahrzunehmen, unter denen sich Kinder und Jugendliche komplett unterordnen müssen, werden die Vertreter der Generation Y mehr und mehr zu selbstkritischen und sehr selbstbewussten Individuen erzogen. Weniger Kinder in der Familie (und Schulklassen) geben Raum für das Wahrnehmen und Leben individueller Interessen. Der immense Verkauf von Elternratgebern bestätigt, dass auch Eltern sich umorientieren (müssen) und ihre Kinder nicht so erziehen, wie es noch vor 20 oder 30 Jahren der Fall war.

Der Generation Y wurde in der Kindheit und Jugend mit mehr Respekt begegnet, den sie auch von Kollegen und Vorgesetzten im späteren beruflichen Leben erwarten. Eine wachsende Gruppe der Generation Y ist sehr selbstbewusst und steht für sich und ihre Werte ein; sie wollen lernen (von Kollegen später im Beruf), aber auch respektiert, gefördert und wahrgenommen werden – sowohl von Kollegen als auch von Vorgesetzten.

Das alles sind gute Nachrichten für uns heute. Ein Wandel wird also stattfinden – eventuell etwas unspektulärer als allgemeinhin angenommen. Aber Unternehmen können und sollen sich auf diese selbstbewussten, jungen Menschen freuen, sie respektieren und so das volle Potential ausschöpfen, dass diese neue Generation bietet.

Über Saba
Saba (OTC Pink: SABA) stellt eine cloudbasierte, intelligente Talentmanagementlösung bereit, die von weltweit führenden Unternehmen zur Mitarbeitersuche, -entwicklung, -bindung und -motivation eingesetzt wird. Die Lösung mit Schwerpunkt auf maschinellem Lernen bietet proaktive, individuelle Empfehlungen zu Kandidaten, Kontakten und Inhalten, die Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen zum Erfolg führen. Unsere Lösung basiert auf Saba Cloud, einer hochgradig skalierbaren Plattform, die die Branchenstandards hinsichtlich Sicherheit und Zuverlässigkeit sogar noch übertrifft. Saba unterstützt mehr als 31 Millionen Benutzer bei 2.200 Kunden in 195 Ländern und in 37 Sprachen. Weitere Informationen zum intelligenten Talentmanagement finden Sie unter www.saba.com/de

Kontakt
Saba Software GmbH
Anja Freiheit
Nymphenburger Strasse 4
80335 München
+49 162 29 88 092
afreiheit@saba.com
http://www.saba.com/de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»